Seite 1 von 3


Kursprogramm aus Erziehungsfragen/Pädagogik

wenig Teilnehmer Offene Ganztagsschule

vhs Leck ab Mo., 08.01., 13:45 Uhr

Kursangebote im Rahmen von Ganztags- und Betreuungsangeboten an Schulen
avhsleck@versanet.de, Telefon: 04662/4539
- Sie verfügen über pädagogische und fachliche Kenntnisse
- Sie möchten gerne mit Schülerinnen und Schülern der ersten bis zehnten Klassenstufe in Gruppen arbeiten.
- Sie haben an mindestens einem Nachmittag von Montag bis Donnerstag von 13.45 bis 16.00 Uhr planbare Freizeit.
- Sie sind mit einem verminderten Honorar als Kursleiter/in einverstanden.
Wir benötigen Ihre Mithilfe!
Bitte nehmen Sie mit uns Verbindung auf und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.
Gerne erwarten wir Ihre Kursangebote!

Keine Internetanmeldung möglich Heiteres Gedächtnistraining - nicht nur für Senioren

avhs Kropp-Stapelholm ab Di., 16.01., 15:00 Uhr

In einer entspannten Atmosphäre soll auf spielerische Art und Weise das Gedächtnis trainiert werden. Die Spielrunden sind so zusammengestellt, dass sie unterschiedliche Partien des Gehirns anregen und die Konzentration, Merkfähigkeit, Wortfindung und Wahrnehmung fördern. Die Spielarten werden mündlich und schriftlich angeboten, wie z. B. Rätsel, Sprichwörter, Gegensätze, Kombinationen, Unterschiede, Bilderraten, Musik- und Tonbeispiele aus dem Alltagsleben. Das Trainieren soll Spaß machen und anregen. Anregen, über das Gehörte zu Hause nachzudenken oder im Lexikon nachzuschlagen. Es kommt nicht auf die Schnelligkeit und auf das Wissen an, sondern auf das Arbeiten des Denkapparates unseres Gehirns: "Der Weg ist das Ziel."

Kurs abgeschlossen Geistig fit ein Leben lang

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Do., 18.01., 09:30 Uhr

"Es gibt kein schlechtes, sondern nur ein untrainiertes Gedächtnis"
Genauso wie unser Körper ein moderates Training braucht, benötigt unser Gehirn ein Training, um Informationen gut verarbeiten zu können. Die vielfältigen Gedächtnisübungen sind wissenschaftlich fundiert, wobei Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen.

Kurs abgeschlossen Heiteres Gedächtnistraining (Dienstag)

vhs Schönberg VHS Schönberg, ab Di., 06.02., 10:00 Uhr

Kurs abgeschlossen Heiteres Gedächtnistraining (Mittwoch)

vhs Schönberg VHS Schönberg, ab Mi., 07.02., 10:00 Uhr

Kurs abgeschlossen Lernbloackaden erkennen und auflösen

avhs Kropp-Stapelholm ab Di., 06.03., 18:30 Uhr

Das Bewegungskonzept der Evolutionspädagogik®
Mangelnde Konzentration, Lese- und Rechtschreibschwäche, aggressives Verhalten –so unterschiedlich schulische Probleme auch sind, so haben sie oftmals die gleiche Ursache: eine unzureichende Vernetzung des kindlichen Gehirns. Die Aufnahme, Verarbeitung und die Wiedergabe von Wissen sind dadurch beeinträchtigt.
Die Evolutionspädagogik® fördert mit gezielten Bewegungen die kindliche Gehirnentwicklung und hilft Lernblockaden lösen. Das Gehirn kann dadurch
Informationen besser verarbeiten, und die Schüler bekommen Zugang zu ihren Fähigkeiten. Damit sind die Voraussetzungen für stressfreies Lernen geschaffen.
Dieser Vortrag richtet sich an Eltern und Pädagog*innen. Sie erfahren Näheres über die Bedeutung der spezifischen Bewegungen für das schulische Lernen. Alle Übungen lassen sich spielerisch mit Kindern aller Altersstufen durchführen.
In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten im Amt Kropp-Stapelholm

Kurs abgeschlossen Leben mit hochsensiblen und hochsensitiven Kindern

vhs Kellinghusen ab Mo., 12.03., 18:30 Uhr

Quietschende Tafelkreide, duftende Seife, ein rauer Wollpullover, blinkende Reklameschilder, grünes Mittagessen, sich streitende Menschen, laute Musik: was einigen vielleicht nur unangenehm ist oder nicht weiter beachtet wird, ist für hochsensible Kinder eine tägliche Herausforderung. Sie ermüden schnell und brauchen lange, um Gesehenes, Gehörtes und Erlebtes zu verarbeiten und sich zu erholen.
Wir gehen der Frage nach, wie besonders sensible Kinder einfühlsam durch den Alltag begleiten werden können. Was hilft, bestimmte Situationen, z.B. Arztbesuche oder Wochenendeinkäufe, zu meistern? Wie kommen feinfühlige Kinder gut gelaunt durch den Trubel eines Kindergarten- oder Schulalltages? Wie kann ein fröhlich, sensibler Kindergeburtstag aussehen? Und was passiert eigentlich, wenn wir uns auf die Weltsicht von sensiblen, langsamen und feinfühligen Kindern einlassen und einfach mal wieder selbst einen Sonnenstrahl auf der Nasenspitze genießen oder träumend in einer Geschichte verschwinden?

Kurs abgeschlossen Das Familienkonzept

vhs Nortorf ab Mo., 12.03., 20:00 Uhr

Frau Eva Kessler (Kommunikationswissenschaftlerin, Erziehungsberaterin und Supervisorin) stellt in der Veranstaltung das von ihr entwickelte „Familienkonzept“ vor. Sie geht der Frage nach, wie es möglich werden kann Berufstätigkeit beider Elternteile, Kindererziehung oder Angehörigenpflege sowie die Führung des Haushalts unter einen Hut zu bekommen. Dass alles gleichmäßig verteilt wird und niemand sich ausgenutzt oder zurückgesetzt fühlt. Um diese Aufgabe zu bewältigen hat Frau Kessler „Handwerkszeug“ entwickelt, das dabei unterstützen kann den Alltag zu meistern und weniger stressig zu gestalten.
Das traditionelle Rollenverständnis zu verlassen, spielt in diesem Konzept eine entscheidende Rolle. Eva Kessler weckt Neugier bei Eltern und Erziehungsberechtigten mit veränderter Perspektive auf ihre Lebenssituation zu schauen. Am Ende des Vortrags gibt es Gelegenheit, mit Frau Kessler ins Gespräch zu kommen und Fragen zur Anwendung des Familienkonzeptes in konkreten Lebenssituationen zu stellen.
Veranstalter*innen sind die Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Nortorfer Land, das Familienzentrum KiTa Nortorf, die VHS Nortorfer Ring, die DRK Ortsgruppe Nortorf, die Beratungsstelle Frau & Beruf und die Beratungsstelle für Erziehungs- und Lebensfragen.
Egal, welche Fragen Sie derzeit beruflich oder privat beschäftigen und Sie manchmal vielleicht sogar um den Schlaf bringen: Machen Sie jetzt den ersten bewussten Schritt für mehr Qualität in Ihrem Leben!
Im geschützten Rahmen dieses Seminars gehen Sie zusammen mit den anderen Teilnehmern auf eine persönliche Reise. Sie werden eine Bestandsaufnahme ihres Lebens machen und erhalten Impulse für mehr Lebensqualität, Klarheit und Selbstwirksamkeit.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Tag mit neuen Impulsen für Sie und Ihr Denken!
Es ist keine esoterische Veranstaltung.

Kurs abgeschlossen Führung Schloss Plön - Fielmann Akademie

vhs Bordesholm-Wattenbek Schloss Plön, ab Sa., 21.04., 16:30 Uhr

Lernen Sie die Fielmann Akademie Schloss Plön bei einem Rundgang kennen. Wir begrüßen Sie im Gartensaal mit der Gemälde-Galerie der Plöner Herzoge, führen Sie durch:

- den Meisterschulbereich mit einem kurzen Einblick in die heutige Nutzung des Schlosses
- den "Rittersaal" mit prunkvollen Kronleuchtern und kostbaren Antiquitäten
- die herzoglichen Gemächer mit dem Paradezimmer von Herzog Friedrich Carl
- die liebevoll restaurierte zweigeschossige "Kapelle" mit freigelegten Wandmalereien aus dem 19. Jahrhundert.

Eigene Anreise! Treffpunkt: Schloss Plön - Terrasse

Seite 1 von 3

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download