Seite 1 von 1


Kursprogramm aus Gesundheitspflege/Erste Hilfe/Krankenpflege

Kurs abgeschlossen Erste Hilfe

vhs Albersdorf ab Sa., 07.10., 09:00 Uhr

Voraussetzung z.B.:
- für den Erwerb einer Fahrerlaubnis aller Klassen
- für Übungsleiter
- für Rettungsschwimmer
- für Ersthelfer im Betrieb

Die Erstversorgung umfasst als erste Linie der Rettungskette, die
lebensrettende Sofortmaßnahmen einleiten kann, folgende Ersthelfer:
eine Person, die als zufälliger Helfer bei einem Notfall hilft (indem sie
sie beispielsweise Erste Hilfe leistet) oder Helfer vor Ort:
notfallmedizinisch ausgebildete Personen, die als organisierte
Einrichtung örtlicher Erster Hilfe" paralell zum Rettungsdienst alarmiert
werden und die basismedizinische Versorgung am Patienten bis zu
zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernimmt.

Nach deutschem Recht ist Ausgebildeter Ersthelfer eine Person, die
auf Grundlage des § 10 Arbeitsschutzgesetz (arbSchG) und § 21 Sozial-
gesetzbuch (SGB) VII einen mindestens 9 Unterrichtseinheiten umfassenden Erste-Hilfe-Lehrgang absolviert hat.

Anmeldung möglich bis zum 04.10.2017
Wir bitten um Verständnis, dass der Kurs erst ab einer Teilnehmerzahl
von mindestens 8 Personen stattfinden kann.

wenig Teilnehmer Massage

vhs Tellingstedt-Hennstedt ab Mo., 09.10., 18:00 Uhr

Inhalt:
Aufbau einer Massagebehandlung, anatomische Grundlagen, auffinden und bestimmen von bestimmten relevanten Knochen und Muskelvorsprüngen, klassische Grifftechniken, Indikation/Kontraindikation, Wirkung und Wechselwirkung der Massage.
______________________________
gestaffelte Kursgebühr
ab 6 TN => 59,- €, ab 4 TN => 89,- €

wenig Teilnehmer Reflexzonentherapie

vhs Tellingstedt-Hennstedt ab Mo., 06.11., 18:00 Uhr

Inhalt:
(RZF in Anlehnung an Hanne Marquardt)
Anatomie des Fußes, Befunderhebung, Durchführung und Auffindung der einzelnen Zonen, Reaktionen, spezielle Aspekte der RZF, Indikation/Kontraindikation, Auffinden von Reflexpunkten und Erlernen von Wirkungsweisen und Zusammenhängen.
______________________________
gestaffelte Kursgebühr
ab 6 TN => 59,- €, ab 4 TN => 89,- €
Die im Handel verfügbaren Kosmetika enthalten eine Vielzahl von Inhaltsstoffen, deren Namen oft gar nicht verständlich sind. Sind sie alle notwendig, um die vermeintlich positiven Wirkungen für unsere Haut zu erzielen oder gibt es gar schädigende Bestandteile? Hier können alternativ einfache, natürliche Inhaltsstoffe genutzt werden. Für die reine Naturkosmetik sind nur wenige Grundbestandsteile erforderlich, die sich jede(r) bei Interesse auch selbst zulegen kann und es macht einfach Spaß, sich selbst eine duftende Creme anzurühren. Die Heilpraktikerin Monika Möller zeigt, wie verschiedene bereits vorbereitete Kräuterauszüge und Basis-Öle weiter zu Cremes und Salben verarbeitet werden können. Auch sprudelnde Badepralinen sind einfach herzustellen. Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit überraschen. Es lassen sich auch sehr schöne und persönliche Weihnachts-Geschenke daraus kreieren.
Die Materialkosten in Höhe von 5 bis 8 € werden direkt mit der Kursleiterin abgerechnet.

Anmeldung möglich Erste Hilfe am Kind

vhs Marne ab Do., 23.11., 19:30 Uhr

Dieser Informationsabend gibt Eltern Sicherheit im täglichen Umgang mit dem Kleinkind. Besprochen werden Unfallverhütung, Prävention, Vorgehen in Notfallsituationen und bei kinderspezifischen Notfällen wie Fieberkrämpfe, Pseudo-Krupp, Asthma, Umgang mit Verletzungen und Vergiftungen. Das Anlegen von Verbänden wird gezeigt und die Frage geklärt: Wann muss in jedem Fall ein Arzt hinzugefügt werden.
Auch Großeltern und alle, die mit kleinen Kindern zu tun haben, sind willkommen.

wenig Teilnehmer Stimmpflege

vhs Molfsee ab Di., 09.01., 19:00 Uhr

Sie können lernen mit Ihrer Stimme umzugehen, ihren Klang zu entfalten und sie gesund zu erhalten!
In diesem Kurs lernen Sie die Zusammenhänge und Wechselbeziehungen zwischen Ihrer Stimme und Ihrer Körperspannung, Atmung, Lautbildung und auch der Stimmung kennen. Wir üben die Stimme zu entlasten und resonanzreich zu belasten.

Bitte bequeme Kleidung und Schuhe anziehen.

wenig Teilnehmer Auffrischung Erste Hilfe / Früherkennung Notfälle

vhs Kappeln ab Mi., 17.01., 19:00 Uhr

Wie gut sind Ihre Erste Hilfe Kenntnisse? Helfen sollte jeder und keine Angst davor haben.
Wir üben zusammen den Ernstfall, um Ihnen Ihre Unsicherheiten zu nehmen.
Ein Berufsfeuerwehrmann gibt seine Erfahrungen wieder.
Kursleitung: Timo Holst
Mi. 17.01.2018, 19:00 - 20:30 Uhr, 5 Termine, €
Ort:

wenig Teilnehmer Erste Hilfe am Kind

vhs Albersdorf ab Sa., 24.02., 09:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich speziell an Eltern, Großeltern, Erzieher und
an alle, die mit Kindern zu tun haben. Es werden keinerlei Vorkenntnisse
benötigt. Bei diesem Lehrgang werden Sie in der Durchführung der
richtigen Maßnahmen bei Kindernotfällen geschult:

Sie erlernen die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern,
aber auch die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atem-
störungen und Störungen des Herz-Kreislauf-Systems zu treffen sind.

Weitere Themen sind: Knochenbrüche - Schock - Kontrolle der
Vitalfunktionen - Stabile Seitenlage - Beatmung - Wiederbelebung -
Vergiftungen - Erkrankungen im Kindesalter - Impfkalender

Damit Unfälle gar nicht erst passieren, werden Ihnen im Kurs
außerdem besondere Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt und
vorbeugende Maßnahmen nahegebracht.

Wir bitten um Verständnis, dass der Kurs erst ab einer Teilnehmerzahl
von mindestens 8 Personen stattfinden kann.
Maximal 12 Teilnehmer.

Wir bitten um Verständnis, dass der Kurs erst ab einer Teilnehmerzahl
von mindestens 8 Personen stattfinden kann.

Seite 1 von 1

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download