Teilnahmebedingungen

Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen der Volkshochschule Süsel (AGBs)

Teilnahmeberechtigung

Aufgabe der Volkshochschule ist die Erwachsenenbildung. An den Kursen der VHS können Erwachsene und Heranwachsende (in der Regel ab dem 16. Lebensjahr) teilnehmen.

Anmeldung

Sie können sich ab einem bekannt zu gebenden Termin vor Beginn des Kursjahres in der VHS-Geschäftsstelle, An der Bäderstraße 64, 23701 Süsel, während der Öffnungszeiten, per Post, Fax, e-mail anmelden. Eine Anmeldung hat vor der Teilnahme an einem Kurs zu erfolgen. Anmeldungen werden ausschließlich von der VHS-Geschäftsstelle entgegengenommen. Teilnehmende von Fortsetzungskursen müssen sich ebenfalls auf diese Weise neu anmelden. Da nur begrenzt Plätze vorhanden sind, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sofern alle Plätze belegt sind, erfolgt eine unverbindliche Vormerkung auf der Warteliste, um ggf. nachrücken zu können, wenn ein Platz frei wird. Eine Anmeldung gilt als angenommen, sobald sie von der VHS registriert und bestätigt wurde. Auch eine mündliche Zusage gilt als Bestätigung.

Teilnehmerzahl

Kurse können in der Regel nur stattfinden, wenn die Mindestbelegung erreicht wurde. Die Belegung der Kursgröße erfolgt in Abstimmung mit den Kursleitenden sowie auf Basis der Entgeltberechnung.

Teilnahmeentgelt

Die Teilnehmer/innen verpflichten sich mit der schriftlichen Anmeldung zur Zahlung des im Programmheft bekannt gemachten Teilnahmeentgeltes. Das Teilnahmeentgelt ist vor Kursbeginn in voller Höhe fällig. Barzahlung ist nur im VHS-Büro möglich. Gegen Abgabe einer Einzugsermächtigung wird das Entgelt abgebucht. Die Anmeldebestätigung gilt gleichzeitig als Zahlungsaufforderung. Eine gesonderte Rechnungstellung erfolgt somit nicht.

Bankverbindung:

  • Sparkasse Holstein
    IBAN: DE02 2135 2240 0000 0045 80  BIC: NOLA DE21 HOL
  • Volksbank Eutin
    IBAN:
    DE36 2139 2218 0000 0007 60  BIC: GENO DEF1 EUT
  • Deutsche Bank Eutin
    IBAN:
    DE33 2307 0700 0656 5006 00  BIC: DEUT DEDB 237
  • Postbank Hamburg
    IBAN:
    DE60 2001 0020 0097 3722 00  BIC: PBNK DEFF

Ermäßigung von Teilnahmeentgelten

Für Auszubildende, Schüler, Studenten, Ermpfängern von Arbeitslosgengeld I oder II sowie Grundwehr- und Ersatzdienstleistende wird auf Antrag nach Vorlage des entsprechenden Nachweises 50 & Ermäßigung gewährt. Über Ausnahmen entscheidet die VHS-Leitung. Die Ermäßigung entfällt, wenn der Kurs von anderen Stellen gefördert wird; ebenso wird keine Ermäßigung bei Vorträgen, Studienreisen und entsprechend gekennzeichneten Kursen sowie auf Lehrmaterial gewährt.

Haftung

Für die Teilnehmer/innen an VHS-Kursen besteht Körper- und Sachdeckungsschutz ausschließlich im Rahmen der Satzung des Kommunalen Schadensausgleichs Schleswig-Holstein. Weitere Ansprüche seitens der Hörer/innen sind ausdrücklich ausgeschlossen. Achtung! Versicherungsschutz gilt nur für schriftlich angemeldete Teilnehmer/innen der VHS! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Rauchen und Alkohol in den Schulen nicht gestattet ist. Behandeln Sie alle Einrichtungsgegenstände schonend und vermeiden Sie bitte alles, was zu Beschwerden führen kann.

Rücktritt / Kündigung / Übertragung

Eine Stornierung der Anmeldung zum Kurs muss spätestens am dritten Werktag vor Veranstaltungsbeginn dem VHS-Büro bekannt gegeben werden. Abmeldungen bei den Kursleitenden sind unwirksam! Das Fernbleiben von der Veranstaltung gilt ebenfalls nicht als Abmeldung!
Die Nichteinhaltung der Abmeldefrist verpflichtet grundsätzlich zur Zahlung von 50 % des Entgelts. Bei einer Abmeldung zu odr nach Kursbeginn wird das volle Entgelt fällig. Dies gilt auch bei Fernbleiben ohne Abmeldung. Nur bei langfristiger Erkrankung kann das Entgelt gegen einen schriftlichenärztlichen Nachweis anteilig brerechnet bzw. erlassen werden.
Für Studienfahrten und Bildungsurlaub gilt das eingeschränkte Rücktrittsrecht. Bei Bildungsurlaubsveranstaltungen muss die Abmeldung mindestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen. Für Studienfahrten gelten gesonderten Rücktrittbedingungen. Gesonderte Bedingungen gelten für entsprechend gekennzeichnete Veranstaltungen.

Entgelterstattung

Das volle Entgelt wird rückerstattet bei Rücktritt von der Anmeldung innerhalb der Abmeldefrist oder wenn ein Kurs seitens der VHS abgesagt wurde. Erstattungsfähiges Entgelt wird nur auf Antrag des Teilnahmenden zurück überwiesen. Anderenfalls wird ein Guthaben vermerkt.

Teilnahmebescheinigung

Am Schluss des Semesters kann auf Wunsch für die regelmäßige Teilnahme an einem Kurs eine Teilnahmebescheinigung oder ein Zertifikat ausgestellt werden. Sie ist bei der VHS zu beantragen.

Satzung

Mit der Anmeldung erkennt jeder Teilnehmende die Gebührensatzung der VHS an. Sie ist in der jeweiligen Geschäftsstelle einzusehen.

 

 

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Gemeinde Süsel
Volkshochschule

An der Bäderstraße 64
23701 Süsel

Tel.: 04521-793113
Fax: 04521-7934113

Email: vhs-suesel@t-online.de

Öffnungszeiten

...