Seite 1 von 3


Kursprogramm aus Allgemein

wenig Teilnehmer Einrad, Waveboard, Twin skates und mehr für Kinder ab 8 Jahre und Erwachsene

vhs Bordesholm-Wattenbek Lindenschule, ab Sa., 01.09., 14:00 Uhr

Einrad fahren lernen oder Kenntnisse erweitern
Einradführerschein machen
Waveboard fahren
Twin skates lernen
Jonglieren und vieles mehr

wenig Teilnehmer Digitale Stadtralley in Ratzeburg

vhs Ratzeburg ab Fr., 07.09., 16:00 Uhr

Stadtrallyes sind öde und veraltet? Das war gestern, denn im Zeitalter der Digitalisierung und fortschreitenden Technik nutzen wir unsere Smartphones, begeben uns auf eine interaktive Spurensuche in Ratzeburg und entwickeln eigene QR-Codes. Die virtuelle Schnitzeljagd ist ein Erlebnis für alle Kinder und Jugendlichen. Mitzubringen sind lediglich eure Smartphone sowie gute Laune.

wenig Teilnehmer 100 Jahre Frauenwahlrecht

vhs Ratzeburg ab Di., 18.09., 19:00 Uhr

Was heutzutage eine Selbstverständlichkeit ist, wurde vor 100 Jahren hart erkämpft. Vor dem Hintergrund einer Ausstellung von Wahlplakaten von 1918 bis 1990, ergänzt durch aussagekräftige Plakate aus der heutigen Zeit, soll die Podiumsdiskussion mit Nina Scheer, Annedore Grantz und Annette Röttger, vertiefend der Frage nachgehen, ob Gleichberechtigung im politischen Raum wirklich schon erreicht wurde. Eine Einführung in die geschichtliche Perspektive wird Stadtarchivar Christian Lopau beisteuern. Moderiert wird der Abend von Uta Röpke.
Bei einem privaten Immobilienverkauf gibt es sehr viel zu beachten!
Der Weg von der Verkaufsentscheidung bis zur notariellen Beurkundung ist lang und kann mit hohen Risiken behaftet sein. Als privater Anbieter steht man einer verwirrenden Informationsflut gegenüber und selbst nach Vertragsabschluss besteht häufig keine Sicherheit darüber, ob die Vertragsparteien ein faires Geschäft gemacht haben. Immobilien bringen viel Verantwortung mit sich und die Eigentümer brauchen spezielle Kenntnisse, um dieser Verantwortung gerecht zu werden.
Der Vortrag soll den privaten Immobilienverkäufer umfassend über dieses komplexe Thema informieren!
Folgende Themen werden ausführlich behandelt:
- Die Kaufpreisfindung
- Die Preismühle
- Markt u. Mitbewerber
- Der Faktor Zeit
- Wirkungsvoll fotografieren
- Marketing-das können Sie auch!
- Königsdisziplin Besichtigung
- Interessentenprüfung auf "Herz und Nieren"
- Vorbereitung des Notarvertrages
- Der Notartermin
- Mögliche Fallstricke beim Notarvertrag

Für Ihre Fragen steht Ihnen Herr Falkenhagen (Immobilienmakler) im Anschluss gern zur Verfügung.

wenig Teilnehmer Bäckerei Reesdorfer Hof - Betriebsbesichtigung

vhs Flintbek ab So., 23.09., 11:00 Uhr

Wie werden eigentlich die leckeren Brote und Brötchen fabriziert, die täglich auf unseren Tisch kommen? Was ist der Unterschied zwischen Broten, die mit Hefe, Sauerteig oder Backferment gebacken werden? Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit das Brot immer gleich gut gelingt?
Wenn Sie wissen möchten, wie in einer modernen Großbäckerei heute gearbeitet wird, haben Sie im Rahmen unserer Betriebsbesichtigung die Möglichkeit, einmal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
Die Bio-Bäckerei wurde 1982 auf einem Bauernhof in Reesdorf gegründet und stellt inzwischen seit vielen Jahren in Bordesholm Backwaren in Bioland- und Demeter-Qualität her.
Bei der Führung erfahren wir interessante Einzelheiten über die verschiedenen Produktionsschritte vom Korn über die Teigführung bis hin zum fertigen Brot. Beim Formen und Verzieren von Brötchen, Brezeln und Schnecken können sich die Teilnehmer schließlich selbst betätigen und ihre Kunstwerke nach dem Backen mit nach Hause nehmen.
Treffen vor der Bäckerei in 24582 Bordesholm, Eiderhöhe 10
Kinder ab 4 Jahren nehmen mit ihren Eltern kostenlos an der Führung teil.

wenig Teilnehmer Märtyrer im Meinungskrieg

vhs Ratzeburg ab Di., 25.09., 19:00 Uhr

Die sozialen Medien haben die Deutungshoheit gesellschaftlicher Eliten erodiert - und Gegenöffentlichkeiten für Andersdenkende geschaffen. Davon profitieren gegenwärtig vor allem Rechtspopulisten und neurechte Strömungen. Erst im Digitalen ist ihre Behauptung politisch korrekter Zensur und eingeschränkter Meinungsfreiheit zu einer scharfen Waffe im Kampf gegen den "Mainstream" geworden. Welche Gefahren drohen hieraus dem gesellschaftslichen Zusammenhalt? Und wie kann die demokratische Mehrheit dem entgegen wirken.

wenig Teilnehmer Iran - Eine Konfliktanalyse

vhs Ratzeburg ab Fr., 19.10., 19:00 Uhr

Die Aufkündigung des Atomabkommens durch die Trump-Administration hat die Lage im Nahen Osten verändert. Amerika kehrt unter Trump zur alten Eindämmungs- und Konfrontationspolitik gegenüber dem Iran zurück. Die Europäer verfolgen andere Ziele. Der Vortrag analysiert die komplizierte Rolle, die der Iran im Nahen und Mittleren Osten spielt, bespricht den saudi-arabisch-iranischen Macht- und Religionskonflikt, beschreibt die amerikanisch-europäische Position unter Obama und findet vielleicht Ansätze, Trumps Kehrtwende zu erklären und deren Folgen abzuschätzen.

wenig Teilnehmer Gilgamesch

vhs Ratzeburg ab Di., 30.10., 19:00 Uhr

Das Epos berichtet von einem sagenhaften König, der über den sumerischen Stadtstaat Uruk herrschte, welcher um 3000 v. Chr. das Zentrum der sumerischen Kultur darstellte. Gilgamesch (2750-2600 v. Chr.) ist zu zwei Dritteln Gott und zu einem Drittel Mensch. Mit Hilfe von Abbildungen, Textlesungen und Interpretationen lässt Dr. Ekkehard Kloehn die Abenteuer des jungen König Gilgamesch und seines Freundes lebendig werden.

wenig Teilnehmer Haallicht Komödie - "Post aus Talamone"

vhs Leck Leck-Huus, ab Fr., 02.11., 19:00 Uhr

Es könnte eine ganz einfache Liebesgeschichte sein. Ellen (Silke Lahmann) und Tom (Joachim Wiebecke), beide so um die 50, lernen sich im Urlaub kennen, in Talamone, irgendwo am italienischen Mittelmeer, unter südlicher Sonne. Im einzigen Hotel haben sie nebeneinander ihre Zimmer, aber sie sind sich so gar nicht sympathisch. Wenn er den Balkon betritt, geht sie hinein und umgekehrt. Ellen verschanzt sich hinter ihren treffsicheren Sticheleien und Tom ist wesentlich mehr an der Jahrzehnte jüngeren Franzi (Uxia Jessen) interessiert. Eigentlich wollten sie doch beide ihren Urlaub genießen bei Sonnenschein, Wein und Antipasti. Erst nach und nach erfährt der Zuschauer, dass hier eine ganz andere Art von Spiel gespielt wird, dass Ellen und Tom in Wirklichkeit seit vielen Jahren verheiratet sind und eigentlich kurz vor der endgültigen Trennung stehen. Der Bruder von Tom, Frank (Marco Enewaldsen), der in Talamone Empfangschef des Hotels ist, hat die Idee und die dazugehörigen Spielregeln aufgestellt, um die Ehe zu retten: Sie sollen sich noch einmal neu kennen lernen, sollen noch einmal erkunden, was sie einmal zueinander geführt hat und sie vielleicht ja noch immer verbindet. Ob das gut geht?
Der versierte Autor Frank Pinkus, der auch schon die 2014 beim Haallicht Theater aufgeführte Komödie "Kennst du den Regen" schrieb, hat es mit diesem Stück wiederum geschafft, eine kluge und unglaublich witzige Komödie zu schreiben, die ebenso die romantischen Töne wie die situationskomischen Momente miteinander verbindet.

Aufführungen:
Leck-Huus
1. Freitag, 02.11.2018, 20.00 Uhr
2. Samstag, 03.11.2018, 20.00 Uhr
3. Sonntag, 04.11.2018, 19.00 Uhr
4. Freitag, 09.11.2018, 20.00 Uhr
5. Samstag, 10.11.2018, 20.00 Uhr
6. Sonntag, 11.11.2018, 19.00 Uhr
7. Freitag, 16.11.2018, 20.00 Uhr
8. Samstag, 17.11.2018, 20.00 Uhr

Restaurant Utspann, Schafflund
9. Freitag, 23.11.2018, 20.00 Uhr
10. Samstag, 24.11.2018, 20.00 Uhr

Eintritt kostet: 7,00 €

Weitere Information erhalten Sie ab Anfang September auf der Homepage der Theatergruppe (www.haallicht.de) und in der Geschäftsstelle der Volkshochschule Leck. Bitte achten Sie auch auf unsere Plakate und die Ankündigungen in der Presse.
Die Aufführungen in Leck werden in Kooperation und mit freundlicher Unterstützung des Bürger- und Kulturhofs für Leck und Umgebung "Leck-Huus" durchgeführt.

wenig Teilnehmer Pergamonmuseum Berlin - Tagesfahrt

vhs Ratzeburg ab Sa., 03.11., 08:15 Uhr

In Syrien entwickelten sich vor Jahrtausenden Kulturen, die nicht nur im Städtebau und in der Schriftkultur Grundlagen unserer Zivilisationen bildeten. Über altorientalische, hellenistische, römische, byzantinische und islamische
Epochen hinweg formten die verschiedenen Reiche ein außergewöhnliches kulturelles Erbe, in dem Städte wie Aleppo, Damaskus oder Homs wuchsen – viele heute in Ruinen. Seit 2013 arbeiten das Deutschen Archäologischen Institut und das Museum für Islamische Kunst am Syrian Heritage Archive Project, einem Archiv zum baulichen und archäologischen Erbe des Landes vor dem Krieg.
Syrische und deutsche Fachleute verorteten mehr als 100.000 Digitalisate systematisch auf einer digitalen Landkarte. Einer der Schwerpunkte liegt auf der Dokumentation von Zerstörungen und Katalogisierung von Gebäuden und Denkmälern, besonders in Aleppo. In der Ausstellung werden einzelne Kulturerbestätten exemplarisch durch Filme, Fotografien, Pläne und Objekte vorgestellt, ergänzt durch Geschichten über diese Orte von Archäologen, Fotografen und syrischen Fachleuten. Interaktive Medienstationen geben dem Besucher die Möglichkeit, im Datenbestand des Archivs zu recherchieren. Der Rundgang entlang des Aleppo-Zimmers und der Damaskus-Nische wird durch Interventionen eines zeitgenössischen syrischen Künstlers begleitet.

Seite 1 von 3

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download