Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Einzelveranstaltungen und Theaterfahrten

Keine Internetanmeldung möglich VHS-Jedermanns Theater: HAIR-less - ein Satirical

vhs Kronshagen ab Sa., 15.09., 20:00 Uhr

Wiederaufnahme zum 50. Jubiläum des Kult-Musicals „Hair“
HAIR-less - ein Satirical
Claude Hooper Bukowski, einer der Hauptpersonen des Kultmusicals HAIR, hat das Zeitliche gesegnet und lädt posthum zur eigenen Seebestattung ein. Geladen sind die Menschen, die ihm seit 1968 auf seinem Weg durch mehr als vier Jahrzehnte nahe gewesen sind. Da es sich fast nur um Frauen handelt, lässt vermuten, dass Claude die Bezeichnung Lebensabschnittspartnerin sehr ernst genommen hat. Brisant ist, dass die Frauen nichts voneinander wissen und an Bord der Bon Voyage erstmalig aufeinander treffen. Ob das gut geht?
Karten in der Buchhandlung Henning Korth, Bürgermeister-Drews-Straße 16, 24119 Kronshagen sowie unter bestellung@jedermanns-theater.de erhältlich.
Vorstellungen im Bürgerhaus Kronshagen

Kurs abgeschlossen Ausstellung Tanzbilder "open air"

vhs Preetz VHS Preetz, ab Fr., 28.09., 19:00 Uhr

Holger Förster hat Tänzerinnen der Tanzwerkstatt "open air" in Preetz fotografiert.
Diese Bilder werden im Rahmen der Ausstellung präsentiert und es gibt die Möglichkeit, einen Jahreskalender mit diesen Bildern für 2019 zu erwerben.
Vernissage: Freitag, 28.09. um 19:00

wenig Teilnehmer VHS-Jedermanns-Theater: HAIR-less - ein Satirical

vhs Kronshagen ab Fr., 19.10., 20:00 Uhr

Wiederaufnahme zum 50. Jubiläum des Kult-Musicals „Hair“
HAIR-less - ein Satirical
Claude Hooper Bukowski, einer der Hauptpersonen des Kultmusicals HAIR, hat das Zeitliche gesegnet und lädt posthum zur eigenen Seebestattung ein. Geladen sind die Menschen, die ihm seit 1968 auf seinem Weg durch mehr als vier Jahrzehnte nahe gewesen sind. Da es sich fast nur um Frauen handelt, lässt vermuten, dass Claude die Bezeichnung Lebensabschnittspartnerin sehr ernst genommen hat. Brisant ist, dass die Frauen nichts voneinander wissen und an Bord der Bon Voyage erstmalig aufeinander treffen. Ob das gut geht?
Karten in der Buchhandlung Henning Korth, Bürgermeister-Drews-Straße 16, 24119 Kronshagen sowie unter bestellung@jedermanns-theater.de erhältlich.
Vorstellungen im Bürgerhaus Kronshagen

wenig Teilnehmer VHS-Jedermanns Theater: HAIR-less - ein Satirical

vhs Kronshagen ab Sa., 20.10., 20:00 Uhr

Wiederaufnahme zum 50. Jubiläum des Kult-Musicals „Hair“
HAIR-less - ein Satirical
Claude Hooper Bukowski, einer der Hauptpersonen des Kultmusicals HAIR, hat das Zeitliche gesegnet und lädt posthum zur eigenen Seebestattung ein. Geladen sind die Menschen, die ihm seit 1968 auf seinem Weg durch mehr als vier Jahrzehnte nahe gewesen sind. Da es sich fast nur um Frauen handelt, lässt vermuten, dass Claude die Bezeichnung Lebensabschnittspartnerin sehr ernst genommen hat. Brisant ist, dass die Frauen nichts voneinander wissen und an Bord der Bon Voyage erstmalig aufeinander treffen. Ob das gut geht?
Karten in der Buchhandlung Henning Korth, Bürgermeister-Drews-Straße 16, 24119 Kronshagen sowie unter bestellung@jedermanns-theater.de erhältlich.
Vorstellungen im Bürgerhaus Kronshagen

Anmeldung möglich Theaterfahrt Elbeforum Brunsbüttel

vhs Tellingstedt-Hennstedt ab Di., 23.10., 18:15 Uhr

Abfahrt Hennstedt (Kirche) 18:15 Uhr
Tellingstedt (ZOB) 18:25 Uhr
---------------------------------------------------------------
Kartenvorbestellung: Bitte bis 23. September 2018 bei der VHS-Geschäftsstelle, 04838-70010, oder info@vhs-tellingstedt.de, einschl. Überweisung von 59,- € (Mitgl. 57,- €) inkl. 1 Getränk pro Person auf eines unserer Konten -Verwendungszweck Elbeforum-
--------------------------------------------------------------
Smetana Philharmoniker Prag
Nach dem großen Erfolg mit Mendelssohn-Bartholdys Reformationssinfonie und Sinfonie Nr. 2 gastieren die Smetana Philharmoniker Prag unter der Leitung von Hans Richter nun erneut im Elbeforum Brunsbüttel mit Werken von u. a. Leopold Mozart und Richard Strauß.

fast ausgebucht Theater-Abo -AMS 27.9.18-

vhs Kellinghusen ab Di., 23.10., 16:00 Uhr

Die Volkshochschule Kellinghusen bietet in Zusammenarbeit mit inkultur Theaterfahrten nach Hamburg an. Das Programm beinhaltet drei Fahrten, die ausschließlich im 3er Paket gebucht werden können, da Ihre Buchung als Abonnement geführt wird. Der Preis für das 3er Angebot inklusiv Buskosten beträgt 106,00 €.
Ernst-Deutsch-Theater - Nora
Ein zeitloses Schauspiel von Henrik Ibsen zum großen Thema Emanzipation. Das Stück beschreibt Enge und Zwänge im Leben einer
verheirateten Frau, aus der die Protagonistin Nora den Ausbruch wagt.
Termin: Dienstag, 23. Oktober 2018
Abfahrt ab Haltestelle Bürgerhaus: 17:30 Uhr
Winterhuder Fährhaus Neun Tage frei
Komödie u.a. mit Marek Erhardt und Michael Lott.
Was kann passieren, wenn ein Mann drei Haushalte samt Kindern übernimmt, während die sonst dafür Zuständigen in den Urlaub fahren?

Termin: Donnerstag, 22. Nov. 2018
Abfahrt ab Haltestelle Bürgerhaus: 17:30 Uhr
Altoner Theater Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
Schauspiel nach dem Roman von Joachim Meyerhoff, der die teils autobiografische Geschichte seiner Kindheit erzählt.
Termin: Mittwoch, 16. Januar 2019
Abfahrt ab Haltestelle Bürgerhaus: 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 27. September 2018

wenig Teilnehmer Ballettfahrten

vhs Tangstedt ab Do., 01.11., 19:30 Uhr

Die VHS bietet in Zusammenarbeit mit inkultur für die Fans von Ballett-Inszenierungen drei Ballettfahrten an. Besucht werden die hervorragenden Ballettinszenierungen von John Neumeier, der das Hamburg Ballett zu den führenden Compagnien in der Welt machte. Unser Angebot beinhaltet die Eintrittskarten inklusive der Busfahrten zur Staatsoper und zurück und einführender Informationen über die Aufführung im Bus. Wir fahren mit dem gecharterten Bus, der uns direkt zum Veranstaltungsort bringt, die Mäntel können im Bus gelassen werden. Die Karten werden Ihnen per Post zugesendet. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, an welchem der Haltepunkte Sie zusteigen und mit wem Sie zusammensitzen möchten.
1. Termin: "Beethoven-Projekt", 01.11.2018, 19.30 Uhr
2. Termin: "Brahms-Balanchine", 13.12.2018, 19.30 Uhr
3. Termin: "Don Quixote", 10.01.2019

wenig Teilnehmer "Unsere Sprache ist auch unsere Geschichte"

vhs Nortorf ab So., 04.11., 11:00 Uhr

Ein Kulturvolk ohne Vergangenheit gleicht einem Buch mit leeren Seiten. Die Poesie der altdeutschen Literatur wäre vergessen, hätten sie nicht zwei unzertrennliche Brüder für uns gerettet. Jakob und Wilhelm Grimm haben die deutsche Dichtung früherer Zeit wie einen Schatz gehoben. Nicht nur die Märchen haben sie vor dem Vergessen bewahrt, auch Sagen und Volkslieder haben sie gesammelt und Jakob Grimm war der erste der eine „Deutsche Grammatik“ herausbrachte.
Wilhelm und Jakob Grimm legten zusammen den Grundstein für ein „Deutsches Wörterbuch“.
Die Kinder- und Hausmärchen gehören seit mehr als zweihundert Jahren zu den erfolgreichsten Büchern der Weltliteratur und sind nach der Luther-Bibel sicher das weltweit
bekannteste Werk der deutschen Literatur.
Heinrich Heine nannte das Werk der Brüder „ein gotischer Dom, worin alle germanischen Völker ihr Stimme erheben“ und der Professor an der Bonner Universität, Ernst Moritz Arndt meinte: „Der wahre deutsche Geist lebt in seiner Dichtung, in Liedern und Märchen, in alten Chroniken und Legenden, in den unerschöpflichen Schätzen der Sprache“.
Karl-Heinz Langer war mehr als 18 Jahre an der Niederdeutschen Bühne Kiel als Schauspieler und Regisseur tätig und war 10 Jahre Bühnenleiter der Niederdeutschen Bühne Preetz, wo er heute noch als Regisseur und Schauspieler tätig ist.

Für unsere Planung: Bitte melden Sie sich bis zum 26.Oktober 2018 an!

wenig Teilnehmer Wankendorf Platt zum Advent

kvhs Plön VHS Wankendorf, ab Do., 29.11., 19:30 Uhr

Die VHS lädt Sie wieder zu einem gemütlichen plattdeutschen Abend ein. Es werden plattdeutsche Geschichten und Gedichte vorgetragen. Sie sind herzlich eingeladen, in dieser Runde bei einem Getränk und Gebäck zuzuhören. Die musikalische Begleitung übernimmt wieder Frau Elke Heldt.

auf Warteliste Operettenfahrt "Ball im Savoy"

vhs Kronshagen ab Sa., 01.12., Uhr

Die Operette von Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda mit der Musik von Paul Abraham hat es „in sich“: Ein turbulenter Liebesreigen in einer luxuriösen Villa in Nizza und im Ballsaal des Savoy, garniert mit fetzigen Musik- und Tanznummern, die das Berlin der 30er Jahre so berühmt machten.

Bitte sofort anmelden!

Seite 1 von 2

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download