Seite 1 von 3


Kursprogramm aus Einzelveranstaltungen und Theaterfahrten

wenig Teilnehmer Ballettfahrten

vhs Tangstedt ab So., 13.10., 19:00 Uhr

Die VHS bietet in Zusammenarbeit mit inkultur für die Fans von Ballett-Inszenierungen drei Ballettfahrten an. Besucht werden die hervorragenden Ballettinszenierungen von John Neumeier, der das Hamburg Ballett zu den führenden Compagnien in der Welt machte. Unser Angebot beinhaltet die Eintrittskarten inklusive der Busfahrten zur Staatsoper und zurück und einführender Informationen über die Aufführung im Bus. Wir fahren mit dem gecharterten Bus, der uns direkt zum Veranstaltungsort bringt, die Mäntel können im Bus gelassen werden. Die Karten werden Ihnen per Post zugesendet. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, an welchem der Haltepunkte Sie zusteigen und mit wem Sie zusammensitzen möchten.
1. Bernstein Dances, So, 13.10.2019, 19.00 Uhr
2. Des Knaben Wunderhorn, Fünfte Sinfonie Gustav Mahler
All Our Yesterdays, Mi, 13.11.2019, 19.30 Uhr
3. Die Glasmenagerie, Do, 30.01.2020, 19.30 Uhr

Keine Internetanmeldung möglich Jedermanns-Theater: Nimm´s spottlich

vhs Kronshagen ab Sa., 19.10., 20:00 Uhr

Das Beste am Sport ist der Tratsch und Klatsch im Umkleideraum – findet das Jedermanns-Kabarett-Theater der Förde VHS und lädt mit seinem neuen Programm „Nimm’s spottlich“ das Publikum zu einem „witzgescheiten“ Lachmuskeltraining ein. Musikalisch begleitet wird das Jedermanns-Kabarett-Theater von der Pianistin Loredana Todor-Sapcu. Regie: Barbara Hagen-Bernhardt
Karten für 7,00 € gibt es ab in der Buchhandlung Korth, Inh. S. Dietzel Bürgermeister-Drews-Str. 16, Kronshagen und unter bestellung@jedermanns-kabarett-theater.de.
Bürgerhaus Kronshagen

auf Warteliste Theater-Abo -Kellinghusen AMS - 30. September

vhs Kellinghusen ab Do., 24.10., 17:30 Uhr

Die Volkshochschule Kellinghusen bietet in Zusammenarbeit mit inkultur Theaterfahrten nach Hamburg an. Das Programm beinhaltet drei Fahrten, die ausschließlich im 3er Paket gebucht werden können, da Ihre Buchung als Abonnement geführt wird. Der Preis für das 3er Angebot inklusiv Buskosten beträgt

Alma Hoppes Lustspielhaus - Immer Ärger mit den Nachbarn
Das brandneue Programm von ALMA HOPPE ist satirischer Balsam für offene Konflikte. Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker schlüpfen in diverse Rollen: zerstrittene Nachbarn aller Art, Nebelwerfer, Phrasendrescher, Meinungsmacher, Wichtigtuer, Nervensägen, eine Armee intoleranter Arschgeigen. Es entsteht ein kurioses Kaleidoskop unserer Gesellschaft. "Das ist beste Politik-, Wirtschafts- und Gesellschafts-Satire. Zum Schreien komisch" (Weserkurier).

Es geht um vorgeblich plausible Gewissheiten, um faustdicke Wahrheiten und andere Lügen. Das Duo ALMA HOPPE präsentiert eine völlig verdrehte Welt irrsinniger Auseinandersetzungen und zeigt kabarettistisch tiefes Verständnis für jede Menge Missverständnisse. Das ist bestes grenzenloses Konflikt-Kabarett.

Mit Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker. Regie: Gabi Rothmüller
Termin: Donnerstag, 24. Okt. 2019
Abfahrt ab Haltestelle Bürgerhaus: 18:00 Uhr


Winterhuder Fährhaus - Willkommen bei den Hartmanns
Nach dem gleichnamigen Film von Simon Verhoeven.
Der Kinoerfolg "Willkommen bei den Hartmanns" kommt auf die Bühne. Die Komödie provoziert mit dem brisanten Thema um eine gut situierte Familie, die einen Geflüchteten bei sich aufnimmt und dabei an ihre Grenzen stößt, und bezaubert gleichsam mit ihrer rasend durchgedrehten und anrührenden Art das Publikum. Eine clevere Satire!

Das wohlhabende Ehepaar Hartmann entschließt sich, den Geflüchteten Diallo bei sich aufzunehmen. Das befremdet nicht nur die erwachsenen Kinder der Familie, auch die Nachbarn sind beunruhigt. In der vermeintlich heilen Welt der Hartmanns beginnt es zu kriseln.
Erstaufführung der Fassung von John von Düffel
Mit Michael Roll, Ute Willing, Mike Adler, Jonathan Beck, Quatis Tarkington, Meike Harten und Henrike Fehrs. Regiefassung und Regie: Martin Woelffer

Termin: Dienstag, 26. Nov. 2019
Abfahrt ab Haltestelle Bürgerhaus: 17:30 Uhr



Ohnsorgtheater - Alarm in’t Grand Hotel
Komödie von Michael MCKeever.
Eine spritzige, mit Musik angereicherte Komödie über zwei verfeindete Diven, die durch einen Fehler in der gleichen Hotel-Suite einquartiert werden. Nur keine Panik, heißt hier die Devise, doch schon bald eskaliert der heiter-turbulente Wahnsinn… Eine Paraderolle für Erkki Hopf, Sandra Keck und Beate Kiupel!

Hamburg, 1953: Das Grandhotel "Vier Ozeane" richtet eine Benefiz-Gala aus, bei der die legendäre Sängerin Claudia McFadden und die Schauspielerin Athena Sinclair auftreten sollen. Der Ablauf der Gala ist minutiös geplant, denn ein Aufeinandertreffen der beiden Erzfeindinnen muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch dem Hotel passiert ein gravierender Fehler: Alarm im Grandhotel!
Mit Horst Arenthold, Markus Gillich, Peter Christoph Grünberg, Erkki Hopf, Sandra Keck, Julia Kemp, Beate Kiupel, Meike Meiners, Julia Weden.
Für das Ohnsorg-Theater eingerichtet: Georgia Eilert
Plattdeutsch: Cornelia Ehlers
Inszenierung und Regie: Murat Yeginer
Ausstattung: Beate Zoff
Termin: Donnerstag, 9. Januar 2020
Abfahrt ab Haltestelle Bürgerhaus: 17:30 Uhr

wenig Teilnehmer Thementag Mobilität

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus an´n Markt , ab Do., 24.10., 16:00 Uhr

Die Diakonie Altholstein, die Gemeindebücherei Bordesholm und die VHS Bordesholm-Wattenbek laden zum alljährlichen Thementag ins Huus an´n Markt. Es erwarten Sie viele interessante und spannende Angebote rund um das Thema "Mobilität".
16:00 Uhr Eröffnung
16:00-19:00 Uhr
Herr Marquardt stellt das Projekt "Bürgerbus" vor
"Alte Spiele" Mitmachaktion Meike Jacobsen und Katrin Dannert (Diakonie Altholstein)
"Bastelaktion für Kinder" in der Bücherei
"Reisen früher/Reisen heute" VHS Bordesholm-Wattenbek, Saal


Huus an’n Markt, Holstenstraße 28, 24582 Bordesholm

Anmeldung möglich Mitmachkonzert: Let's Sing Together!

vhs Gettorf ab Fr., 25.10., 19:00 Uhr

Jeder Mensch kann singen! Bei diesen Mitsingkonzerten machen sogar diejenigen begeistert mit, die sonst nur unter der eigenen Dusche singen. Erhard Ohlhoff und seine Musiker verstehen es, von Anfang an ein stimmungsvolles Miteinander zu schaffen. Folk, Pop, internationale Oldies, von den Beatles bis zu den Prinzen, von Bob Dylan bis zu Udo Jürgens wird alles gesungen, was das Repertoire von ca. 180 Songs hergibt - es ist garantiert für alle Mitsinger etwas dabei! Die Texte werden zur Verfügung gestellt.

Keine Internetanmeldung möglich Theaterfahrt nach Lübeck: "La Traviata"

vhs Hohwacht VHS Hohwacht, ab So., 03.11., 18:00 Uhr

Oper von Giuseppe Verdi

Achtung!!! Die Karten müssen 6 Wochen vor der Vorstellung bestellt und bezahlt werden, daher bitte rechtzeitig anmelden!!!

Anmeldung bis 22. Sept. 19

Abfahrt 2 Std vorher Lütjenburg/Hohwacht!!!
Theodor Fontane gilt als bedeutendster deutscher Vertreter des poetischen Realismus. Gerhart Hauptmann und Thomas Mann bezeichneten ihn als einen bedeutenden modernen Schriftsteller und Marcel Reich-Ranicki nannte ihn „den bedeutendsten Romancier zwischen Goethe und Thomas Mann“.
Zu Lebzeiten erhielt der Dichter nur wenig Anerkennung. Abgesehen von seinen Balladen wusste die Öffentlichkeit wenig über ihn. Dabei gilt er als erster wirklich moderner deutscher Dichter, der mit Flaubert, Dostojewski und Tolstoi verglichen wurde.
Jenseits aller Modernen ist es einfach schön, sich von seiner Sprache bezaubern zu lassen.
Karl-Heinz Langer gibt einen Einblick in das Leben und Werk dieses Schriftstellers und Andreas Paul begeistert mit klassischer Musik von Zeitgenossen Fontanes auf dem Akkordeon.

Keine Internetanmeldung möglich Kinonachmittag "Binchen" in Eutin mit Kaffee und Kuchen

vhs Hohwacht VHS Hohwacht, ab Di., 05.11., 14:00 Uhr

fast ausgebucht Hochsensivität - erkennen und positiv gestalten

vhs Nortorf ab Do., 07.11., 19:00 Uhr

Ich bin in Ordnung, wie ich bin!
Genau so sollte sich jeder Mensch empfinden. Doch viele hochsensible/hochsensitive
Menschen fühlen sich kein bisschen so. Nach dem heutigen Stand der Wissenschaft haben etwa 20% aller Menschen genetisch bedingt eine stärkere Reizwahrnehmung als der Durschnitt und sind dadurch intensiver mit deren Verarbeitung beschäftigt. Hochsensitive Menschen registrieren mit sehr feinen Antennen - meist unbewusst - alles, was um sie herum geschieht, sie erfassen eine Situation blitzschnell mit ihren fünf Sinnen. Menschen mit dieser Gabe fallen oft auf und sie selbst fühlen sich „anders“ als die Normalsensitiven, z. B. sind sie verletzlicher, haben ein höheres Energiepotenzial, handeln überlegter. Vielleicht sind Sie selbst hochsensitiv oder Ihr Kind, Partner und Sie möchten gerne etwas über dieses Thema erfahren.
In dieser Veranstaltung werden umfassende Informationen zu diesem Thema gegeben sowie typische Merkmale besprochen woran eine evtl. Hochsensitivität erkannt und positiv genutzt werden kann.
Im Anschluß bietet die Dozentin noch Raum für Fragen und Diskussion.

wenig Teilnehmer Einzelvortrag Generalvollmacht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung

vhs Schenefeld Grund- und Gemeinschaftsschule Schenefeld, ab Di., 12.11., 19:30 Uhr

Betrifft mich das?
Ist es sinnvoll, eine Vollmacht zu erteilen und eine Patientenverfügung zu treffen?
Ein Überblick!

Seite 1 von 3

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download