Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Tagesfahrten und Exkursionen

Anmeldung möglich Geschichtswerkstatt unterwegs: Besuch electrum Hamburg

vhs Tangstedt ab So., 17.02., 10:00 Uhr

Das electrum ist Hamburgs Museum der Elektrizität und Technik. Rund eintausend technische Geräte aus allen Epochen finden sich im electrum, Hamburgs Museum der Elektrizität im Harburger Binnenhafen. In dieser einzigartigen Sammlung gibt es interessante und kuriose elektrische Geräte von einst zu entdecken. Garantiert werden Sie altvertraute, einst alltägliche und längst vergessene Artikel finden. So können Sie Omas Radio, einen bonbonfarbenen Haartrockner, eine Schwarzweiß- Fernsehtruhe oder einen Klappentoaster und vieles mehr bewundern. Darüber hinaus gibt es vom Siemens-Dynamo bis zur »schwebenden Bratpfanne« viel Erstaunliches und Unbekanntes aus der Welt der Elektrizität zu entdecken. Bitte bis zum 1. Februar anmelden.

Anmeldung möglich Führung durch die Lübecker Gänge rund um St. Aegidien

vhs Reinfeld ab So., 03.03., 11:00 Uhr

Die Lübecker Mietswohngänge sind ein geschichtliches Zeugnis der Wohnbauten für ärmere Bürger*innen und Einwohner*innen der Stadt. Bauliche Entwicklung, Eigentumsverhältnisse, Bewohnergruppen und städtebauliche Verteilung sind die Themen dieser Exkursion.

Treffpunkt: Haupteingang St. Aegidien

auf Warteliste Besichtigung NDR Kiel -AMS 28. Februar 2019

vhs Kellinghusen ab Mi., 20.03., 17:00 Uhr

-Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Mehrgenerationenhaus-
Sie interessieren sich dafür, wie ein Studio von innen aussieht? Wie viele Menschen an der Produktion einer Sendung beteiligt sind? Welche Technik dabei eingesetzt wird? Durch ein/e Mitarbeiter/in des NDR wird Ihnen die Arbeit von Hörfunk und Fernsehen erläutert. Anschließend werden Sie eingeladen, das "Schleswig-Holstein Magazin" live im neuen digitalen Fernsehstudio zu erleben. Mindestalter 15 Jahre.
Kleingruppe 8 Teilnehmer/innen.
In einem der schönsten Gebäude im Alstertal unterhält der Alsterverein ein Museum mit spannenden Exponaten zur Alsterschifffahrt zwischen Hamburg und Holstein sowie zur regionalen Geschichte. Der enge Bezug zur Historie der Gemeinde Tangstedt und die Verknüpfung der Heimatforschung mit dem Naturschutz machen die Ausstellung und die Arbeit des Alstervereins insgesamt bedeutend für alle, die sich für die wechselvolle Geschichte Tangstedts interessieren. Für die Fahrt zum Alstertal-Museum, Wellingsbüttler Weg 75 a, 22391 Hamburg, treffen wir uns am Rathaus Tangstedt und bilden Fahrgemeinschaften. Bitte bis zum 28. März anmelden.

fast ausgebucht Hamburg – Rund um den Michel!

vhs Kronshagen ab Mi., 24.04., 8 Uhr

Wir erkunden das „Komponistenquartier“ mit seinen Museen, essen in einem Hamburger Traditionsrestaurant und besichtigen den „Michel“ unter fachkundiger Führung! Hamburg pur!

Bitte auf die Interessentenliste setzen lassen!

auf Warteliste Kulturpaket: Theodor Fontane Fahrt nach Neuruppin und Rheinsberg

vhs Wankendorf VHS Wankendorf, ab Sa., 27.04., 07:00 Uhr

Gut vorbereitet durch den Vortrag zu Leben und Werk von Theodor Fontane (Teil 1 des Kulturpakets – siehe Vorträge) begeben wir uns auf die Tagesfahrt in den nördlichen Teil des Bundeslandes Brandenburg. Erstes Ziel sind die Stadt Neuruppin und das dortige Museum. Wir besuchen die Sonderausstellung „fontane.200“, die dem Dichter anlässlich seines 200. Geburtstages gewidmet ist. Später führt uns der Weg nach Rheinsberg mit seinem Schloss, dem der Dichter ein literarisches Denkmal gesetzt hat. Das Schloss, seine Anlagen am Grienericksee und die gesamte Umgebung sind von großer Schönheit. Auf der Rückfahrt erfolgt die gewohnte Einkehr in einen Gasthof.

Anmeldung möglich Frühjahrswanderung über den Parkfriedhof Eichhof

vhs Kronshagen ab So., 28.04., 11:00 Uhr

Unser beliebter Klassiker: Auf dieser Wanderung gibt es eine der ältesten und bedeutendsten Baumsammlungen Norddeutschlands zu entdecken und zu bestaunen! Und das im frischen Frühlingsgrün.

Treffpunkt: Eingang Eichhoffriedhof, Kopperpahler Allee
Entgelt: 5,- €/erm. 3,- €. Bitte anmelden!

wenig Teilnehmer Führung in Hamburg: Neues aus der HafenCity

vhs Reinfeld ab Do., 02.05., 14:00 Uhr

Die HafenCity wächst und wächst; es wird weiterhin gebaggert, gebuddelt und betoniert - aber sehr viel ist inzwischen fertig. Büros und Geschäfte, Wohnungen zur Miete oder als Eigentum, auch Wohnungen von Genossenschaften, dazu Parkflächen und Promenaden: der östliche Teil wird jetzt "zu Ende gedacht", wie die Planer verlauten lassen. Im westlichen Teil und in der Mitte haben ihre Vorstellungen längst Gestalt angenommen und lassen sich begutachten. Und das tun wir, indem wir von der Elbphilharmonie, dem westlichsten Punkt aus die HafenCity bis U-Bahn HafenCity Universität durchstreifen; dort gibt es einen Ausguck (Neudeutsch: View Point), von dem aus auch der östliche Teil bis zu den Elbbrücken gut zu überschauen ist. Unseren Rundgang starten wir mit einer kleinen "Kreuzfahrt": an den Landungsbrücken entern wir die HVV-Fähre und können dann auf der Fahrt bis zur Elbphilharmonie das klassische Hamburg-Panorama bewundern.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.hamburg-moinmoin.de. Teilnehmer/innen, die gemeinsam von Reinfeld aus mit dem Zug fahren möchten, melden sich bitte zwecks Absprache bei der VHS-Geschäftsstelle (Tel. 04533/2001-20).

Alle anderen kommen zu folgendem Treffpunkt: St. Pauli Landungsbrücke 3, Hamburg

wenig Teilnehmer Besichtigung der Schleusenanlage Brunsbüttel

vhs Tellingstedt-Hennstedt ab Di., 07.05., 14:00 Uhr

Abfahrt Tellingstedt (ZOB) 14:00 Uhr
Hennstedt (Kirche) 13:45 Uhr
------------------------------------------------------------------------
Besichtigung der Schleusenanlage Brunsbüttel
inkl. Schleusenführung
Kostenbeitrag: 15,- € Mitglieder: 12,- €
Fahrt in Fahrgemeinschaften

wenig Teilnehmer HafenCity mit dem Fahrrad

vhs Tangstedt ab Di., 07.05., 14:00 Uhr

Seit mehr als anderthalb Jahrzehnten wird in der HafenCity gebuddelt und gebaut: Bürokomplexe und Wohnungen, Promenaden und Plätze. Der westliche Teil ist weitgehend fertiggestellt, in der Mitte sind viele Arbeiten noch in vollem Gange, im Osten bis hin zu den Elbbrücken wird der Stadtteil gerade „zu Ende gedacht“, wie die Planer vermelden. Unser Streifzug mit dem Fahrrad bietet uns die Möglichkeit, zwischen der Elbphilharmonie und den Elbbrücken einmal die komplette Ausdehnung der HafenCity zu erleben: Fertiges im Westen, Wühlarbeiten im Osten und Entstehendes dazwischen. Wir schauen uns das Riesenprojekt in seiner ganzen Dimension an und fragen uns: Ist das nun das Nonplusultra des modernen Städtebaus? Oder nur eine seelenlose Aneinanderreihung von Betonklötzen? Oder geht es auch etwas kleiner und differenzierter? Meinungsfreudige dürfen sich gerne zu Wort melden!
Wichtig: Bitte Wetterbericht beachten und an entsprechende Kleidung / Ausrüstung denken. Verkehrssicheres Fahrrad mitbringen. Teilnahme auf eigene Gefahr.
(man kann auch bei StadtRad ein Fahrrad ausleihen).

Seite 1 von 2

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download