Seite 1 von 1


Kursprogramm aus VHS Seniorenakademie

Im Artikel 20 formuliert das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland sechs Prinzipien, die das Gemeinwesen und seine freiheitliche Ordnung gestalten sollen. Der Artikel 79 des Grundgesetzes stellt diese Prinzipien unter "Ewigkeitsgarantie". Was hielten die Verfassungsgesetzgeber für so fundamental bedeutsam, dass es derart herausgehoben wurde?
Teil II; Volkssouveränität, Gewaltenteilung und Rechtsstaat
In seinem 1996 erschienenen Buch beschreibt Samuel Huntington eine Weltsicht, deren Kurzformel aus dem Titel längst Allgemeingut geworden ist. Die gegenwärtige US-Administration hat diese Sichtweise zur Regierungsideologie erhoben, in diesem Sinne ist Huntingtons Werk eines der wichtigsten der letzten Jahrzehnte.
Neokonservative Weltsicht und die Suche nach neuen Gegnern, Kapitalinteressen als internationale Handlungsparameter sind für Donald Trump und sein Kabinett Realität. Hält Huntingtons Analyse der Überprüfung stand?
Vor der Wahl des Europäischen Parlamentes wird die Frage gestellt, in welchem institutionellen Rahmen sich dieses bedeutendste supranationale Parlament der Welt bewegt, welche Rechte und welchen Einfluss es hat. Hierzu werden die Institutionen der Europäischen Union betrachtet und das Wechselspiel der politischen Kräfte diskutiert werden.
Am 23.05.2019 jährt sich das Inkrafttreten des Grundgesetzes, der freiheitlichsten und erfolgreichsten deutschen Verfassung der bisherigen Geschichte zum 70sten Mal. Doch angesichts der zunehmenden Zersplitterung des Parteiensystems und lauter werdender rechtsextremer Misstöne mag ungetrübte Feierstimmung nicht aufkommen. Während einige der Väter der US-Verfassung in ihren "Federalist Papers" alle wichtigen Aspekte der neuen Verfassung öffentlich diskutierten, ist das Grundgesetz für viele Deutsche quasi vom Himmel gefallen.
Brauchen wir einen erneuerten Verfassungspatriotismus oder genügt es uns, "das Volk" zu sein?
Die Bürgerinnen und Bürger der Mitgliedsstaaten der EU haben ihrem Parlament erneut demokratische Legitimation verliehen. Gleichwohl ist das schon lange kritisierte Demokratiedefizit der Europäischen Union noch immer nicht gelöst und trägt erheblich zur wachsenden Unbeliebtheit dieses großen Friedens- und Wohlstandprojektes bei.
Sollten wir, statt der allgemeinen Europaskepsis weiter Raum zu geben, einen nächsten Schritt wagen?

Seite 1 von 1

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download