Seite 1 von 10


Kursprogramm aus Allgemein

noch kein Termin bekannt seniorTrainer - Erfahrungswissen für Initiativen (EFI)

kvhs Plön KREISVOLKSHOCHSCHULE, noch kein Termin bekannt

Werden Sie mit uns aktiv!
Das vom Sozialministerium geförderte Programm "seniorTrainerIn - Erfahrungswissen für Initiativen" bietet neue Perspektiven und Wege für Ältere, Kenntnisse und Erfahrungen in die ehrenamtliche Arbeit einzubringen.
Auf das Engagement als seniorTrainer/seniorTrainerin bereitet ein kostenfreies Seminar in der akademie am see. Koppelsberg Plön vor. Das eigene Projekt bestimmt und steuert dann jeder/jede seniorTrainerIn selbst. Die monatlichen Teamtreffen (montags 11:00-13:00 Uhr) an der VHS Preetz dienen dem Austausch, der Anregung und Unterstützung.
Anlaufstelle für das seniorTrainer Projekt im Kreis Plön ist die Kreisvolkshochschule. Wir beraten gerne zu allen Fragen rund um das Projekt: 04522/2327
Mehr Informationen: http://www.seniortrainer-kreis-ploen.de/

Kurs abgeschlossen Weiterbildungsberatung

kvhs Plön KREISVOLKSHOCHSCHULE, ab Do., 04.01., 13:00 Uhr

Die Wege, Möglichkeiten und Angebote des Lernens und Weiterlernens nehmen stetig zu. Ebenso die Notwendigkeit für den Einzelnen, die eigenen Bildungs- und Lernprozesse immer wieder neu zu reflektieren und zu gestalten. Weiterbildungsberatung bietet eine professionelle Unterstützung bei der Bewältigung der Aufgaben und Herausforderungen, die sich in diesen Bereichen stellen. Die Beratung umfasst auch Fragen zur Finanzierung und finanziellen Förderung von Weiterbildung, zum Beispiel mit den Programmen Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein und Bildungsprämie.
Sie möchten sich umfänglich beraten lassen und im persönlichen Gespräch Wege und Handlungsschritte für Ihre Weiterbildung und berufliche Qualifizierung entwickeln?
Vereinbaren Sie dazu gern einen Beratungstermin mit
Björn Maletzki, 0431/901-5251 oder maletzki@foerde-vhs.de
Viele Fragen können telefonisch geklärt werden, für das persönliche Gespräch ist die Beratungsstelle zu erreichen:
jeweils am 1. Donnerstag eines Monats von 13.00 – 17.00 an der KVHS
Krabbe 17 in Plön (ansonsten an der Förde-vhs Muhliusstr. 29/31 in Kiel).
Die Beratungsstelle ist ein Kooperationsprojekt von KVHS und Förde-vhs. Sie arbeitet kostenfrei, unabhängig, anbieterneutral und wird durch Mittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

Kurs abgeschlossen Techniker-Stammtisch

kvhs Plön KREISVOLKSHOCHSCHULE, ab Do., 11.01., 16:00 Uhr

Technisch Interessierte sind herzlich eingeladen zum monatlichen Erfahrungsaustausch und Gespräch über alte und neue Techniken.

Initiator dieses Gesprächskreises ist der Maschinenbauingenieur im Ruhestand Peter Sindt. Er gehört zum Team der seniorTrainer im Kreis Plön, die ehrenamtlich ihr Erfahrungswissen zum Nutzen der Gesellschaft weitergeben.

Treffen finden jeden 2. Donnerstag um 16:00 Uhr statt.

Kurs abgeschlossen Techniker-Stammtisch

kvhs Plön KREISVOLKSHOCHSCHULE, ab Do., 08.02., 16:00 Uhr

Technisch Interessierte sind herzlich eingeladen zum monatlichen Erfahrungsaustausch und Gespräch über alte und neue Techniken.

Initiator dieses Gesprächskreises ist der Maschinenbauingenieur im Ruhestand Peter Sindt. Er gehört zum Team der seniorTrainer im Kreis Plön, die ehrenamtlich ihr Erfahrungswissen zum Nutzen der Gesellschaft weitergeben.

Treffen finden jeden 2. Donnerstag um 16:00 Uhr statt.

Kurs abgeschlossen "Frühlings-Teint" Make Up - -Workshop

vhs Nortorf ab Sa., 17.02., 15:00 Uhr

In diesem Kurs erarbeiten wir unter Berücksichtung Ihrer individuellen Wünsche und Bedürfnisse ein typgerechtes Tages-Make Up, welches Ihren Teint und Gesicht zum Strahlen bringt.
Jede Gesichtspartie wird unter meiner Anleitung Step by Step erarbeitet, dabei lege ich besonders Wert darauf, dass die Natürlichkeit im Vordergrund steht.
Die Kursgebühr beinhaltet alle Materialien.

Alle Handgriffe werden genau erklärt und vor Ort ausgeführt, egal ob Farbwahl oder Auftrage-Techniken, ich gebe Ihnen kleine Tipps und Tricks wie Sie sich persönlich abheben.

Kurs abgeschlossen Ruhestand ...ständige Ruhe?

kvhs Plön KREISVOLKSHOCHSCHULE, ab Fr., 23.02., 18:00 Uhr

Info: seniorTrainerinnen engagieren sich in unterschiedlichen Bereichen, wie KITAs, an Schulen (Jugend-mentoren), wie „Kultur, Freizeit, Soziales“, Integration/Flüchtlingshilfe“ oder wie „Technik, Heimwerken, Alltags-hilfe“. Sie können Angebote oder Projekte initiieren, sie können unterstützen, organisieren oder koordinieren und sie schaffen Netzwerke. Dabei bringen sie ihr Erfahrungswissen in ihr ehrenamtliches Engagement ein. Anders als in anderen ehrenamtlichen Bereichen bestimmen sie ihr Thema, die Art und Umfang ihrer Tätigkeit selbst, haben keinen „Chef“, unterstützen sich aber gegenseitig.
Dieses Landesprogramm fördert wie oben beschrieben verschiedene Rollen für Menschen, die aus dem Erwerbsleben in den Ruhestand wechseln oder schon gewechselt sind, indem sie als seniorTrainerinnen aus- und weitergebildet werden. Sie treffen sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch, i.d.R. einmal im Monat.

Das seniorTrainerinnen-Programm ist in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit des Landes Schleswig-Holstein entstanden und wird von ihm begleitet und unterstützt.

In dieser Veranstaltung der Kreisvolkshochschule Plön berichtet Wolfgang Boppel zusammen mit anderen seniorTrainerinnen über den demografischen Wandel, was dieser für die nachberufliche Zeit bedeutet, über die Tätigkeit von seniorTrainerinnen und ihre Projekte und darüber, wie z.B. Zeit spenden oder sich für andere einzusetzen, die eigene Lebensqualität, die persönliche Zufriedenheit und die eigenen Gesundheit positiv beeinflussen können.
Eine Veranstaltung der Kreisvolkshochschule Plön in Kooperation mit seniorTrainer Wolfgang Boppel.

Anlaufstelle für das seniorTrainer Projekt im Kreis Plön ist die Kreisvolkshochschule. Wir beraten gerne zu allen Fragen rund um das Projekt: 04522/2327
Mehr Informationen: http://www.seniortrainer-kreis-ploen.de/

Kurs abgeschlossen Erste Hilfe

vhs Nortorf ab Sa., 24.02., 14:00 Uhr

Dies ist ein Angebot für alle die Ihre EH Kenntnisse wieder einmal auffrischen möchten. Folgene Themen werden besprochen und geübt:
- Verhalten am Unfallort, Notruf, Rettungskette
- Verschiedene Lagerungsarten von Notfallpatienten
- nicht ansprechbare, atmende Person ( stabile Seitenlage)
- nicht ansprechbare, nicht atmende Person (Reanimation)
- Hilfsmittel bei der Reanimation ( AED; Automatisierter Externer Defibrillator) praktisches Üben
- wie funktioniert so ein Defibrillator ( AED) der in den Geschäften aushängt, wo sind in Nortorf + Umland solche Geräte vorhanden ?
- Akute Atemnot (Verschlucken + Wespenstich, Asthma)
- Herzinfarkt, Schlaganfall,
- evtl. freie Themenwahl der TN in der in der letzte Stunde

Dieser Kurs gilt nicht für:
• Führerscheinbewerber,
• dienstliche Fortbildungen gemäß BG-Richtlinien oder Unfallkasse Nord
• Pflegeeltern, Tagesmütter, Jugendgruppenleiter o.ä.

Kurs abgeschlossen Techniker-Stammtisch

kvhs Plön KREISVOLKSHOCHSCHULE, ab Do., 08.03., 16:00 Uhr

Bedarfsgerechte Nachtabschaltung der Windkraftanlagen-Beleuchtung
Referent: Rainer Böttcher

Technisch Interessierte sind herzlich eingeladen zum monatlichen Erfahrungsaustausch und Gespräch über alte und neue Techniken.

Initiator dieses Gesprächskreises ist der Maschinenbauingenieur im Ruhestand Peter Sindt. Er gehört zum Team der seniorTrainer im Kreis Plön, die ehrenamtlich ihr Erfahrungswissen zum Nutzen der Gesellschaft weitergeben.

Treffen finden jeden 2. Donnerstag um 16:00 Uhr statt.

Kurs abgeschlossen Feuerlöschertraining

vhs Nortorf ab Sa., 17.03., 14:00 Uhr

Haben Sie schon einmal einen Feuerlöscher betätigt? In diesem Seminar werden die Hemmschwellen abgebaut.
Wesentliche Ausbildungsinhalte in Theorie und Praxis:
THEORIE:

• Brandursachen und Gefahren durch Brände
• Definition von Brandklassen und Löschmittel
• Arten der Verbrennung und Wirkweise des Löschens
• Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von tragbaren Feuerlöschern
• Löschtaktik und eigene Grenzen der Brandbekämpfung

Daraufhin geht es nach draußen!!
PRAXIS:
• realitätsnahe Übung mit Feuerlöschern ( selbständiges löschen mit einem Feuerlöscher)
• Vorführung einer Spraydosenexplosion
• Je nach Zeitfaktor Wiederholungen

Der Feuersimulator wird mit Gas betrieben und es werden ausschließlich Wasserlöscher benutzt, um die Umwelt zu schonen.
Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat für diese Brandschutzschulung.

Kurs abgeschlossen Wann müssen Kinder für ihre Eltern zahlen

vhs Nortorf ab Mi., 21.03., 19:30 Uhr

Was müssen die Eltern selbst zahlen, wenn einer von ihnen in ein Pflegeheim zieht ? Wo und welche Leistungen können beantragt werden, wenn dafür die Renten der Eltern nicht reichen. Welche Vermögenswerte bleiben geschützt, insbesondere wenn ein Elternteil in ein Pflegeheim zieht und der andere Elternteil in der Wohnung/Haus verbleibt. Wann und wieviel müssen die Kinder zahlen, wenn die Eltern oder ein Elternteil in ein Pflegeheim ziehen/zieht ? Was ist zumutbar für die Kinder, damit die Eltern versorgt werden können ? Muss der Ehepartner auch für die Eltern zahlen?

Seite 1 von 10

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download