Seite 1 von 8


Kursprogramm aus Allgemein

noch kein Termin bekannt seniorTrainer - Erfahrungswissen für Initiativen (EFI)

kvhs Plön KREISVOLKSHOCHSCHULE, noch kein Termin bekannt

Werden Sie mit uns aktiv!
Das vom Sozialministerium geförderte Programm "seniorTrainerIn - Erfahrungswissen für Initiativen" bietet neue Perspektiven und Wege für Ältere, Kenntnisse und Erfahrungen in die ehrenamtliche Arbeit einzubringen.
Auf das Engagement als seniorTrainer/seniorTrainerin bereitet ein kostenfreies Seminar in der akademie am see. Koppelsberg Plön vor. Das eigene Projekt bestimmt und steuert dann jeder/jede seniorTrainerIn selbst. Die monatlichen Teamtreffen (montags 11:00-13:00 Uhr) an der VHS Preetz dienen dem Austausch, der Anregung und Unterstützung.
Anlaufstelle für das seniorTrainer Projekt im Kreis Plön ist die Kreisvolkshochschule. Wir beraten gerne zu allen Fragen rund um das Projekt: 04522/2327
Mehr Informationen: http://www.seniortrainer-kreis-ploen.de/

Kurs abgeschlossen GEMÜTLICHE FAHRRADTOUREN

vhs Tellingstedt-Hennstedt ab Mi., 18.04., 14:30 Uhr

Mittwochs ab ZOB Tellingstedt, 14.30 - ca. 17.30 Uhr von Mitte April bis Oktober abhängig von der Witterung.
Auskunft: Renate Rüger (04838/665)

wenig Teilnehmer SENIOREN-AG Linden

vhs Tellingstedt-Hennstedt ab Mi., 01.08., Uhr

SENIOREN-AG Linden
Informationen: Jens-Uwe Franck, Tel. 04836/2154625

wenig Teilnehmer "Linden grüßt Linden" AG

vhs Tellingstedt-Hennstedt ab Mi., 01.08., Uhr

Termine siehe Informationen aus dem Amt Kirchspiellandsgemeinden Eider
Informationen: Willi Köster, Tel. 04836/1418

wenig Teilnehmer Stammtisch Familienforschung

vhs Laboe VHS Laboe, ab Mo., 06.08., 17:00 Uhr

Einmal im Monat treffen sich Interessierte zum Gedankenaustausch.
Termine:
6.8.
10.9.
8.10.
5.11.
10.12.

Kurs abgeschlossen akademie Fischpipi und Käsekekse - Fotografische Dokumentation

kvhs Plön akademie am see. Koppelsberg, ab Mo., 20.08., 09:00 Uhr

Die Dokumentation der kindlichen Entwicklungsprozesse ist heute ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Durch das Beobachten und Dokumentieren der kindlichen Entwicklung werden individuelles Lernen und Lernfortschritte festgehalten.

Fotos im Kindergartenalltag, in der Mensa oder an der Pinwand unterstützen den Informationsfluss zwischen Kita und Eltern und können so zu einem vertrauensvollen und interessierten Miteinander beitragen.

Doch was macht ein gutes Foto für diese Zwecke aus? Was ist erforderlich, um das Bild, das mir vorschwebt, auch umsetzen zu können? In diesem Bildungsurlaub erfahren Sie, wie Sie mit Ihrer Kamera eigene Bildideen umsetzen können, um die Dokumentation der erzieherischen Arbeit abwechslungsreich und aussagekräftig zu bebildern.

SEMINARINHALTE

Einführung in die Grundkenntnisse der Fotografie, Brennweite, Blende, Belichtungszeit, ISO
Verschiedene Modi der Kamera und ihre Bedeutung, Definition der White Balance, Einsetzen des vorhandenen Blitzes, Gegenlicht, praktische Übungen

Preis inkl. VP, zzgl. ÜN.
Bildaufbau und Bildgestaltung; die Bedeutung der Perspektive für die Bildaussage im Bezug auf die Dokumentierung der pädagogischen Arbeit
Fotoexkursionen
Porträtfotografie, Kinderfotografie, available light
Gestaltung eines Gruppenbildes
Der Datenschutz, das Recht am eigenen Bild, Veröffentlichungsrechte: Rechtliche Grundlagen zur Verwendung von Fotos in Kindertagesstätten, Schulen etc.
Ausstellungskonzipierung, Darstellung von Projektarbeiten, Portfolio

SEMINAR FÜR
Arbeitnehmer/innen aus Kitas, Kindergärten und anderen Einrichtungen, die mit Kindern arbeiten

Als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz beantragt. Für Berlin/Brandenburg auf Wunsch möglich.

wenig Teilnehmer Begegnungs- und Internetcafe

vhs Schönkirchen VHS Schönkirchen, ab Do., 23.08., 17:00 Uhr

Ansprechpartner: Herr Bauer

Kurs abgeschlossen akademie Wildnis Eiche - Tier- und Naturfotografie an Bäumen und Sträuchern

kvhs Plön akademie am see. Koppelsberg, ab Fr., 24.08., 17:00 Uhr

http://www.akademie-am-see.net

Kurs abgeschlossen akademie Erfolg durch Ausstrahlung - Bewegung und Tanz-Improvisation

kvhs Plön akademie am see. Koppelsberg, ab Mo., 27.08., 09:00 Uhr

In dieser Bildungswoche wechseln sich Körperarbeit, Tanztraining und freie Improvisation im sinnvollen Aufbau ab. Anfangs nur von normalen, alltäglichen Bewegungen und Gesten ausgehend werden Sie zum freien Tanzen animiert. Sie schulen Ihre eigene Körperwahrnehmung, arbeiten an Ihrer Körpersprache, lernen verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten in der Tanzimprovisation kennen und erproben sich im freien Ausdruckstanz. Durch die Anwendung verschiedener einfacher Techniken können Sie Ihre eigene, individuelle Ausstrahlung so optimieren, dass Sie überzeugender, kompetenter und glaubwürdiger wirken.

SEMINARINHALTE

Einführung in Körperarbeit und Tanz-Improvisation als Methode
Bewegung von Körperteilen; Tanztraining: Grundbewegungen nach Rudolf von Laban „Zeit- Raum-Kraft“; Bewegungs- und Tanz-Improvisation: Zeitlupe/Zeitraffer in Beruf und Alltag
Körpersprache im Alltag wahrnehmen und erweitern
Körpersprache im Alltag - Sitzen, stehen, gehen, typische Gesten; Tanztraining: Führen und folgen; körperorientierte Sprichworte in Bewegung umsetzen; Bewegungs- und Tanz-Improvisation zum Thema „Verschiedene Ebenen“
Selbst- und Fremdwahrnehmung von Körper- und Tanzsprache
Individuelle Bewegungsart wahrnehmen und erweitern; Tanztraining zum Thema „Verstärkung und Klarheit“; Selbst- und Fremdwahrnehmung von Körperhaltungen mithilfe von Neutralmasken; Tanz mit einfachen verstärkenden Requisiten
Authentizität und Präsenz in „Beziehungen“ und im Tanz
Präsenz und Körperhaltungen (Zusammenhang zwischen innerer und äußerer Haltung); Kontakt-Improvisation; Präsenz und 4 Temperamente; Gruppen-Improvisationsmuster als Beziehungskonstellationen
Korrespondenz von Alltags- und Tanzerfahrungen
Bewegungsmuster; szenische Gestaltung; Bewegungs- und Tanz-Improvisation zum Thema „Mein Weg in diesem Seminar und meine nächsten Schritte“

SEMINAR FÜR
Arbeitnehmer/innen, die an ihrer Körpersprache und Ausdruckskraft arbeiten wollen, um im beruflichen Alltag authentisch und präsent aufzutreten Arbeitnehmer/innen aus pädagogischen, sozialen, Sport- und Fitness- oder Gesundheitsberufen

Kurs abgeschlossen akademie Wie war das damals, Frau von Reventlow? - Frauengeschichten

kvhs Plön akademie am see. Koppelsberg, ab Fr., 31.08., 15:00 Uhr

https://www.akademie-am-see.net/

Fahrt mit dem Kleinbus nach Emkendorf und Knoop am Nord-Ostsee-Kanal mit Besichtigung der Gutsanlagen.

Seite 1 von 8

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download