Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Geschichte/Zeitgeschichte

Kurs abgeschlossen Spurensuche Plön: Wasserturmgebiet

kvhs Plön KREISVOLKSHOCHSCHULE, ab Mo., 10.09., 15:00 Uhr

Seniorinnen und Senioren dokumentieren erlebte Geschichte.

Kurs abgeschlossen Streifzüge durch die antike Literatur:

vhs Plön VHS Plön, ab Mi., 12.09., 19:30 Uhr

Das antike Sizilien: Karthager, Griechen und Römer
Wir wollen uns einen Überblick über die antike Geschichte der Insel Sizilien in der Antike verschaffen. Dort stießen karthagischer und griechischer Einfluss hart aneinander, bis die Römer die Insel schließlich eroberten. Die von Tyrannen regierten Metropolen der Insel, etwa Syrakus und Agrigent, haben auch manch antiken Schriftstelller dazu gereizt, einen genaueren Blick auf die Verhältnisse vor Ort zu werfen. Bereits Homers Odysseus erlebte hier einige seiner Abenteuer, und vergessen wir auch Seume und Goethe nicht, die uns Sizilien als Sehnsuchtsort zu verklären lehrten.

Anmeldung möglich 100 Jahre Matrosenaufstand in Kiel

vhs Nortorf ab So., 23.09., 11:00 Uhr

Die Novembertage 1918 in Kiel hatten wie kein anderes Ereignis grosse Bedeutung. Matrosen - und Arbeiteraufstand sollten den Verlauf der deutsch-europäischen Geschichte entscheidend verändern. Es kam das Ende des ersten Weltkrieges
und es entstand die Weimarer Republik. Die Demokratie war geboren.
Wenige Tage in Kiel genügten für Veränderungen solcher Tragweite.
Treffpunkt: Schifffahrtsmuseum Fischhalle, Wall 65, Kiel

Anmeldung möglich Geschichtswerkstatt zum Thema "NS-Zeit auf Fehmarn"

vhs Fehmarn ab Do., 08.11., 19:30 Uhr

Von der November-Revolution 1918 bis zur "Machtergreifung" 1933
Vom Scheitern der Demokratie auf Fehmarn
Beginn ab 08.11.2018 bis 14.03.2019
Zeit: monatlich, donnerstags 19.30 bis 21.00 Uhr
Ort: Inselschule, Altbau, 1. OG.
Teilnahmebegrenzung: max. 15 Teilnehmer
Gebühr: 25 € für 5 Veranstaltungen, Jugendliche frei.
Bitte melden Sie sich zu diesem Kursus bis zum 01.11.2018 an

Kurs abgeschlossen Brennpunkt - Naher Osten

vhs Molfsee ab Do., 08.11., 19:00 Uhr

Dieser Vortrag betrachtet die geographischen, geschichtlichen, religiösen und machtpolitischen Wurzeln des jahrtausendealten Konflikts. Einige Wurzeln des Konfliktes reichen bis weit in die biblische Zeit zurück, als das damals geographisch kleine Gebiet am Ostende des Mittelmeeres immer wieder Schauplatz von Zusammenstößen der damaligen Großmächte wurde. Hier entstanden die drei monotheistischen
Religionen, das Judentum, das Christentum, der Islam, die in ständigem Kampf um den Besitz ihrer heiligen Stätten lagen und liegen. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts, und der immer größer werdenden Wichtigkeit des
dort in Massen vorkommenden Erdöls für das Funktionieren der Weltwirtschaft, ist dieses Gebiet im Fadenkreuz der Interessen der Großmächte. Hinzu kommt das Entstehen des Staates Israel 1948, die Besetzung des Westjordanlandes durch Israel 1967, die andauernde Diskriminierung der palästinensischen Bevölkerung, die Gründung des Gottesstaates Iran 1978, die Ereignisse des sogenannten "Arabischen Frühlings" und das Machtstreben Russlands. Zusätzlich konfliktverschärfend wirkt die einseitig proisraelische Politik des amerikanischen Präsidenten Trump, so dass insgesamt ein Funke genügt, um nicht nur diese Region in Brand zu setzen!

Kurs abgeschlossen Plattdeutscher Krink - Snack op de Deel

vhs Albersdorf ab So., 11.11., 10:00 Uhr

Snack op de Deel int Börgerhuus
Wi dreep uns an 2. Sünndag in Monat in in de Wintermonate
(Okt. - April) um dat Plattdüütsche 'n beten to hegen und to plegen!
Wat höllst daarvun? Kiek Du ok mol rin!

Anmeldung möglich Streifzüge durch die schleswig-holsteinische Geschichte, Nr. 28

vhs Plön VHS Plön, ab Mi., 14.11., 19:30 Uhr

Wir wollen versuchen, einen lokalen Zugang zu den 1920er Jahren zu gewinnen. Das Jahrzehnt nach dem Ersten Weltkrieg birgt manch Widersprüchlichkeit. Wie stand es mit dem demokratischen Aufbruch der Weimarer Republik? Wie erlebte man die Krisen der Jahre 1920 und 1923? Wie golden waren die "Goldenen 20er" in Plön? Welche Spuren haben die politische Radikalisierung gegen Ende der 1920er Jahre und die Weltwirtschaftskrise in der lokalen Wirklichkeit hinterlassen? Spannende Fragen, die wir auf der Basis von Zeitungslektüre und Selbstzeugnissen (Memoiren, Briefen u. a.) beantworten wollen.
"Kunst ist das, was Künstler machen!"
Schleswig-Holstein besitzt eine ausgesprochen lebendige Kunstszene, getragen von einer Vielzahl teilweise erstklassiger Künstler - darunter brillante Zeichner, kluge Bilddenker und bildmächtige Erzähler. Wir würdigen den heimischen "Bilderschatz" und besuchen die "65. Landesschau des Berufsverbands Bildender Künstler SH" auf dem "Museumsberg Flensburg".
Nach einem leckeren Mittagessen besuchen wir ergänzend die Galerie Kruse. Anschließend gönnen wir uns eine kleine Kaffeepause und machen uns auf dem Heimweg.

Das Mittagessen ist in der Gebühr enthalten; Getränke im Restaurant und der Verzehr im Café sind individuell abzurechnen. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Kurs abgeschlossen Was können wir tun?"

vhs Molfsee ab Do., 15.11., 19:00 Uhr

Nicht Umweltbewusstsein, sondern umweltbewusstes Handeln jedes Einzelnen führt zu einer Verlangsamung der Erderwärmung. Das Verhalten jedes Einzelnen im Alltag ist zwar nur ein sehr kleiner Beitrag für den Umweltschutz, aber ein klimabewusstes Verhalten aller Menschen im alltäglichen Leben hat einen großen Anteil bei der Reduktion von Treibhausgasen.
Immer mehr Menschen wollen umweltbewusst handeln, aber die Verunsicherung darüber, was sinnvoll ist, ist groß.
Dr. Norbert Kopytziok arbeitet seit 30 Jahren als Umweltwissenschaftler und weiß, welche Maßnahmen sinnvoll und nachhaltig sind.

Kurs abgeschlossen Ein adventlicher Märchennachmittag für Erwachsene

vhs Aukrug ab Do., 29.11., 14:30 Uhr

Der Zauber der Weihnachtszeit legt sich über die Welt: Heute haben Sie Gelegenheit, ein wenig innezuhalten und sich einzustimmen auf diese besondere Zeit! Folgen Sie der Märchenerzählerin Sonja Truhn auf einer Reise durch schneebedeckte Wälder, hinauf zum Himmel und wieder hinunter, und lauschen Sie den Märchen vom Schenken und Beschenkt werden, von der Liebe und vom Geheimnis des Glücks! Sonja Truhn erzählt frei und lebendig wie in alten Zeiten, begleitet von ihrer Zauberflöte und anderen klangvollen Instrumenten.

In der Pause besteht die Möglickeit, köstliche Torten und Kuchen mit Kaffee oder Tee zu bereiten ( nicht im Eintrittspreis enthalten) So wird der Nachmittag zu einer Stärkung von Leib und Seele.
Eine Anmeldung bis zum 20.11.2018 ist unbedingt erforderlich. Anmeldekarten sind in der Alten Kaffeewirtschaft, Hauptstr. 39 und in der Volkshochschule Aukrug erhältlich. Die Anmeldekarten reichen Sie dann im Cafe oder bei der VHS ein. Gerne können Sie sich auch online anmelden.

Seite 1 von 2

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download