Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Geschichte/Zeitgeschichte

Anmeldung möglich Spurensuche Plön

kvhs Plön KREISVOLKSHOCHSCHULE, ab Mo., 02.09., 15:00 Uhr

Seniorinnen und Senioren dokumentieren erlebte Geschichte.
In diesem Semester wird die Gruppe ihr Arbeitsergebnis Wasserturmgebiet 2 fertig stellen und mit den Recherchen zu den Häusern in der Rautenbergstraße beginnen.
Alle, die mit Erinnerungen oder Fotografien zur Spurensuche beitragen können, sind herzlich willkommen.

Anmeldung möglich Offene Geschichtswerkstatt

vhs Tangstedt ab Di., 17.09., 19:00 Uhr

Seit 2014 besteht die Geschichtswerkstatt zur Dorfgeschichte Tangstedts. Mit wechselnder Besetzung beschäftigt sie sich mit allgemeinen und speziellen Themen zur Geschichte Tangstedts. Es werden Zeitzeugenberichte und Archivfunde aufbereitet und teilweise veröffentlicht. Die Geschichtswerkstatt möchte gern noch weitere Teilnehmende gewinnen und lädt Interessierte herzlich zu ihren Treffen ein.

wenig Teilnehmer Exkursion zum Freilichtmuseum am Kiekeberg

vhs Tangstedt ab Do., 24.10., 10:00 Uhr

In einem bundesweiten Pilotprojekt errichtet das Freilichtmuseum am Kiekeberg eine neue Baugruppe zum Thema „Nachkriegszeit auf dem Lande“. Ergänzend zur bestehenden Flüchtlingsnotunterkunft „Nissenhütte“ werden seit letztem Jahr sechs zeittypische Gebäude der Jahre 1949 – 1970 aufgebaut - einschließlich Gärten, Straßenlampen, Litfaßsäule und Telefonzelle. Diese „Königsberger Straße“ dokumentiert damit den Alltag der Aufbaujahre, als Millionen Flüchtlinge integriert werden mussten und sich auch für die Einheimischen das dörfliche Wohnen grundlegend wandelte. Beim gemeinsamen Gang mit Projektleiter Alexander Eggert erhalten Sie einen Einblick in die Konzeption und können die bisher fertiggestellten Gebäude sowie den neuen Ausstellungsraum zur Nachkriegszeit besichtigen. Die Führung dauert von 13.00 bis 14.30 Uhr, es bleibt dann genug Zeit, sich auf dem gesamten Museumsgelände weiter umzusehen. Bitte bringen Sie sich einen Snack mit oder nutzen Sie das Kiekeberg-Restaurant.
Busabfahrtzeiten:
10.00 Uhr: Weinlounge, Hauptstr. 79, 22889 Tangstedt.
10.25 Uhr: Bahnhof/Busbahnhof, Hamburger Str. 57,
24558 Henstedt-Ulzburg
11:00 Uhr: Bahnhof und ZOB Norderstedt Mitte,
Rathausallee 68, 22846 Norderstedt.
Streifzüge durch die schleswig-holsteinische Geschichte, Nr. 30 - "Die Plöner NAPOLA: Mythos und Wirklichkeit"

Wir haben uns bereits im vergangenen Semester mit der Geschichte der Plöner N.P.E.A. (Napola) beschäftigt. Das wollen wir in diese Kurs fortsetzen und uns dabei mit der Transkription, Edition und Auswertung eines bemerkenswerten Quellenzeugnisses beschäftigen. Das "Buch der Butenplöner" ist eine Art Gästebuch des Anstaltsleiters Brunck, in das sich seit Mitte der 1930er Jahre Ehemalige der N.P.E.A. mit Kameraden, Freunden und Partnern eintrugen, wenn sie zu Besuch in Plön waren. Die zum Teil recht ausführlichen Einträge erstrecken sich auf die gesamte Zeit bis in die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg und eröffnen interessante Einblicke i die Mentalität der Zeit. Kriegsbeginn, Kriegswende und Kiegsende spiegeln sich hier aus der Perspektive der Zeitgenossen wider. Ziel ist es, die Ergebnisse unserer Forschungen in einem Artikel des PLöner Jahrbuches 2020 auch anderen zugänglich zu machen. Man kann die Veranstaltung auch besuchen, wenn man an dem vorausgegagenen Kurs nicht teilgenommen hat.

wenig Teilnehmer Besuch im Museum für zivile Verteidigung "LS Warnamt 1"

vhs Tangstedt ab So., 03.11., 10:00 Uhr

In diesem privaten Museum in Quickborn werden die ehemaligen Einrichtungen des Luftschutzdienstes bewahrt und es wird die Erinnerung an den Kalten Krieg greifbar gemacht. Die Dokumentationsstätte zeigt die Arbeitsabläufe der Erfassung und Auswertung der Luftlage - die ausgestellten Sirenenauslöseeinrichtungen, Fernschreib- und Fernsprechgeräte sind voll funktionsfähig. Im Anschluss an die Führung werden Auszüge aus dem umfangreichen Filmarchiv gezeigt, die die Thematik des Kalten Krieges veranschaulichen.
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: Rathaus Tangstedt um 9.20 Uhr.

wenig Teilnehmer Feier: 30 Jahre Mauerfall

vhs Gettorf ab Fr., 08.11., 18:00 Uhr

Der Fall der Mauer jährt sich zum 30. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums wird die Volkshochschule Gettorf getreu dem Semestermotto "zusammenleben.zusammenhalten" in Kooperation mit dem Gettorfer Bündnis für Demokratie eine Feier veranstalten. Menschen, die einen ganz besonderen Bezug zu diesem Ereignis haben, kommen zu Wort und es wird Gelegenheit zum Austausch geben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen - bitte melden Sie sich an!
Ein Abend mit vielen Fragen aus zahlreichen Themengebieten (Sport, Entertainment, Science, England and more), einer Menge Spaß und Fish & Chips:
*What is the name of Prince William´s oldest child?
*In what year did "The Beatles" release their first album?
*Stefani Joanne Angelina Germanotta, is better known as which famous pop singer?
*Draw the continent of Africa.
Jeder kann mitmachen - egal welches Alter, welches Sprachniveau oder wie groß das Allgemeinwissen ist. Wir spielen in kleinen Gruppen mit Freunden, Fremden, Nachbarn oder der Familie.
I am looking forward to seeing you!

wenig Teilnehmer Babysitter Führerschein (ab 14 Jahre)

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus an´n Markt , ab Sa., 16.11., 13:00 Uhr

In diesem Kurs lernt Ihr alle nötigen Grundlagen, um als verantwortungsbewusste Babysitter tätig zu werden. Inhaltlich beschäftigen wir uns mit den kindlichen Entwicklungsphasen, Säuglingspflege, Ernährung, Unfallvermeidung und erster Hilfe, den Rechten und Pflichten eines Babysitters und Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Das erworbene Wissen werden wir immer wieder praktisch umsetzen. Zu diesem Zweck bitte eine Babypuppe mit Kleidung mitbringen.
Nach erfolgreicher Teilnahme am Kurs erhaltet Ihr ein Zertifikat und es besteht außerdem die Möglichkeit in eine Kartei aufgenommen zu werden, die bei der Jobvermittlung hilft.
Samstag 13:00-18:00 Uhr
Sonntag 10:00-15:00 Uhr

wenig Teilnehmer Überblick über das Erbrecht

vhs Marne ab Mi., 20.11., 19:00 Uhr

Im Erbrecht geht es um Rechtsnachfolge, also um den Übergang des Vermögens (auch Schulden) eines Verstorbenen, denn Vermögen kann durch Todesfall, mit dem der Verstorbene seine Rechtsfähigkeit verliert, nicht herrenlos werden. Die Vorschriften des Erbrechts regeln die beiden bei einer Vermögensnachfolge im Todesfall wesentlichen Fragen, nämlich zum einen, wer die Vermögensnachfolge antritt und zum anderen die Abwicklung des Erbfalls.

Seite 1 von 2

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download