Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Politik

Kurs abgeschlossen Politik verstehen - mitreden können

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus ann Markt , ab Mo., 05.09., 17:30 Uhr

Eine Gesprächsrunde zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Themen. Politik und globalisierte Wirtschaft sind äußerst komplexe Themen. Wenn man mitreden möchte, setzt das ein politisches Grundwissen voraus. Dieses Grundwissen soll anhand von aktuellen Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln in einer Gesprächsrunde vermittelt und erweitert werden. Beispiele könnten sein:
Wie entsteht ein Gesetz?
Verhältnis der drei Gewalten Legislative, Exekutive und Judikative zueinander
Bund - Länder - Beziehungen (Zuständigkeiten, Vermittlungsausschuss, Finanzausgleich, etc.)
Politik und Wirtschaft
Ist die Soziale Marktwirtschaft noch in Kraft?
Aufgaben des Bundesverfassungsgerichts und vieles mehr.

Klaus-Ingo Marquardt hat Politik und Wirtschaft studiert und war viele Jahre Lehrer und Konrektor in Wattenbek.

Kurs abgeschlossen Equal Pay - Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

vhs Nortorf ab Mi., 18.04., 19:30 Uhr

In Deutschland verdienen Frauen rund 21 Prozent weniger pro Stunde als Männer. EU – weit gesehen liegt Deutschland damit im oberen Bereich. In den letzten Jahren ist zwar eine Verbesserung zu sehen, aber diese beträgt nur rund ein Prozent. Warum klafft zwischen den Einkommen der Frauen und der Männer noch immer eine immense Lücke? Wo stehen wir heute und was sind die Auswirkungen der Lohnlücke für die Zukunft- und das nicht nur für Frauen?
Kurzvortrag der Botschafterin für Entgeltgleichheit in ländlichen Räumen Carin Schuhmacher . mit anschließender Talkshow . Politiker*innen aus dem Amtsgebiet und Vertreter*innen aus der Wirtschaft diskutieren zum Thema „Was verdient die Frau?“
Veranstalterin: Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Nortorfer Land
Politische Parteien gehören trotz der immer lauter vorgetragenen Skepsis an ihrer Leistungsfähigkeit und Nützlichkeit noch immer zu den wichtigsten Akteuren im politischen System der Bundesrepublik Deutschland. Wir werden ein etwas genaueren Blick auf diesen Typ von Organisation, ihre Funktion und mögliches Versagen werfen.

wenig Teilnehmer Landtagsfahrt der Volkshochschule Leck

vhs Leck Kiel, ab Do., 27.09., 08:00 Uhr

Tagesfahrt mit dem Bus nach Kiel. Am Vormittag besuchen wir das Tuch + Technik
Textilmuseum Neumünster. Nach dem Mittagessen in der Landtagskantine "ASPERGE" nehmen wir an einer Plenarsitzung im Landtag teil. Wir werden dort um 14.25 Uhr erwartet. Nach einer kurzen Einführung in die Tagesordnung nehmen wir an einer Plenarsitzung des Landtages teil. Ein Gespräch mit Abgeordneten erfolgt im Anschluss. Rückkehr in Leck ca. 18.30 Uhr. Nur 30 Plätze.
Der 500. Jahrestag der Reformation am 31.10.2017, eigentlich ja nur des Thesenanschlags von Wittenberg, soll Anlass liefern, Luthers Positionen für die Politik, seine Haltung zu weltlicher Herrschaft und die Rolle des lutherischen Protestantismus für die Politik unseres Landes zu betrachten und zu diskutieren.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit prägt für viele Vereine und Verbände das Bild nach außen und innen. Die Erwartungen von Vorständen auch an ihre ehrenamtlichen Verantwortlichen wachsen daher stetig. Die Basis erfolgreicher Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist eine gekonnte, planvolle, strategische und kontinuierliche Kommunikation, die mit dem naturgemäß begrenzten Einsatz Ehrenamtlicher geleistet werden kann.

Vertrauen in einen Verband, einen Verein oder eine Initiative aufzubauen ist ein Ziel der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ein weiteres, die Reputation dadurch zu stärken, dass man das Geleistete allgemein bekannt macht. Was aber, wenn mich und meinen Verein niemand kennt? Woher bekomme ich meine Informationen? Was schreibe ich an wen? Und wann? Und warum? Was schreibe ich lieber nicht? Wie komme ich an die Leute ran? Wer kann mir helfen? All diese Fragen und noch mehr sind am Ende des Kurses beantwortet.
Am 09.11.1918 endeten mit dem Inkrafttreten des Waffenstillstandes an der Westfront die Kampfhandlungen des Ersten Weltkrieges, der mit dem Friedensvertrag von Versailles dann sein völkerrechtliches Ende fand. Gleichwohl legte dieser Friedensschluss, trotz zumindest teilweise bester Absichten, die Saat für die nächste Menschheitskatastrophe. Im Lichte eines weltweit neu erstarkenden Nationalismus soll die Erfahrung von 1918 einen Abend lang diskutiert werden.
Nach den Landtagswahlen in Bayern und Hessen geht das politische Jahr allmählich dem Ende zu. Neben einer kurzen Analyse der Wahlergebnisse werden wir uns an einem Ausblick auf zu erwartende innenpolitische Entwicklung in Deutschland versuchen.

wenig Teilnehmer Reisen mit H.P. Feddersen VHS Leck/Berlin

vhs Leck Berlin, ab Mo., 10.12., 08:30 Uhr

"Wurden die Hoffnungen, die Träume erfüllt?" Unterkunft des Seminars mit Frühstücks- und Abendbuffet im Golden Tulip Berlin Hotel Stadt Hamburg, Landgrafenstraße 4, 10787 Berlin. Das Hotel im Herzen Berlins ist optimal gelegen, um alle Attraktionen und Stätten des politischen Alltags zu erkunden. Tagesfahrt am 12.12.2018 nach Dresden.
Bildungsurlaub wie in den Vorjahren beantragt! Nur noch wenige Restplätze. Für Anmeldungen/Anfragen betr. detailliertes Programm, Kosten etc. wenden Sie sich bitte an den Leiter der Reise, Rektor i.R., Hans Peter Feddersen, Wolfstrasse 6, 25917 Leck, 04662 - 2656 und 04662 - 1057 Fax oder an die Europäische Akademie Mecklenburg-Vorpommern e.V., Frau Ewa Wilk, Am Eldenholz 23, 17192 Waren/Müritz.

wenig Teilnehmer Rechtsextremismus: europas Rechte auf dem Vormarsch?

avhs Kropp-Stapelholm ab Di., 22.01., 19:30 Uhr

Während Westeuropa in aller Welt als Hort von Demokratie und Menschenrechten gilt, wird Europas Rechte immer stärker. Was macht die Rechten so attraktiv?
Dem Vortrag folgt eine offene Diskussion zu der Sie herzlich eingeladen sind.
Um Anmeldung wird gebeten

Seite 1 von 2

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download