Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Politik

wenig Teilnehmer Politik verstehen - mitreden können

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus an´n Markt , ab Mo., 11.02., 17:30 Uhr

Eine Gesprächsrunde zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Themen. Politik und globalisierte Wirtschaft sind äußerst komplexe Themen. Wenn man mitreden möchte, setzt das ein politisches Grundwissen voraus. Dieses Grundwissen soll anhand von aktuellen Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln in einer Gesprächsrunde vermittelt und erweitert werden. Beispiele könnten sein:
Wie entsteht ein Gesetz?
Verhältnis der drei Gewalten Legislative, Exekutive und Judikative zueinander
Bund - Länder - Beziehungen (Zuständigkeiten, Vermittlungsausschuss, Finanzausgleich, etc.)
Politik und Wirtschaft
Ist die Soziale Marktwirtschaft noch in Kraft?
Aufgaben des Bundesverfassungsgerichts und vieles mehr.

Klaus-Ingo Marquardt hat Politik und Wirtschaft studiert und war viele Jahre Lehrer und Konrektor in Wattenbek.

wenig Teilnehmer Gitarre für Fortgeschrittene

vhs Molfsee ab Mo., 11.02., 19:00 Uhr

Je nach Interesse und Vorkenntnissen der Teilnehmer können aus den Bereichen Rock, Pop, Jazz und Folk unterschiedlichste Spieltechniken erlernt werden.
Das sind z. B. Solostücke, Zupftechniken, Liedbegleitung , Improvisation oder auch das Erlernen der persönlichen Lieblingssongs. Neben dem Lernen am Instrument können musikalische Grundlagen wie Harmonielehre, Gehörtraining und Rhythmiklehre besprochen werden.

wenig Teilnehmer Gitarre für Anfänger

vhs Molfsee ab Mo., 11.02., 18:15 Uhr

Je nach Interesse und Vorkenntnissen der Teilnehmer können aus den Bereichen Klassik, Rock, Pop, Jazz, Folk unterschiedlichste Spieltechniken erlernt werden.
Das sind z. B. klassische Solostücke, Zupftechniken, Liedbegleitung , Improvisation oder auch das Erlernen der persönlichen Lieblingssongs. Neben dem Lernen am Instrument können musikalische Grundlagen wie Harmonielehre, Gehörtraining, Rhythmiklehre besprochen werden.
Texttest

wenig Teilnehmer Besuch einer Plenardebatte im Landtag - AMS 1. Februar 2019

vhs Kellinghusen ab Do., 14.02., 14:15 Uhr

Sie haben die Möglichkeit an einer Plenardebatte teilzunehmen und können anschließend mit den Abgeordneten diskutieren.

wenig Teilnehmer Einführung in Excel 2016

vhs Ratzeburg ab Mo., 18.02., 19:30 Uhr

Eine Einführung in die Handhabung der wichtigsten Funktionen des Tabellenkalkulationsprogramms MS Excel 2016: Folgende Themen werden behandelt: Aufbau- und Arbeitsweise des Programms, Tabellen erstellen, formatieren und Layout-Gestaltung, sortieren von Daten, Formeln und Funktionen anwenden, Tabellen und Kalkulationen grafisch darstellen, Autofunktionen.
Die Teilnehmer sollten Vorkenntnisse im Betriebssystem Windows 7 haben. Für jeden Teilnehmer steht ein eigener PC zur Verfügung.

wenig Teilnehmer Kohleausstieg statt Klimakrise: Es schlägt 1,5 vor 12!

vhs Meldorf ab Do., 14.03., 19:00 Uhr

Live-Webinar im lokal.digital Meldorf im Rahmen der Veranstaltungsreihe Smart Democracy.

Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die globale Temperaturerhöhung auf deutlich unter 2°C zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte nationale Schritte unternehmen. Deutschland ist diesem Ziel bereits seit langer Zeit verpflichtet, die nationale Umsetzung muss dennoch deutlich ambitionierter werden, um die Klimaziele
zu erreichen. Wie ist die derzeitige Klimaentwicklung zu bewerten? Welche Schritte sind zwingend notwendig?

Referenten:
- Michael Schäfer, Leitung des Fachbereichs Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland
- Dr. Klaus Grosfeld, Geschäftsführer des REKLIM - Helmholtz-Verbund regionale Klimaänderungen
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.

wenig Teilnehmer Online-Kurs: Kohleausstieg statt Klimakrise: Es schlägt 1,5 vor 12!

vhs Bordesholm-Wattenbek ab Do., 14.03., 19:00 Uhr

Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die globale Temperaturerhöhung auf deutlich unter 2°C zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte nationale Schritte unternehmen. Deutschland ist diesem Ziel bereits seit langer Zeit verpflichtet, die nationale Umsetzung muss dennoch deutlich ambitionierter werden, um die Klimaziele
zu erreichen. Wie ist die derzeitige Klimaentwicklung zu bewerten? Welche Schritte sind zwingend notwendig?

Referenten:
Michael Schäfer, Leitung des Fachbereichs Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland
Dr. Klaus Grosfeld, Geschäftsführer des REKLIM - Helmholtz-Verbund regionale Klimaänderungen
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.
Live-Stream aus Berlin-Neukölln
Verfolgen Sie die Veranstaltung im Live-Stream und diskutieren Sie mit - zuhause. Sie benötigen keine Webcam und auch kein Mikrofon. Bild und Ton werden nur von der Veranstaltung aus übertragen.

wenig Teilnehmer Workshop: Obstbaumschnitt

vhs Gettorf ab Sa., 16.03., 15:00 Uhr

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen des Obstbaumschnitts, da fachgerechter Obstbaumschnitt mehr ist als "nur" ein Abschneiden von zu langen Trieben. Gezielte Schnittmaßnahmen an Obstgehölzen erhöhen die Pflanzengesundheit, verbessern die Fruchtqualität, erleichtern künftige Ernte- und Pflegearbeiten und verlängern nicht zuletzt die Lebenserwartung der Bäume.

wenig Teilnehmer Einführung in Powerpoint 2016

vhs Ratzeburg ab Mo., 25.03., 19:30 Uhr

Eine Einführung in die Handhabung der wichtigsten Funktionen des Präsentationsprogramms MS-Powerpoint 2016. Folgende Themen werden behandelt: Aufbau, Arbeits- und Funktionsweise des Programmes, Erzeugen von Texten, Grafiken und Diagrammen, Optische Gestaltung der Elemente, Bildschirm- und Folienpräsentation
Die Teilnehmer sollten Vorkenntnisse im Betriebssystem Windows 7 haben. Für jeden Teilnehmer steht ein eigener PC zur Verfügung.

wenig Teilnehmer Plastik im Meer - Wie stoppen wir die Plastikflut?

vhs Meldorf ab Mi., 27.03., 19:00 Uhr

Live-Webinar im lokal.digital Meldorf im Rahmen der Veranstaltungsreihe Smart Democracy. Livestream aus der vhs Bayreuth.

Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und nicht zuletzt uns Menschen. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen und Fische verwechseln winzige Plastikteilchen mit Plankton. Strände unbewohnter Inseln versinken geradezu im Müll. Und auch direkt vor unserer Haustür, beispielsweise in der Nordsee, sind Plastikabfälle eine allgegenwärtige Gefahr für Fische, Vögel und Meeressäuger. Nicht zuletzt können kleine Plastikpartikel, sogenanntes Mikroplastik und umweltschädliche Stoffe, die im Plastik enthalten sind oder daran angereichert werde, über die Fische auch in die menschliche Nahrungskette gelangen.
Doch wie kommt der ganze Müll ins Meer und welche Lösungen dagegen gibt es?

Referenten:
Der Biologe Dr. Bernhard Bauske betreut für den WWF Deutschland das Thema Plastikmüll in den Ozeanen
Prof. Christian Laforsch hält einen Lehrstuhl in Tierökologie an der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften der Universität Bayreuth.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.

Seite 1 von 2

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download