Seite 1 von 1


Kursprogramm aus Wirtschaft

Keine Internetanmeldung möglich Betriebsführung: Biohof Rzehak

vhs Gettorf ab Sa., 12.09., 13:30 Uhr

Der Familienbetrieb Rzehak ist ein seit 1985 biologisch bewirtschafteter Hof (Bioland) mit 38 Milchkühen, der über Direktvermarktung stark in der Region verankert ist. 72 Hektar Land bilden die Futtergrundlage für die Milchkühe und die dazugehörige Nachzucht. Die Kälber dürfen direkt an den Kühen trinken und werden alle auf dem Hof aufgezogen. Die Milch der Kühe wird größtenteils in der hofeigenen Molkerei abgefüllt und verarbeitet. Fleisch und Milchprodukte werden im Hofladen verkauft. Außerdem ist der Hof Teil der Solidarischen Landwirtschaft Schinkeler Höfe. Als Solidarische Landwirtschaft (SoLawi) bezeichnet man einen regionalen Verbund aus bäuerlichen Betrieben und privaten Haushalten. Die Mitglieder tragen einen Anteil der Kosten und erhalten im Gegenzug regionale und saisonale Lebensmittel von einem Betrieb, den sie persönlich kennen und direkt unterstützen.

Erwachsene 6 €, Kinder bis 14 Jahre frei
Viele hören beim Begriff Blockchain die Kryptowährungen klimpern. Das ist sicherlich nicht falsch, aber es steckt noch viel mehr dahinter – insbesondere in Bezug auf die Energiewende. Die Eigenschaften der Blockchain bieten die Möglichkeit, Bereiche der Energiewirtschaft für den Verbraucher transparenter und auch kostengünstiger zu machen. Diese Technologie und die direkte Kommunikation zwischen einander unbekannten Projektakteuren schaffen ganz neue Möglichkeiten. Anhand von einigen Praxisbespielen erläutert der Vortrag diese genauer. Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

wenig Teilnehmer Solaranlagen: Kraftwerk auf dem Dach

vhs Tangstedt ab Di., 20.10., 18:00 Uhr

Eine Solaranlage lässt sich in vielen Haushalten sinnvoll einsetzen - ob zur Stromerzeugung mit Sonnenkraft oder für die Heizung und Warmwasserbereitung. Photovoltaikanlagen und Solarthermie senken die eigenen Kosten für Strom und Wasser und bedeuten für Hausbesitzer einen Beitrag zum Klimaschutz sowie einen entscheidenden Schritt in Richtung Unabhängigkeit von Energieversorgern. Das gilt nicht nur für Neubauten, sondern auch für ältere Häuser. Wie die Technik funktioniert, welche Fördermöglichkeiten infrage kommen und worauf es bei der Planung einer Anlage ankommt, erklären unsere Energieberater. Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenfrei.

wenig Teilnehmer E-Mobilität – Tanken vom eigenen Dach

vhs Tangstedt ab Do., 12.11., 18:00 Uhr

Die klimafreundlichste Art, ein Elektrofahrzeug zu laden, ist, den Solarstrom vom eigenen Dach zu nutzen. Darüber hinaus bietet es Haushalten mehr Unabhängigkeit von externen Energieanbietern und kann bares Geld sparen. Doch welchen Anteil des Stroms für ein E-Auto kann die eigene Solaranlage überhaupt liefern? Und welche Größe muss dann die Photovol-taikanlage besitzen? Ergibt ein Batteriespeicher Sinn und worauf muss ich beim Kauf achten? Welche Leistung benötigt meine Ladestation? Der Vortrag geht nicht nur auf die Grundlagen ein, sondern stellt auch Verbraucherprobleme im Umfeld der E-Mobilität dar. Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenfrei.

Seite 1 von 1

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Webinar

Webinar

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download