Seite 1 von 1


Kursprogramm aus Wirtschaft

wenig Teilnehmer Exkursion: NDR Landesfunkhaus in Kiel

vhs Gettorf ab Di., 10.09., 18:30 Uhr

Wie wird heutzutage Hörfunk und Fernsehen gemacht? Wie viele Menschen sind an der Produktion einer Sendung beteiligt? Welche Technik wird eingesetzt? Im NDR Landesfunkhaus in Kiel stellen Mitarbeitende des Landesfunkhauses ihre Arbeit vor und stehen für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Anschließend können die Teilnehmenden das "Schleswig-Holstein Magazin" live im neuen digitalen Fernsehstudio erleben.
Es können maximal acht Personen teilnehmen, das Mindestalter ist 15 Jahre!
Treffpunkt: 18:30 Uhr im Foyer des NDR Landesfunkhauses

wenig Teilnehmer Einführung in Excel 2016

vhs Ratzeburg ab Mo., 21.10., 19:30 Uhr

Eine Einführung in die Handhabung der wichtigsten Funktionen des Tabellenkalkulationsprogramms MS Excel 2016: Folgende Themen werden behandelt: Aufbau- und Arbeitsweise des Programms, Tabellen erstellen, formatieren und Layout-Gestaltung, sortieren von Daten, Formeln und Funktionen anwenden, Tabellen und Kalkulationen grafisch darstellen, Autofunktionen.
Die Teilnehmer sollten Vorkenntnisse im Betriebssystem Windows 7 haben. Für jeden Teilnehmer steht ein eigener PC zur Verfügung.

wenig Teilnehmer Exkursion: NDR Landesfunkhaus in Kiel

vhs Gettorf ab Mi., 20.11., 18:30 Uhr

Wie wird heutzutage Hörfunk und Fernsehen gemacht? Wie viele Menschen sind an der Produktion einer Sendung beteiligt? Welche Technik wird eingesetzt? Im NDR Landesfunkhaus in Kiel stellen Mitarbeitende des Landesfunkhauses ihre Arbeit vor und stehen für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Anschließend können die Teilnehmenden das "Schleswig-Holstein Magazin" live im neuen digitalen Fernsehstudio erleben.
Es können maximal acht Personen teilnehmen, das Mindestalter ist 15 Jahre!
Treffpunkt: 18:30 Uhr im Foyer des NDR Landesfunkhauses
Livestream aus der vhs Eschweiler
Unsere Gesellschaft driftet auseinander - dies ist zumindest das Gefühl vieler Menschen und auch in den Medien immer wieder zu hören. Vor allem bei den Themen Migration und Integration verhärten sich die gegensätzlichen Standpunkte: sachliche Auseinandersetzungen mit Andersdenkenden kommen kaum zustande, stattdessen mehren sich Angriffe auf unser demokratisches System, auf die öffentlich-rechtlichen Medien und auf die Vielfalt als Grundlage unseres Zusammenlebens. Die Erfolge populistischer Parteien können dabei als Ausdruck einer zunehmenden Sehnsucht nach einfachen Wahrheiten gesehen werden.
Im Rahmen der Veranstaltung wird es um grundlegende Fragen gehen: Wie steht es aktuell um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Welche sozialen und kulturellen Hintergründe gibt es für den Erfolg von Rechtspopulisten? Wie sind die Ergebnisse der Wahlen im Wahljahr 2019 in diesem Zusammenhang zu bewerten? Wie können wir als Gesellschaft - aber auch als Einzelpersonen - zu mehr Zusammenhalt beitragen?

Referent: Richard Gebhardt, Politikwissenschaftler und Publizist

Richard Gebhardt ist Politikwissenschaftler, Publizist und Referent in der Erwachsenenbildung. Er erforscht in Kommentaren, Essays, Vorträgen und Workshops bevorzugt die Bruchlinien und Unterströme der politischen Kultur in der Bundesrepublik Deutschland - von den Protesten der "sozialen Bewegung von rechts" bis hin zu den vermeintlich "unpolitischen" Fankulturen des Fußballs. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die "neue", extreme und populistische Rechte in Deutschland. Verfolgen Sie die Veranstaltung im Live-Stream und diskutieren Sie mit. Sie benötigen keine Webcam und auch kein Mikrofon. Bild und Ton werden nur von der Veranstaltung aus übertragen.

Seite 1 von 1

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download