Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Erziehungsfragen/Pädagogik

Anmeldung möglich Heiteres Gedächtnistraining (Dienstag)

vhs Schönberg VHS Schönberg, ab Di., 22.01., 10:00 Uhr

wenig Teilnehmer Geistig fit ein Leben lang

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Do., 31.01., 09:30 Uhr

"Es gibt kein schlechtes, sondern nur ein untrainiertes Gedächtnis"
Genauso wie unser Körper ein moderates Training braucht, benötigt unser Gehirn ein Training, um Informationen gut verarbeiten zu können. Die vielfältigen Gedächtnisübungen sind wissenschaftlich fundiert, wobei Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen.

Keine Internetanmeldung möglich Heiteres Gedächtnistraining - nicht nur für Senioren

avhs Kropp-Stapelholm ab Di., 05.02., 16:00 Uhr

In einer entspannten Atmosphäre soll auf spielerische Art und Weise das Gedächtnis trainiert werden. Die Spielrunden sind so zusammengestellt, dass sie unterschiedliche Partien des Gehirns anregen und die Konzentration, Merkfähigkeit, Wortfindung und Wahrnehmung fördern. Die Spielarten werden mündlich und schriftlich angeboten, wie z. B. Rätsel, Sprichwörter, Gegensätze, Kombinationen, Unterschiede, Bilderraten, Musik- und Tonbeispiele aus dem Alltagsleben. Das Trainieren soll Spaß machen und anregen. Anregen, über das Gehörte zu Hause nachzudenken oder im Lexikon nachzuschlagen. Es kommt nicht auf die Schnelligkeit und auf das Wissen an, sondern auf das Arbeiten des Denkapparates unseres Gehirns: "Der Weg ist das Ziel."

wenig Teilnehmer Fit im Kopf

vhs Lauenburg ab Do., 14.02., 18:00 Uhr

Gedächtnistraining ist doch nur für Senioren? Mitnichten!
Zu den elf Bereichen, die spielerisch trainiert werden, gehören z.B. Konzentration, Wahrnehmung, logisches Denken, Kreativität und Wortfindung. Natürlich darf auch die Verbesserung der Merkfähigkeit nicht fehlen. Hierzu gibt es Mnemotechniken. Es wäre auch im Berufsleben von Vorteil, alle diese Fähigkeiten zu verbessern, um gesteigerten Anforderungen angemessen und schnell begegnen zu können, speziell mit Hilfe des Trainings der Denkflexibilität.
Und das ganze macht obendrein noch so viel Spaß, dass man am Ende des Abends verdutzt fragt: „Schon wieder um, die Zeit?“

wenig Teilnehmer Lernblockaden erkennen und auflösen

avhs Kropp-Stapelholm ab Di., 26.02., 18:30 Uhr

Mangelnde Konzentration, Lese- und Rechtschreibschwäche, aggressives Verhalten – so unterschiedlich schulische Probleme auch sind, so haben sie oftmals die gleiche Ursache: eine unzureichende Vernetzung des kindlichen Gehirns. Aufnahme, Verarbeitung und die Wiedergabe von Wissen sind dadurch beeinträchtigt.
Der Vortrag erläutert den Zusammenhang von Bewegung und schulischem Lernen. Mit den spezifischen Bewegungsübungen der Evolutionspädagogik® können die neuronalen Verschaltungen gefördert und Lernblockaden auf sanfte Weise gelöst werden. In der Folge kann das Gehirn Informationen besser verarbeiten, und die Schüler bekommen Zugang zu all ihren Fähigkeiten. So werden die Voraussetzungen für stressfreies Lernen geschaffen.
Alle Übungen lassen sich in Sport und Spiel integrieren und können leicht in der Schule wie auch zu Hause und in der Nachmittagsbetreuung durchgeführt werden.
In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten im Amt Kropp-Stapelholm

wenig Teilnehmer Lesestart Krabbelgruppe

vhs Marne ab Mi., 06.03., 10:00 Uhr

Der Kribbel-Krabbel-Klub ist eine Lesestart-Krabbelgruppe für Eltern mit ihren 2- bis 4-jährigen Kindern. Es wird mit den Allerkleinsten rund um Bilderbücher gesungen, gespielt, gebastelt und gelacht.
Vorlesen, Singen, und Bilderbücher anschauen macht Spaß und schlau, denn es hilft den Kindern erst beim Sprechenlernen und später beim Lesenlernen. Außerdem schenkt die Bücherei jedem teilnehmenden Kind ein Lese-Start-Set der Stiftung Lesen mit einem bunten Bilderbuch.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung bie der VHS aber unbedingt erforderlich.

Anmeldung möglich Betriebsführung Bäckerei KornKraft

vhs Gettorf ab Sa., 09.03., 10:00 Uhr

Die Kornkraft-Bäckerei in Schinkel backt seit 30 Jahren in traditioneller Handwerkskunst ursprüngliches Backwerk nach dem Motto "weniger ist mehr", also ohne Backmischungen und ausschließlich mit Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau. Die Produkte werden im eigenen Geschäft und auf Wochenmärkten verkauft sowie auf Bestellung verschickt. Die Bäckerei Kornkraft ist außerdem einer von vier Betrieben der "Solidarischen Landwirtschaft Schinkeler Höfe" (SoLawi). So bezeichnet man einen regionalen Verbund aus Betrieben und privaten Haushalten, die einen Anteil der Betriebskosten tragen und im Gegenzug regionale und saisonale Lebensmittel von den Betrieben erhalten. Die Teilnehmenden dürfen sich auf einen kleinen Imbiss freuen!

wenig Teilnehmer Spiel mit mir - Lernstrategien für Eltern und Kinder

vhs Kellinghusen ab Sa., 09.03., 10:00 Uhr

Zwischen 30 und 120 Minuten sitzen Kinder durchschnittlich täglich an ihren Hausaufgaben. Zusätzlich dazu müssen sie für Klausuren und Tests üben und abstrakte Begriffe wie Adjektiv und Quotient lernen. Wie können Eltern ihren Kindern beim Lernen helfen, ohne sie zu überfordern oder zusätzlich zu belasten. Wie funktioniert Lernen? Welche Lerntypen gibt es? Wie kann man Kindern das Lernen erleichtern? Und was hat Lernen mit Spielen zu tun? Der Workshop führt ein in Lerntheorien und verschiedene Lernstrategien, die in Praxiseinheiten vertieft werden. Ziel ist es, die Teilnehmer/innen mit einem Repertoire an Lernoptimierungsstrategien auszustatten, so dass die Kinder zu Hause eine bestmögliche Unterstützung erfahren können.

wenig Teilnehmer Gelassen Eltern sein - der familylab-Kurs nach Jesper Juul

vhs Bordesholm-Wattenbek Hans-Brüggemann-Schule, ab Di., 12.03., 19:30 Uhr

Gelassen Eltern zu sein ist eine Kunst - zum Wohle der Kinder. Doch viele Eltern stehen unter Druck; dazu zählen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Ärger rund um Schule und Mediennutzung, Krise in der Partnerschaft und der Wunsch glückliche Kinder haben zu wollen.

In dem Kurs werden wichtige Familienwerte nach Jesper Juul für ein gelungenes Familienleben vorgestellt. Sie bekommen konkrete Impulse für Ihre individuellen Herausforderungen und Fragen im Familienleben. Typische Fälle sind die Kunst, nein zu sagen, Konflikte auszuhalten und zu lösen, Grenzen zu ziehen sowie authentisch Mutter und Vater zu sein.

Thema der Abende:
1. Abend: Vier Grundhaltungen, die das Familienleben erleichtern
2. Abend: So gelingt elterliche Führung
3. Abend: Selbstwert Ihres Kindes stärken

wenig Teilnehmer Großelternkurs

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus an´n Markt , ab Sa., 30.03., 10:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an werdende und frischgebackene Großeltern. Natürlich haben die meisten Großeltern bereits selbst Kinder großgezogen. Das alte Wissen soll in diesem Kurs aufgefrischt werden und darüber hinaus beschäftigen wir uns mit den Dingen, die sich im Gegensatz zu früher verändert haben (zum Beispiel in der Säuglingspflege, Erziehung, Ernährung). Wir sprechen über Möglichkeiten, die frisch gebackenen Eltern hilfreich zu unterstützen und über Möglichkeiten und Grenzen der neuen Großelternrolle. Je nach Interesse der Teilnehmer befassen wir uns darüber hinaus mit Spielmöglichkeiten und Unfallvermeidung. Ziel ist es, Ihre Kompetenz als Großeltern zu stärken, damit Sie die neue Familie auf partnerschaftlicher Ebene unterstützen können.
Da wir die theoretischen Inhalte auch praktisch üben wollen, bitte eine Babypuppe mit Kleidung mitbringen.

Seite 1 von 2

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download