Seite 1 von 4


Kursprogramm aus Psychologie

Keine Internetanmeldung möglich Stress laß nach - Stressbewältigung im Alltag

akademie am see akademie am see. Koppelsberg, ab Mo., 21.09., 10:00 Uhr

Die gute Nachricht vorweg: Stress ist ein echter Energie-Booster. Ohne ihn wären wir vermutlich alle nicht mehr am Leben; er startet zuverlässig das Überlebensprogramm aus grauer Vorzeit, wenn wir in Schwierigkeiten geraten, flutet mit Hormonen, die zu Höchstleitungen anspornen, kurbelt den Ideenreichtum an und verleiht durchaus beflügelnde Wirkung, wenn wir uns spannenden Herausforderungen stellen. Die Sache mit dem Stress ist nur die, dass bei andauernder Leistungsanforderung und zunehmender Reizüberflutung die Balance zwischen An- und Entspannung kippen kann und dadurch teils gravierende Schäden für unsere Gesundheit entstehen.

Stress ist jedoch keine Naturgewalt, der man hilflos ausgesetzt ist. Eine Studie zeigt, 43% der Menschen in Deutschland setzen sich mit überzogenen Ansprüchen an sich selbst unter Druck. Nur der Jobstress wird als Stressauslöser noch häufiger genannt, dicht gefolgt von Stress in sozialen Beziehungen. Das bedeutet: Stress ist zu großen Teilen hausgemacht und kann deshalb auch wieder in gesunde Bahnen gelenkt werden. Dazu möchte dieser Bildungsurlaub beitragen.

Ziel des Trainings ist eine verbesserte Selbstwahrnehmung sowie die Vermittlung zahlreicher Stressbewältigungsstrategien. Achtsam wahrnehmen, was, wann und wie Sie etwas in übermäßigen Stress versetzt, wie Sie diesen durch Ihre Haltungen und Glaubenssätze verstärken und verändern sowie Stressreaktionen lindern und kontrollieren können, sind zentrale Themen dieses Seminar. Mentales Training, Verbesserung der kommunikativen Fähigkeiten, Genusstraining und sportliche Bewegung gehören ebenso zu den Inhalten, wie das Ausprobieren verschiedener Entspannungsverfahren: Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Feldenkrais oder Yoga. Darüber hinaus wird mit Hilfe verschiedener Übungen das Alltagsleben auf den Prüfstand gestellt, geschaut und gefühlt, was unser „Energiefass“ leert oder wieder füllt. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass sich das Ent-Stressen ein wenig stressig anfühlt.

Inhalte

- Einführung Stressmanagement und Entspannung
Stress: Reaktionen, Symptome, Faktoren, Typen, Analyse; Bewältigungsstrategien; „Anti-Stress-Waffe“ Nummer eins - der Atem!; Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

- Stressmanagement, Stressbewältigung, Entspannung
Atemübungen; Atemmeditation; Das Höchste-Not-Programm nach Dr. Gapp-Bauß; Progressive Muskelentspannung alltagstauglich; Kognitive Strategien: ABCDE-Modell von Ellis

- Gelassen, achtsam und konzentriert im Alltag
Mit Hilfe von EFT gelassen, authentisch und konstruktiv mit beruflichen und privaten Konfliktsituationen umgehen; Meridiane und Klopfpunkte; Stressbewältigung durch Genusstraining

- Beruflich und privat Prioritäten setzen
Bewusstes Zeitmanagement; Autogenes Training nach J.H. Schultz; Stressbewältigung durch Erweiterung der kommunikativen Kompetenzen; Die goldenen Regeln zum Formulieren wirkungsvoller Affirmationen

- Stress lass nach
Kiefermuskelentspannung nach Philip Rafferty; Integration von Stressbewältigungsstrategien im Alltag; Autogenes Training und Affirmationen

Für

Arbeitnehmer/innen, die Methoden der Stressbewältigung in ihren beruflichen oder privaten Kontext integrieren wollen.

Als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein, Hessen, Saarland anerkannt. Antragstellung für Berlin, Brandenburg, Bremen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt möglich.

Zeit: Mo 21.09. 10:00 - Fr 25.09. 14:00 Uhr

Preis: bei Buchung bis 16.06. 475,00 Euro, danach 505,00 Euro, inkl. VP, zzgl. ÜN






























http://www.akademie-am-see.net
Die erste Hälfte des Jahres hat uns alle beruflich wie auch privat viel Kraft gekostet. Wie wir uns physisch schützen können (Abstand, Masken etc.) haben wir gelernt. Doch was ist mit dem "Immunsystem der Seele"? Wie können wir dieses schützen und stärken?
Resilienz ist die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen. Achtsam gehen wir gemeinsam durch diesen Tag und überprüfen die eigenen Grundmuster, Einstellungen und Bewertungen. Wir lernen die eigenen Widerstandskräfte kennen und nutzen, wir erkennen neue Handlungsspielräume und lernen die individuellen Grenzen besser zu wahren. Inken Manz setzt Pferde als Co-Coaches ein, um nachhaltiges Lernen auf der Bauchebene zu unterstützen. Durch das Feedback der vierbeinigen Co-Coaches erfahren wir eine klarere Selbstwahrnehmung (Erfahrung mit Pferden ist nicht nötig). Nach diesem Tag können Sie Ihre persönlichen Stärken besser nutzen, um so zukünftig kraftvoller und gelassener auch mit schwierigen Zeiten umzugehen.
Inken Manz ist selbständige Unternehmerin, Bankkauffrau und -fachwirtin und zertifizierter
Pferdegestützter Coach (Business und Life Coaching mit Pferden als Co-Coaches)

Keine Internetanmeldung möglich Männerbilder - Bildungsurlaub

akademie am see akademie am see. Koppelsberg, ab Mo., 28.09., 10:00 Uhr

Fotografie steht wie kein anderes Medium für Perspektivwechsel und Ausdruck von Geschichten und Emotionen in Bildern. Verschiedenste Stellräder und Equipmentvarianten geben uns die Möglichkeit, diese Bilder zu gestalten und einen bestimmten Ausdruck zu verleihen.
Als Fotografierende beschäftigen wir uns damit meistens mit dem Blick auf andere. Was aber, wenn wir diesen Blick ändern und den Fokus auf uns selbst lenken? Denn: ohne, dass wir es oft bemerken, verraten uns unsere Bilder viel mehr über uns, als wir denken. Die technischen Möglichkeiten der Fotografie geben uns die Chance, Veränderungen wahrzunehmen und Prozesse bewusst zu gestalten.
In diesem Bildungsurlaub nur für Männer werden Sie mit Ihrer Kamera verschiedene Aspekte des eigenen Lebens und der Situation, mitten im Leben zu stehen, beleuchten und sich auf Spurensuche nach der Tiefenschärfe des eigenen Mann-Seins begeben. Mal eher technisch, mal eher kreativ und intuitiv, mal eher achtsam und ruhig – immer zusammen mit anderen Männern auf dem Weg mit Zeit auch mal für sich.

Inhalte
- Fotografie als Achtsamkeitsschule und Methode zur Gestaltung und Prozessbegleitung
- Wann ist der Mann ein Mann?: Mutige Fragen und stille Antworten zum Mann-Sein
- Kreative Annäherungen an das Mann-Sein und die daraus resultierenden Fragen im eigenen Fotoprojekt
- Mut zur Empathie. Wie Innenblick durch Fotografie möglich und eigentlich auch einfach wird.
- Sichtweisen und Ressourcen: Die Perspektiven auf die „Bilder unseres Lebens“ ändern und was dadurch möglich wird
- Erstellung eines eigenen Foto-Ressourcenlebenslaufes
- VisionQuest und Erstellung eines VisionBoards
- Technische Möglichkeiten und Programme für den kreativen Umgang mit Bildern und Fotografien

Für
Arbeitnehmer (Männer zwischen 35 und 55), die die Kraft der Fotografie nutzen möchten, um einen Blick auf sich selbst und ihr Mann-Sein zu werfen und neue, konkrete Perspektiven für ihren beruflichen und privaten Alltag entdecken wollen. Besondere fotografische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein beantragt. Antragstellung für andere Bundesländer möglich.

Zeit:
Mo 28.09. 10:00 - Fr 02.10. 16:00 Uhr
Preis:
bei Buchung bis 31.08. 627,00 Euro, danach 657,00 Euro, inkl. VP, zzgl. ÜN

https://www.akademie-am-see.net/

wenig Teilnehmer Vortrag: "Glück ist keine Glücksache"

vhs Süsel ab Di., 29.09., 19:00 Uhr

Glück im Leben jenseits des Mittelmaßes, Lebensfreude und Leidenschaft, das wünschen sich die meisten Menschen. Doch für viele sieht die Realität anders aus. Gefangen im Alltagsstress sehen sich viele Menschen im Hamsterrad ihres eigenen Lebens gefangen. Sie fühlen sich unglücklich. Die Statistik besagt, dass die meisten Arbeitnehmer nur einen Bruchteil Ihres Leistungspotentials abrufen, weil sie nicht zufrieden sind. Dabei bringen die meisten alles das mit was notwendig wäre, um eingeninitiativ und motiviert ein Leben zu führen was ihren Ansprüchen gerecht wird. Torsten Haberjoh zeigt Ihnen, in einem unterhaltsamen, interaktiven Vortrag, wie einfach es ist die alte Begeisterung und Leistungsstärke zurückzugewinnen. Wenn Sie den Status Quo nicht länger hinnehmen wollen, dann ist jetzt die Zeit gekommen zu beginnen. Schluss mit Zweifeln und Hadern. Verlassen Sie die Zuschauerplätze und starten Sie durch hin zu einer starken Persönlichkeit. Nutzen sie die Erkenntnisse um beruflich, wie privat durchzustarten.
Die Positive Psychologie beschäftigt sich mit der Fragestellung, was das Leben lebenswerter macht. Sie verfolgt das Ziel, Sie dabei zu unterstützen, Erfüllung und Sinn in Ihrem Leben zu finden. Sie hilft dabei, Ihre Stärken zu erkennen und einzusetzen und positive Gefühle zu erleben. Durch die Positive Psychologie kann es leichter für Sie werden, Ihre persönliche Glücksformel finden, die zu mehr Wohlbefinden und Lebenszufriedenheit führt. Gemeinsam betreiben wir Glücksforschung und werden dabei herausfinden, wie sich Glück für jeden Einzelnen definiert und welchen Einfluss dabei das Erleben von positiven Emotionen hat.
Das Thema Glück wird Ihnen spielerisch, leicht und kreativ nähergebracht und Sie werden zum Ausprobieren und Umdenken eingeladen.

Eine Anmeldung bei der VHS Böblingen-Sindelfingen ist erforderlich: http://www.webinare-vhs.de/

Den Zugangslink zum Webinar erhalten Sie per E-Mail einen Werktag vor Webinarbeginn.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System alfaview®. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktoprechner oder Notebook mit Betriebssystem Microsoft Windows 7 oder neuer (nur 64-bit) oder Apple macOS 10.12 (Sierra). Headset mit Mikrofon sowie Webcam. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen.
Bitte laden Sie die Software des Video-Conferencing-System alfaview® auf Ihren Rechner. Auf mobilen Endgeräten ist alfaview® derzeit nur für iPadOS verfügbar.
Ausführliche Informationen finden Sie auf https://www.webinare-vhs.de/was-sie-benoetigen.
Die "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK) ist eine Umgangsform, die aus gegenseitiger Wertschätzung und Achtung entsteht. Sie hilft uns, Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen und auszusprechen. Durch Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion gelingt es in Konflikten eher, Schuldzuweisungen und Analysen zu unterlassen. Die vier Schritte der GFK, Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis und Bitte schulen Aufmerksamkeit und Bewusstsein. Es entwickelt sich Eigenachtung und Souveränität.

wenig Teilnehmer Seminar: "Glück ist keine Glücksache"

vhs Süsel ab Di., 20.10., 18:30 Uhr

Unter dem Motto "Glück als Erfolgsfaktor", bekommen Teilnehmer, in diesem Seminar konkrete Strategien und hochwirksame Methoden, um ihre berufliche und private Lebensqualität nachhaltig zu steigern. Das Seminar "Glück ist keine Glücksache" ist anders! Es werden die kausalen Zusammenhänge zwischen Denken, Fühlen und Handeln in einfachen, leicht verständlichen Schritten deutlich gemacht. "Glück ist keine Glücksache" bietet neben Inhalt mit Substanz, hinter der Erkenntnis aus Forschung und Lehre stehen, eines an, was jeder mehr braucht als alles andere: eine gehörige Portion Optimismus! Die Mischung aus psychologischen Methoden, Einzel- und Gruppenarbeit, macht das Seminar effektiv und praxistauglich. Und das Beste: Die Erkenntnisse sind sofort und leicht im Alltag umsetzbar.

wenig Teilnehmer Familienforschung für Einsteiger

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus an´n Markt , ab Mi., 21.10., 19:30 Uhr

Wer sind die Menschen auf den Fotos von alten Familientreffen? War meine Großmutter wirklich adliger Herkunft? Und warum heiratete mein Urgroßvater wieder nur kurze Zeit nach dem Ableben seiner Frau, der Liebe seines Lebens?

Wenn Sie solche und ähnliche Fragen haben, dann sind Sie genau richtig in unserem Kurs. Sie erlernen die ersten Schritte der Familienforschung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dieser Kurs ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

wenig Teilnehmer Leck Zusammenleben in der Familie

vhs Leck ab Mi., 21.10., 19:00 Uhr

Praktikable Anregungen für ein respektvolles und gewaltfreies Zusammenleben in der Familie kennenlernen: In Zeiten, in denen eine Familie räumlich eingeengt ist und/oder unter erschwerten sozialen Verhältnissen lebt, besteht zunehmend die Gefahr, dass Konflikte zunehmen, sich der Umgangston verschärft und emotionale Verletzungen sowie körperliche Gewalt praktiziert werden. An uns Erwachsenen liegt es, hier lösungsorientiert einzugreifen. Konflikte sind nicht nur störend, sie dienen auch der Weiterentwicklung. Emotionale Verletzungen wollen geheilt werden, indem mit Gefühlen achtsamer umgegangen wird. Gewalt sollte nicht nur abgelehnt werden - Hier können wir uns fragen, wie die in der Gewalt enthaltene Energie in die richtige Richtung gelenkt werden kann. Diese und weitere Anregungen werden im Seminar angeboten und auch ausprobiert. Schulzentrum Leck

Keine Internetanmeldung möglich Wüstentage - Schweige und höre ...

akademie am see akademie am see. Koppelsberg, ab Fr., 23.10., 17:00 Uhr

Wüstentage gehen auf eine alte christliche Tradition zurück: Sie laden ein, einen stillen Tag in Gemeinschaft und zugleich mit sich allein zu erleben. Immer wieder sind Menschen bewusst aus der Fülle ihres Alltags ausgezogen, um in der Stille der Wüste aufmerksam hinzuhören: auf die leise Stimme der Seele, auf ein Wort Gottes, auf den Ruf der Welt. Die Wüstentage sind eine Einladung, sich in Stille, Meditation und Gesang darauf zu besinnen, was wirklich wichtig für Sie ist, um geklärt und gestärkt in den Alltag zurückzukehren.

Inhalte
– Spirituelle Impulse und Meditation
– Natur-Wahr-Nehmung
– Gesänge, die in die Stille führen
– Körperübungen, QiGong, Gebärden
– Impulse für die persönliche Stille, Anregungen für den Alltag zu Hause

Für
Menschen, die Schweigen und Meditation als einen Weg zu sich selbst erfahren wollen und eine kurze, stille Auszeit vom Alltag suchen

Zeit:
Fr 23.10. 17:00 - Sa 24.10. 17:00 Uhr
Preis:
bei Buchung bis 28.08. 124,00 Euro, danach 144,00 Euro, inkl. VP, zzgl. ÜN


http://www.akademie-am-see.net

Seite 1 von 4

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download