Seite 1 von 4


Kursprogramm aus Heimatkunde

Anmeldung möglich Offene Geschichtswerkstatt

vhs Tangstedt ab Di., 11.02., 19:00 Uhr

Seit 2014 besteht die Geschichtswerkstatt zur Dorfgeschichte Tangstedts. Mit wechselnder Besetzung beschäftigt sie sich mit allgemeinen und speziellen Themen zur Geschichte Tangstedts. Es werden Zeitzeugenberichte und Archivfunde aufbereitet und teilweise veröffentlicht. Die Geschichtswerkstatt möchte gern noch weitere Teilnehmende gewinnen und lädt Interessierte herzlich zu ihren Treffen ein.

wenig Teilnehmer Einführung in die Imkerei

vhs Kellinghusen ab Mi., 11.03., 19:00 Uhr

Imkern als Hobby Bienen im eigenen Garten
Dieser Workshop richtet sich an Laien, die sich für die Imkerei als Hobby interessieren. Sie erfahren, welche Arbeit während des Bienenjahrs anfällt. Welche Kosten für die Ausrüstung, Werkzeug und die Bienen entstehen. Was gibt es rechtlich zu beachten darf ich Bienen im eigenen Garten halten? Wo kann ich das Imkern lernen? Wie kann ich starten?


.

Anmeldung möglich Vortrag: Der Jakobsweg in Schleswig-Holstein

vhs Gettorf ab Fr., 13.03., 19:00 Uhr

Spätestens seit Hape Kerkelings Bestsellerroman "Ich bin dann mal weg" ist Pilgern wieder "in". Die Beweggründe für das Pilgerwandern sind dabei so vielfältig wie die Menschen, die den Jakobsweg gehen. Neben der körperlichen Herausforderung stehen häufig der Wunsch nach Entschleunigung und die Beschränkung auf das Wesentliche im Vordergrund. Was viele Menschen nicht wissen: Ein Jakobsweg liegt direkt vor unserer eigenen Haustür. Die Ostroute der Via Jutlandica führt 155 km von Schleswig über Eckernförde, Gettorf, Kiel und Plön nach Lübeck. Die Küstenwege, die Wälder, die mäandrierenden Flussregionen der Schwentine, die naturreiche Seenlandschaft und der Wegverlauf durch die Holsteinische Schweiz sorgen für abwechslungsreiche Etappen mit historischen Dörfern und Kirchen. Christa und Martin Gottschewski sind seit vielen Jahren auf den Jakobswegen in Europa unterwegs. Gemeinsam haben sie den Führer für den Jakobsweg in Schleswig-Holstein geschrieben und nehmen uns in diesem Bildvortrag mit auf das Abenteuer einer Pilgerwanderung. Bitte melden Sie sich telefonisch (04346 60 29 25, AB) oder per E-Mail (vhs@gemeinde-gettorf.de) an!
An der Stelle der heutigen Kirche befand sich vor der Christianisierung des Dänischen Wohlds vermutlich ein Thingplatz. Um 1250 bis 1300 wurde ein Gotteshaus errichtet, welches damals dem heiligen Nikolaus von Myra und der Gottesmutter Maria geweiht war. Daneben befand sich eine dem Heiligen Georg (niederdeutsch: Jürgen) geweihte Kapelle, die im Mittelalter zahlreiche Pilger anzog und der Kirche große Einnahmen bescherte. Noch heute zeugen die Ausstattungsstücke der St.-Jürgen-Kirche wie die Bronzetaufe von 1424, der spätgotische Madonnen-Schnitzaltar und die Kanzel des Holzschnitzers Hans Gudewerdt des Älteren von 1598 von diesem Reichtum.
Die Führung findet in Kooperation mit dem Kirchbauverein für die St. Jürgen-Kirche zu Gettorf e.V. statt. Im Anschluss wird um Spenden für den Kirchbauverein gebeten.

wenig Teilnehmer Umwelt, Natur, Bienen, Garten

vhs Kellinghusen ab Mi., 18.03., 18:30 Uhr

Der bienenfreundliche Garten
Wie können wir von Frühling bis Herbst Insekten einen gedeckten Tisch bieten? Welche Pflanzen stehen hoch im Kurs bei Biene Maja, Plüschmors & Co.? Welche Gartenstrukturen locken Insekten an? Sie erhalten jede Menge Tipps, wie Sie mit wenigen Mitteln einen bienen- und insektenfreundlichen Garten oder Balkon gestalten können und erfahren, warum es so schwierig für Bienen und blütenbesuchende Insekten geworden ist, geeignete Lebensräume zu finden.

wenig Teilnehmer Betriebsführung: Hof Gravert

vhs Gettorf ab Sa., 21.03., 10:00 Uhr

Mit 280 Kühen und einer Tagesmilchproduktion von ca. 8500 Litern gehört der Hof Gravert in Lindau zu den größeren Milchviehbetrieben in Schleswig-Holstein. Die Digitalisierung und der Einsatz modernster Technik helfen, die Arbeitsabläufe zu erleichtern und die Leistung pro Kuh zu erhöhen. Seit 2015 wird ein mit Robotern ausgestatteter automatisierter Melkstand betrieben, an dem jede Kuh über einen Chip im Halsband erkannt wird. Anhand der ausgelesenen Daten kann der Gesundheitszustand und die Leistung jeder einzelnen Kuh abgerufen werden. Seit 2009 betreibt die Gravert GbR außerdem eine Biogasanlage.

Anmeldung möglich Abendspaziergang durch das historische Nortorf

vhs Nortorf ab So., 29.03., 17:00 Uhr

Wir beginnen an der St. Martin-Kirche und folgen dann der Ortsgeschichte durch die Straßen von Nortorf. Dabei werden auch Bezüge zur Schleswig-Holsteinischen Geschichte hergestellt.
Treffpunkt: Vorplatz der St. Martin Kirche

wenig Teilnehmer Eltern (& Kinder), ab in die Kiesgrube!

vhs Bordesholm-Wattenbek Museum "Tor zur Urzeit", ab Sa., 04.04., 14:00 Uhr

Am Samstag, den 04. April 2020, bietet das Museum "Tor zur Urzeit" eine Exkursion in die Kiesgrube Gnutzmann in Negenharrie an.
Nach einer Einführung in das Thema "Eiszeitliche Ablagerungen" geht es auf Stein- und Fossiliensuche. Dipl.-Geologe Dr. Gerald Kopp, der Leiter der Exkursion, kennt sich aus und weiß zu jedem Fund einiges zu erzählen.
Für Wissenshungrige bietet das Museum anschließend in den Vitrinen reichlich Anschauungsmaterial in Sachen Fossilien und Steinen.
Das Gesteins-Puzzle "Wir lernen Strandgut kennen", das die Geologie-Studentinnen Anna Plaß und Lisa Henning (Kieler Christian-Albrecht-Universität) während ihres Praktikums erstellt haben, bietet außerdem die Möglichkeit, das erworbene Wissen zu testen.
Die Teilnahme an der Exkursion kostet 6 € pro Person, Kinder zahlen 3 € (zuzüglich Eintritt (6€/3 €)
Fragen richten Sie bitte an Dr. Gerald Kopp (04322-752595 bzw. 0178-5618292). Dort können Sie sich auch anmelden.
Die Teilnehmer treffen sich um 14 Uhr im Museum in Brügge.

wenig Teilnehmer Bienen, Insekten, Natur, Umwelt

vhs Kellinghusen ab Do., 23.04., 19:00 Uhr

Bienen: vielfältig nützlich bedroht
Erfahren Sie mehr über die Honigbiene und ihre wilden Schwestern. Worin unterscheiden sie sich? Welche Rolle fällt den Wildbienen als Bestäuber zu? Wie dramatisch ist der Rückgang der Bienen und mit welchen Konsequenzen? Und wie können Sie konkret helfen, um Ihr Lebensumfeld (Garten, Balkon) bienenfreundlich zu gestalten?

wenig Teilnehmer Steine, Eis und Jahrmillionen

vhs Bordesholm-Wattenbek Museum "Tor zur Urzeit", ab Fr., 24.04., 18:00 Uhr

In diesem Vortrag wird an Hand von Bildern und Objekten eine allgemeinverständliche Einführung in die Erdgeschichte Schleswig-Holsteins gegeben.
Dank der Gletscher der Eiszeit sind wir steinreich. Noch vor 20.000 Jahren zogen Rentier- und Mammutherden durch unsere Landschaft. Auch unsere Vorfahren gingen damals auf die Jagd. In ferner Urzeit, vor Jahrmillionen lebten auch bei uns Meeres- und Dinosaurier. Gewaltige Salzablagerungen eines urzeitlichen Meeres durchziehen unseren Untergrund und führten zur Bildung der Insel Helgoland und des Kalkberges von Bad Segeberg.

Seite 1 von 4

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download