Seite 1 von 3


Kursprogramm aus Verbraucherfragen

wenig Teilnehmer Arbeitskreis Onleihe-Nutzung

vhs Reinfeld ab Mo., 28.01., 15:30 Uhr

Dieser Arbeitskreis ist gedacht als Erfahrungsaustausch von Onleihe-Nutzern. Die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.
Das Treffen findet jeweils am letzten Montag des Monats statt.

Entgeltfrei.

auf Warteliste Besuch Herrenhaus Schierensee

vhs Bordesholm-Wattenbek ab Fr., 21.06., 14:00 Uhr

Die Führung wird vom Herrenhaus, über die Park- und Gartenanlagen bis zur Landwirtschaft gehen.
www.gutschierensee.de

(Die Anreise erfolgt im eigenen Fahrzeug.)

wenig Teilnehmer "100 Jahre Hamburgische Sezession"

vhs Tangstedt ab Fr., 13.09., 16:00 Uhr

Kunst trifft Philospohie: Dr. Gabriele Himmelmann und Dr. Marlies Lehmann im Gespräch.
Am 14. Dezember 1919 wurde die erste Ausstellung der Hamburgischen Sezession in der Hamburger Kunsthalle eröffnet. Zu Ehren des 100-jährigen Jubiläums dieser Künstlervereinigung, deren Ziel es war, die Kunst ihrer Zeit sichtbar zu machen, findet eine Präsentation innerhalb der Sammlung statt: In den weitläufigen historischen Rundgang der Klassischen Moderne werden rund 40 Gemälde und Skulpturen verschiedener Mitglieder der Sezession eingefügt - darunter Werke von Friedrich Ahlers-Hestermann, Alma del Banco, Karl Ballmer, Arnold Fiedler, Fritz Flinte, Ivo Hauptmann, Paul Henle, Karl Kluth, Dorothea Maetzel-Johannsen, Rolf Nesch, Anita Rée, Otto Rodewald, Heinrich Steinhagen, Heinrich Stegemann, Friedrich Wield und Gretchen Wohlwill.
Bei einem privaten Immobilienverkauf gibt es sehr viel zu beachten!
Der Weg von der Verkaufsentscheidung bis zur notariellen Beurkundung ist lang und kann mit hohen Risiken behaftet sein. Als privater Anbieter steht man einer verwirrenden Informationsflut gegenüber und selbst nach Vertragsabschluss besteht häufig keine Sicherheit darüber, ob die Vertragsparteien ein faires Geschäft gemacht haben. Immobilien bringen viel Verantwortung mit sich und die Eigentümer brauchen spezielle Kenntnisse, um dieser Verantwortung gerecht zu werden.
Der Vortrag soll den privaten Immobilienverkäufer umfassend über dieses komplexe Thema informieren.
Folgende Themen werden ausführlich behandelt:
- Die Kaufpreisfindung
- Die Preismühle
- Markt und Mitbewerber
- Der Faktor Zeit
- Wirkungsvoll fotografieren
- Marketing - das können Sie auch!
- Königsdisziplin Besichtigung
- Interessentenprüfung auf "Herz und Nieren"
- Vorbereitung des Notarvertrages
- Der Notartermin
- Mögliche Fallstricke beim Notarvertrag

Für Ihre Fragen steht Ihnen Herr Falkenhagen (Immobilienmakler) im Anschluss gern zur Verfügung.
Das Gut Wulfshagenerhütten wurde im Jahr 1954 aufgesiedelt. Die Führung geht den baulichen Spuren des Gutsbetriebes nach. Was ist von den alten Landarbeiterkaten noch vorhanden? Welche Wirtschaftsgebäude wurden genutzt, wie sahen sie aus und wo standen sie? Wir wissen von einer Walscheune, von Haferscheune und Kuhhaus. Die Führung geht vom heutigen Dorf über die Allee zu den genannten Plätzen.
Wer sich für das Thema Nachhaltigkeit und für Ökoeffektivität in Natur und Wirtschaft interessiert, kommt am Konzept „Cradle to Cradle“ (C2C) nicht vorbei. Hierin wird schon im Design von Produkten darauf geachtet, dass alle Stoffe dauerhaft im natürlichen Kreislauf oder in technischen Kreisläufen gehalten werden können und somit Müll gar nicht erst entsteht. Es werden zudem faire Arbeitsbedingungen in der Produktion beachtet und keine Schadstoffe verwendet. Produkte sollen darüber hinaus etwas Positives für die Umwelt tun, wie z.B. ein Teppich der Feinstaub auffangen kann. So entstehen nach dem C2C-Konzept Produkte, die gleichermaßen positiv auf Mensch und Umwelt wirken.
In diesem Vortrag wird das Konzept vorgestellt und es wird über bereits bestehende Umsetzungen dieser Vision in reale wirtschaftliche Abläufe berichtet. Darüber hinaus werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie das Cradle to Cradle-Prinzip in unserem privaten Umfeld anwendbar sein kann.

wenig Teilnehmer Tierheilkunde: Alternative Behandlungsmöglichkeiten

vhs Tangstedt ab Di., 22.10., 18:30 Uhr

Das Interesse an Alternativmedizin auch für Haus- und Nutztiere steigt immer mehr an. Dieser Vortrag gibt einen Überblick über ausgewählte Therapieformen in der alternativen Tierheilkunde. Vorgestellt werden verschiedene Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten wie z.B. Akupunktur, Homöopathie, Bioresonanz, Aroma- und Blutegeltherapie und die Pflanzenheilkunde. Dabei spielen auch die Tier-Ernährung und das Verhalten der Haustiere eine Rolle. Im Anschluss werden Ihre Fragen behandelt, individuelle Therapieempfehlungen werden in diesem Vortragsrahmen nicht gegeben.

wenig Teilnehmer Thementag Mobilität

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus an´n Markt , ab Do., 24.10., 16:00 Uhr

Die Diakonie Altholstein, die Gemeindebücherei Bordesholm und die VHS Bordesholm-Wattenbek laden zum alljährlichen Thementag ins Huus an´n Markt. Es erwarten Sie viele interessante und spannende Angebote rund um das Thema "Mobilität".
16:00 Uhr Eröffnung
16:00-19:00 Uhr
Herr Marquardt stellt das Projekt "Bürgerbus" vor
"Alte Spiele" Mitmachaktion Meike Jacobsen und Katrin Dannert (Diakonie Altholstein)
"Bastelaktion für Kinder" in der Bücherei
"Reisen früher/Reisen heute" VHS Bordesholm-Wattenbek, Saal


Huus an’n Markt, Holstenstraße 28, 24582 Bordesholm

Keine Internetanmeldung möglich Mitmachkonzert: Let's Sing Together!

vhs Gettorf ab Fr., 25.10., 19:00 Uhr

Jeder Mensch kann singen! Bei diesen Mitsingkonzerten machen sogar diejenigen begeistert mit, die sonst nur unter der eigenen Dusche singen. Erhard Ohlhoff und seine Musiker verstehen es, von Anfang an ein stimmungsvolles Miteinander zu schaffen. Folk, Pop, internationale Oldies, von den Beatles bis zu den Prinzen, von Bob Dylan bis zu Udo Jürgens wird alles gesungen, was das Repertoire von ca. 180 Songs hergibt - es ist garantiert für alle Mitsinger etwas dabei! Die Texte werden zur Verfügung gestellt.

wenig Teilnehmer Motorsägeschein (Theorie, Praxis, Erfolgskontrolle, ab 18 J)

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Fr., 25.10., 16:00 Uhr

Zum zweiten Kurstag in vollständiger persönlicher Schutzausrüstung (Schnittschutzhose, Sicherheitsschuhe, Helm) kommen und evtl. Motorsäge mitbringen.

Seite 1 von 3

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download