Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Literatur/Theater

wenig Teilnehmer vhs to Huus: Schreib' das doch mal auf!

vhs Tarp ab Do., 09.07., 10:00 Uhr

Nichts kann spannender sein als Geschichten aus dem wirklichen Leben. Unsere Träume und Wünsche, unsere Erfolge und Niederlagen verdienen es, festgehalten zu werden. Genauso wie unsere persönlichen Erfahrungen in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche - sie sind Zeitdokumente. Warum es sich lohnt, die eigene Lebensgeschichte aufzuschreiben, dazu mehr in diesem Webinar. Eigene kurze Texte dürfen eingebracht werden.

Für die Anmeldung kopieren Sie folgenden Link und fügen ihn in Ihren Browser ein:

https://www.edudip.com/de/webinar/schreib-das-doch-mal-auf/359624

Eine Anmeldung über die VHS Tarp ist nicht erforderlich.

wenig Teilnehmer Literaturkreis: Kanadische Vielfalt II

vhs Tangstedt ab Di., 21.07., 10:00 Uhr

In diesem Semester lesen wir Werke der großen kanadischen Erzählerinnen Alice Munro und Margaret Atwood. 2013 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet, ist Alice Munro ( geb. 1931) eine Meisterin der zeitgenössischen Kurzgeschichte. Wir lesen den Erzählungsband "Liebes Leben" (Fischer). Margaret Atwood (geb. 1939) beherrscht viele Genres und gilt als wichtigste und erfolgreichste Autorin Kanadas. 2017 wurde sie mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Wir lesen „Hexensaat“ (Penguin) und damit sozusagen gleichzeitig Shakespeares „Der Sturm“, mit dessen Inszenierung ein begnadeter Regisseur nach einer Intrige auf Rache sinnt. Weitere Literatur wird im Kurs bekannt gegeben. Neue TeilnehmerInnen sind herzlich willkommen. Alle werden gebeten, bis zum ersten Termin „Liebes Leben“ zu lesen.

Keine Internetanmeldung möglich Von der Idee zur eigenen Geschichte - Drehbuchwerkstatt

akademie am see akademie am see. Koppelsberg, ab Mo., 27.07., 10:00 Uhr

Bildungsurlaub

http://www.akademie-am-see.net
Führung mit Dr. Gabriele Himmelmann und Dr. Marlies Lehmann.
Die Ausstellung versammelt künstlerische Positionen der internationalen Gegenwartskunst, die um die Phänomene Trauer und Verlust kreisen Rund 30 internationale Künstler*innen aus 15 Ländern beschäftigen sich in Bildern, Skulpturen, Videos, Fotografien, Rauminstallationen, Dia-Projektionen und Sound Pieces mit dem Thema Verlust als einer existentiellen, schmerzhaften Verunsicherung und der daraus resultierenden Unterbrechung des Gangs der Dinge. Die Vielschichtigkeit des Themas wird in der Ausstellung anhand von Kapiteln wie »Melancholie und Trauer«, »Trauer und Geschlecht«, »Kollektive Trauer«, »Trauer und Rebellion«, »Formen des Abschieds«, »Die Unfähigkeit zu trauern« anschaulich.

wenig Teilnehmer Kunst trifft Philosophie - Giorgio de Chirico

vhs Tangstedt ab Fr., 04.09., 14:00 Uhr

Kunst trifft Philosophie: Dr. Gabriele Himmelmann und Dr. Marlies Lehmann im Gespräch.
Rätselhaft sind die Bildwelten der »Metaphysischen Malerei« Anfang des 20. Jahrhunderts, voll Intuition, Erinnerung und Vorahnung. Mit realistisch-präzisen Möglichkeitswelten suchen Giorgio de Chirico, Giorgio Morandi und Carlo Carrà Unsichtbares sichtbar zu machen. Neuartig fußt dies zugleich auf Meisterwerken der deutschen Spätromantik. Eine andere Welt jenseits des Scheins lässt sich erahnen - diese Vieldeutigkeit und Virtuosität beeindrucken heute in besonderer Weise.

wenig Teilnehmer Leck Literaturkurs I: "Wie es duftet, wie es blüht!" Teil 2

vhs Leck Gemeindebücherei Leck, ab Mo., 07.09., 19:00 Uhr

- Fortsetzung der literarischen Jahresreise durch Natur und Garten in Prosa und Lyrik -
Gemeindebücherei Leck, Hauptstraße 31.

wenig Teilnehmer Wir lesen...

vhs Lauenburg ab Mo., 19.10., 19:00 Uhr

Wir lesen

Benjamin Myers: Offene See. DuMont Buchverlag, Köln 2020.

Mit feinsinnigem Humor erzählt Benjamin Myers die Geschichte des jungen Robert, der nach dem zweiten Weltkrieg aus der Bergbauregion Durham in England aufbricht, um seinen eigenen Weg zu suchen. Durch die Begegnung mit der unkonventionellen Dulcie wandelt sich sein von den Eltern geprägter Blick auf das Leben. Er entdeckt die Welt der Poesie. Die Geschichte besticht durch ihre Naturbeschreibungen, den poetischen Erzählton und die berührende mutmachende Atmosphäre. Wir lesen und hören längere Passagen gemeinsam und diskutieren über die angesprochenen Themen.

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Lauenburg

wenig Teilnehmer Autorenlesung mt H.Dieter Neumann Feuer in de Dünen

avhs Kropp-Stapelholm ab Do., 22.10., 19:00 Uhr

Feuer in den Dünen
Ermittlungen an der dänischen Grenze – Helene Christ ist zurück.
In Zusammenarbeit mit der Bücherei, der Buchhandlung "Kropper Buch" und der Gleichstellungsbeauftragten im Amt Kropp-Stapelholm

wenig Teilnehmer Sonntagsmatinee Hermann Hesse

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus an´n Markt , ab So., 25.10., 11:00 Uhr

Hermann Hesse
Eine Lesung über das Leben und Werk

Ein jeder Mensch hat seine Seele......

Hermann Hesse gilt als einer der bedeutendsten deutscher Vertreter der tradtitionellen Erzählkunst in der Literatur des 20. Jahrhunderts.
Die "Kieler Nachrichten" schrieb anlässlich seines 25. Todestages: "Immer neue Generationen von Lesern würden diesen Weisen für sich entdecken ...."
Obwohl sein Werk nicht unumstritten war, schätzte Thomas Mann den Kollegen sehr. Nach der Lektüre des "Glasperlenspiels" meinte er, dass diese Prosa ihm so nahe stünde, "...als wär’s ein Stück von mir."
Zu den bekanntesten Werken Hermann Hesses gehören "Demian", "Siddhartha", "Narziß und Goldmund", "Der Steppenwolf" und "Das Glasperlenspiel".

Karl-Heinz Langer gibt einen Einblick in das Leben und Werk dieses außergewöhnlichen Schriftstellers.

wenig Teilnehmer Die unstillbare Lust am Lesen...

vhs Flintbek Dorfstraße, 24220 Flintbek, ab Do., 12.11., 19:00 Uhr

Sind auch Sie davon befallen? Dann laden wir Sie herzlich ein zu unserem Leseabend, an dem wir neue und wiederentdeckte Bücher vorstellen.
Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.
Traditionell erbitten wir wieder eine Spende für eine soziale Einrichtung in Flintbek.
Dieser Abend wird in Zusammenarbeit mit der Bücherstube Flintbek gestaltet.
Bitte melden Sie sich an, um den Abend besser planen zu können.

Seite 1 von 2

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download