Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Kunst-, Kulturgeschichte

Kunst trifft Philosophie: Dr. Gabriele Himmelmann und Dr. Marlies Lehmann im Gespräch.
Am 14. Dezember 1919 wurde die erste Ausstellung der Hamburgischen Sezession in der Hamburger Kunsthalle eröffnet. Zu Ehren des 100-jährigen Jubiläums dieser Künstlervereinigung, deren Ziel es war, die Kunst ihrer Zeit sichtbar zu machen, findet eine Präsentation innerhalb der Sammlung statt: In den weitläufigen historischen Rundgang der Klassischen Moderne werden rund 40 Gemälde und Skulpturen verschiedener Mitglieder der Sezession eingefügt - darunter Werke von Friedrich Ahlers-Hestermann, Alma del Banco, Karl Ballmer, Arnold Fiedler, Fritz Flinte, Ivo Hauptmann, Paul Henle, Karl Kluth, Dorothea Maetzel-Johannsen, Rolf Nesch, Anita Rée, Otto Rodewald, Heinrich Steinhagen, Heinrich Stegemann, Friedrich Wield und Gretchen Wohlwill.

Anmeldung möglich Führung durch die NordArt in Büdelsdorf

vhs Nortorf ab So., 15.09., 11:00 Uhr

Die seit 1999 in den Sommermonaten stattfindende NordArt gehört zu den größten jährlichen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa. Die NordArt bietet ein umfassendes Panorama internationaler zeitgenössischer Kunst in einem besonderen Ambiente. Mehr als 200 ausgewählte Künstler aus aller Welt zeigen ihre Bilder, Fotografien, Videos, Skulpturen und Installationen, die nicht nur für sich sprechen, sondern im Zusammenspiel und vor der einzigartigen Kulisse der Carlshütte und im historischen Skulpturenpark mit- und gegeneinander neue Perspektiven entwickeln.
Treffpunkt: 24782 Büdelsdorf, Vorwerksallee, ACO Wagenremise im Skulpturenpark
Leonardo da Vinci (1452 - 1519) ist als Maler der Mona Lisa einer der berühmtesten Künstler aller Zeiten, obwohl nur wenige Ölgemälde erhalten sind. Seine Schriften und Zeichnungen zur Naturforschung kannten zu seinen Lebzeiten nur wenige. Leonardo war zwar davon besessen, die Geheimnisse der Natur aufzudecken, doch seine eigene Person hat er immer mit einem geheimnisvollen Schleier umgeben. Und an seinem Lebensende kamen ihm auch immer mehr Zweifel, ob es wirklich wünschenswert sei, die Natur vollkommen zu ergründen und sie damit zu entzaubern.
In dem Vortrag wird das Leben und Denken dieses genialen Menschen wieder rekonstruiert und anschaulich vor Augen geführt.

wenig Teilnehmer Kunsthistorisches Forum A1, Blick nach Italien und Spanien (16./17.Jh.)

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Di., 22.10., 10:00 Uhr

Blick nach Italien und Spanien (16./17.Jh.)
Michelangelo Merisi da Caravaggio (1571-1610)
Caravaggio ist ein bedeutender italienischer Maler des Frühbarock, der den größten Teil seines Lebens in Rom verbrachte. In der Technik der Hell-Dunkel-Malerei schuf er Werke, die die gesehene Wirklichkeit erforschten. Die Modelle für seine naturalistischen Gemälde mit zumeist religiösen Themen fand der temperamentvolle Künstler auf der Straße vor seiner Haustür.

wenig Teilnehmer Kunsthistorisches Forum B1, Blick nach Italien und Spanien (16./17.Jh.)

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Mi., 23.10., 10:00 Uhr

Blick nach Italien und Spanien (16./17.Jh.)
Michelangelo Merisi da Caravaggio (1571-1610)
Caravaggio ist ein bedeutender italienischer Maler des Frühbarock, der den größten Teil seines Lebens in Rom verbrachte. In der Technik der Hell-Dunkel-Malerei schuf er Werke, die die gesehene Wirklichkeit erforschten. Die Modelle für seine naturalistischen Gemälde mit zumeist religiösen Themen fand der temperamentvolle Künstler auf der Straße vor seiner Haustür.

In Zusammenarbeit mit dem Künstlermuseum Heikendorf.

fast ausgebucht Kunsthistorischer Gesprächskreis

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Fr., 25.10., 15:00 Uhr

Kunsthistorischer Gesprächskreis unter der Leitung von Frau Dr. Wolf-Timm in der Kieler Kunsthalle: Begegnungen mit Bildwerken vor Originalen der Kunsthalle zu Kiel.
In dieser Gesprächsrunde sollen - als interaktives Angebot - die Gestaltungsformen und Bedeutungsschichten der ausgewählten Bilder im Dialog entdeckt und die Werke interpretiert werden.
Bitte Anmeldung bei der VHS Heikendorf.
Fortsetzung aus Frühjahr 2019

Anmeldung möglich *Kulturdinner "Johann Sebastian Bach"

vhs Molfsee ab Fr., 15.11., 18:00 Uhr

An diesem Abend verknüpfen sich Kultur und Kulinarisches zum zweiten Kulturdinner der VHS Molfsee. Johann Sebastian Bachs Wirkungsumfeld befand sich in der Region Thüringen/ Leipzig, so dass wir an diesem Abend ein exquisites, dreigängiges Menü mit Bezug zu dieser Region genießen werden. Wir freuen uns auf einen Abend, der sowohl Körper als auch Geist nährt!

Das Genie, Johann Sebastian Bach, lädt geradezu ein sich eingehender mit seiner Musik zu beschäftigen und das Wunder seiner Musik zu ergründen:
Wie kommt es, dass wir zu seinen Rhythmen aufstehen und tanzen möchten?
Wo ist die Musik am beeindruckendsten?
Warum ist er auf Reisen gegangen?
Welche Auswirkung hatten seine Werke auf alle folgenden Komponisten?

Dieser Abend bietet Anregung für ein tieferes Verständnis seiner Musik; sie ist lebendige Äußerung eines Menschen in allen seinen Facetten und Dimensionen.

Das Menü
Vorspeise: Warmer "Thüringer Zwiebelkuchen" mit Sauerrahm, Kräutercréme, Rapunzelsalat und Radieschen

Hauptgang: "Thüringer Festtagsessen" - Geschmorte Hochrippe vom Weiderind an Schmorsauce mit Apfel- Rotkohl und Thüringer Klößen

Nachtisch: Topfenknödel in Mohnbutter geschwenkt, flankiert von Zwetschgenkompott und Vanillecremeeis

wenig Teilnehmer Kunsthistorisches Forum A2, Blick nach Italien und Spanien (16./17.Jh.)

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Di., 19.11., 10:00 Uhr

Diego Velázquez (1599-1660)
Dieser spanische Künstler des Barock gehört zu den wichtigsten Portraitmalern seiner Zeit. Als Hofmaler von Philipp IV. portraitierte er sowohl die Mitglieder der königlichen Familie als auch wichtige Personen des Hofes. Die naturalistische Bildersprache von Caravaggio beeinflusste den Spanier nachhaltig.

In Zusammenarbeit mit dem Künstlermuseum Heikendorf

wenig Teilnehmer Kunsthistorisches Forum B2, Blick nach Italien und Spanien (16./17.Jh.)

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Mi., 20.11., 10:00 Uhr

Diego Velázquez (1599-1660)
Dieser spanische Künstler des Barock gehört zu den wichtigsten Portraitmalern seiner Zeit. Als Hofmaler von Philipp IV. portraitierte er sowohl die Mitglieder der königlichen Familie als auch wichtige Personen des Hofes. Die naturalistische Bildersprache von Caravaggio beeinflusste den Spanier nachhaltig.

In Zusammenarbeit mit dem Künstlermuseum Heikendorf

Seite 1 von 2

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download