Seite 1 von 11


Kursprogramm aus Malen/Zeichnen/Drucktechniken

noch kein Termin bekannt Malen im Freien an der Tonkuhle Mehlbek

vhs Schenefeld Tonkuhle Mehlbek, noch kein Termin bekannt

Lust auf malen im Freien? Schon mal probiert? Wir wollen es wissen...Technik Aquarell und Acryl Mix. Wer mitmachen möchte, meldet sich bei der Kursleitung unter 04892/959. Bei entsprechender Wetterlage wird kurzfristig entschieden und die Interessenten werden telefonisch informiert.
Wir verabreden uns spontan je nach Wetterlage an einem Samstag im Mai oder Juni.

Kurs abgeschlossen Enkaustik-Malerei (Wochenendkurs)

vhs Ratzeburg ab Sa., 04.11., 10:00 Uhr

Einführung in die Enkaustik-Malerei, einer über 2000 Jahre alten Maltechnik, die hier fast unbekannt ist. Gemalt wird mit speziellen Wachsmalkreiden auf speziellem Papier - mit dem Bügeleisen. Es entstehen phantastische Strukturen und Effekte. Bitte mitbringen: Schürze, kleines Bügeleisen, 2-3 Nylonstrümpfe, 1 Rolle Küchenpapier und wer hat eine kleine Malwalze mit Aufsätzen - alles weitere Material wird gegen Entgelt von der Künstlerin gestellt.
Wandlungen der Historienmalerei sind dasThema des 2016/17 begonnenen Kurses, der nunmehr in seinen zweiten Teil eintritt. Für Neulinge ergeben sich dabei keine Schwierigkeiten des Einstiegs, da in konziser Form immer wieder auf die klassischen Voraussetzungen, die bisher behandelt wurden, rekurriert wird.
Der Mythos, die urheberlos gewordene Erzählung, wird näherhin auch definiert als "die Exegese eines Symbols": dementsprechend stellen erzählende Gemälde visuelle Auslegungen konventionalisierter Zeichen dar, welche die gemalte Vergegenwärtigung geschichtlicher Ereignisse tragen.
Der Fortsetzungskurs setzt ein mit dem "Symbolismus", um anschließend die Modifikationen der Historienmalerei in den "Ismen" der Moderne zu untersuchen: von Böcklin bis zu Max Ernst.
Präsentiert wird reichhaltiges Bildmaterial mittels Beamer-Projektion, stets begleitet von der ästhetischen Analyse. Zum Kursabschluss ist abermals ein Ausstellungsbesuch mit dem attraktiven Ziel "Plazzo Barberini Potsdam" vorgesehen.

Anmeldung möglich Malkreis an der VHS Laboe

vhs Laboe VHS Laboe, ab Di., 08.01., 09:30 Uhr

Hobbykünstler/innen lernen voneinander und miteinander.

wenig Teilnehmer Malerei vom Illusionismus bis in die Gegenwart

vhs Plön VHS Plön, ab Mo., 14.01., 18:30 Uhr

Die Malerei vom Illusionismus über die klassischen Avantgarden bis in die Gegenwart. Die Moderne Epoche ist Schwerpunkt dieses Kursus.

wenig Teilnehmer Atelierkurs Zeichnen

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Mo., 14.01., 19:00 Uhr

Skizzieren und Zeichnen schulen Beobachtungsgabe, Auge und Hand. Zeichner und Zeichnerinnen erleben Natur intensiver. Wir beginnen mit einfachen Übungen zu Linie, Fläche, Bildaufbau, Lichtführung und Oberflächenstruktur. Die Bildwirkung lässt sich mit Aquarellbuntstiften und Aquarellfarben wirkungsvoll verstärken. Themen sind Stillleben, Blumen, Landschaften sowie Portraits von Mensch und Tier nach Wahl.

auf Warteliste Kreativkurs "Am Anfang ist ein Strich"

vhs Leck ab Mo., 14.01., 19:00 Uhr

Unter der Leitung des Künstlers Wolfgang Wowa Frerichs lernen die Kursteilnehmer
in lockerer Atmosphäre den Umgang mit Zeichenstift und Zeichenmaterialien.
Ist die eigene Kreativität geweckt, werden schon nach kurzer Zeit, durch einfache
Skizziertechniken die ersten guten Ergebnisse erzielt. Der Fokus wird dabei auf
Landschaftszeichnungen und freiem Zeichnen liegen. Aber auch andere Themen,
wie perspektivisches Zeichnen (Gebäude), Portraitzeichnen, anatomische sowie
kunstgeschichtliche Grundlagen werden angerissen. Ein weiterer Bestandteil des
Kurses wird das fröhliche Produzieren von Taschenkünsten sein (laminierte
Kunstwerke im Miniaturformat).
Schulzentrum Leck

wenig Teilnehmer Öl- und Acrylmalen f. Anf. u. Fortg.

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Mi., 16.01., 18:30 Uhr

Lasur- und Spachteltechnik auf Malkarton oder Leinwand sind die Grundtechniken des Öl- und Acrylmalens. Eigene Bildideen stehen im Mittelpunkt des Kurses, ob nun gegenständlich, expressiv oder abstrakt. Eine Themenliste mit Motivvorschlägen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade erleichtert die Motivsuche. Dieses betont den Werkstattcharakter des Kurses. Die Themenvorschläge nehmen Bezug auf unterschiedliche kunsthistorische Epochen und Stilrichtungen.
In diesem Seminar werden ganz unterschiedliche Techniken vermittelt. Voraussetzung ist einzig die Freude am kreativen Gestalten. Sie werden professionell von einer erfahrenen Künstlerin und Kursleiterin begleitet, die Sie in Ihrer eigenen Ausdrucksform so bestärkt, dass die Freude am Schaffen neue innere Freiräume eröffnet und die Ergebnisse Sie ins Staunen versetzen.

Staffelpreise: bei 8 TN: 94,50€ bzw. 89,80€, 7TN: 108,00€ bzw 102,60€, 6 TN: 126,00€ bzw. 119,70€

Bitte Punkt 3b der Teilnahmebedingungen beachten!

wenig Teilnehmer Aquarell u. verwandte Techniken, für Anfänger und Fortgeschrittene

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Mi., 16.01., 20:00 Uhr

Granulier- und Nass-in-Nass-Technik sind die Grundtechniken der Lasurfarbe Aquarell. Das Überarbeiten eines Aquarells mit Aquarellbuntstift, Pastell, Tusche oder Kohlestift ergibt als sog. Mischtechnik zusätzliche gestalterische Effekte. Gouache, Tempera und Acryl dagegen sind zwar wasservermalbare, aber deckende Farben, die sich ebenfalls mit der Aquarelltechnik kombinieren lassen. Motive unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade (z.B. Stillleben, Blumen, Landschaften, Architektur, Abstraktionen) stehen zur Auswahl.

Seite 1 von 11

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download