Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Gesundheitspflege/Erste Hilfe/Krankenpflege

Anmeldung möglich Rückenfit

vhs Mittelangeln ab Mi., 16.01., 18:00 Uhr

60 Minuten für unsere Gesundheit - weniger Schmerzen in Gelenken und Muskeln!!!

Haltungsschwächen beim gesunden Menschen verschwinden
Haltungsschäden können durch die Stärkung entsprechender Muskelgruppen gemildert werden (z.B.: Rundrücken)
Nachlassende Muskelkraft, die mit dem "Älter werden" einher geht, wird durch dieses Training wieder aufgebaut-

In diesen 60 Minuten haben wir Spaß an der Bewegung, an der Musik und in Gemeinschaft.
Lockerungsübungen in Verbindung mit "Walken am Platz" bereiten unsere Muskulatur vor auf das kraftvolle Training.

Dehnungsübungen vervollständigen das Training.

Alles zusammen stärkt unser Wohlbefinden.

Anmeldung möglich Erste Hilfe am Kind

vhs Tangstedt ab Sa., 02.02., 09:30 Uhr

wenig Teilnehmer Pflegeberatung in Kellinghusen

vhs Kellinghusen ab Mo., 04.02., 9:00 Uhr

-Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Mehrgenerationenhaus-
Die Beraterin des Pflegestützpunktes im Kreis Steinburg Ulrike Neumann steht für alle Fragen rund um das Thema Pflege zur Verfügung. Besonders am Herzen liegt ihr dabei auch das Thema: Wie bereite ich mich auf ein Selbstbestimmtes Alter vor. Die kostenfreie und unabhängige Beratung findet im Mehrgenerationshaus statt. Eine Voranmeldung ist unter der Telefonnummer 04821-956 87 99 möglich. Mail: info@pflegestuetzpunkt-steinburg.de, www.pflegestuetzpunkt-steinburg.de. Weitere monatliche Termine sind geplant.

wenig Teilnehmer Keine Scham beim Thema Darm!

vhs Tangstedt ab Mo., 04.03., 18:30 Uhr

Immer noch löst das Thema Darmgesundheit bei vielen Menschen ein Schamgefühl aus. Doch dafür gibt es keinen Grund, denn ein gesunder Darm ist die Voraussetzung für Wohlbefinden von Körper und Psyche. Eine stabile Darmflora sorgt für Energie und Widerstandskraft. 80% unserer Immunzellen befinden sich im Darm. Kommt es zu einer Störung im Darmsystem, kann es zum Beispiel zu Verdauungsbeschwerden, Hauterkrankungen, Kopfschmerzen, Infektanfälligkeiten, Depressionen und chronischen Entzündungsprozessen führen. In diesem Kurs erfahren Sie, welchen Einfluss Medikamente, Stress und Schlafmangel auf unser Darmmilieu haben und welche Auswirkung die Darmflora auf das Gehirn hat. Naturheilkundliche Informationen zur Pflege und Gesunderhaltung des Darms runden das Thema ab.

wenig Teilnehmer Leistungsanspruch nach dem 3. Pflegestärkungsgesetz

vhs Kellinghusen ab Mi., 06.03., 18:00 Uhr

Die Leistungen der Pflegeversicherung sind abhängig vom Pflegegrad, der durch die Begutachtung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen festgestellt wird. Wie stelle ich einen Antrag und welche Angaben muss ich machen? Welche Leistungen stehen mir bei Pflegegrad I zu? Das Leistungsangebot für pflegende Angehörige hat sich durch das III Pflegestärkungsgesetz verbessert. Berufstätige können eine bezahlte Pflegezeit beantragen und die Möglichkeit der finanzierbaren Auszeit für Pflegende hat sich erhöht.
Es wird Ihnen ein Einblick in die Vielfalt der gesetzlichen Möglichkeiten geboten und ermöglicht Ihnen individuelle Fragen sowie persönliche Belange zu klären.

Anmeldung möglich Betriebsführung Bäckerei KornKraft

vhs Gettorf ab Sa., 09.03., 10:00 Uhr

Die Kornkraft-Bäckerei in Schinkel backt seit 30 Jahren in traditioneller Handwerkskunst ursprüngliches Backwerk nach dem Motto "weniger ist mehr", also ohne Backmischungen und ausschließlich mit Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau. Die Produkte werden im eigenen Geschäft und auf Wochenmärkten verkauft sowie auf Bestellung verschickt. Die Bäckerei Kornkraft ist außerdem einer von vier Betrieben der "Solidarischen Landwirtschaft Schinkeler Höfe" (SoLawi). So bezeichnet man einen regionalen Verbund aus Betrieben und privaten Haushalten, die einen Anteil der Betriebskosten tragen und im Gegenzug regionale und saisonale Lebensmittel von den Betrieben erhalten. Die Teilnehmenden dürfen sich auf einen kleinen Imbiss freuen!

wenig Teilnehmer Homöopathie bei Säuglingen und Kleinkindern

vhs Süsel ab Sa., 23.03., 09:30 Uhr

Immer wieder kommt es vor, dass Kinder am späten Abend oder am Wochenende erkranken, wenn gerade der Arzt nicht erreichbar ist. Mit Hilfe der klassischen Homöopathie haben Sie häufig die Möglichkeit bei akuten Erkrankungen (wie z.B Schnupfen, Husten, Durchfall, Erbrechen, Fieber, kleineren Unfällen, etc.), Ihrem Kind eine schnelle Linderung zu verschaffen oder die ärztliche Behandlung zu unterstützen.

Bei der Behandlung mit homöopathischen Medikamenten gibt es einige Regeln, die berücksichtigt werden müssen, um den Heilungsverlauf nicht zu stören. Diese Grundkenntnisse der Homöopathie, ihre Grenzen und einige wichtige Mittel bei der Behandlung von Kindern sollen Ihnen an diesem Tag vorgestellt werden.
Die Gettorfer Galerieholländermühle "Rosa" feiert in diesem Jahr ihr 150. Jubiläum. Der Müller Wilhelm Theodor Johannsen ließ die Mühle 1869 von dem sehr produktiven Mühlenbauer Carl Friedrich Trahn errichten. Bis 1946 wurde dort Getreide gemahlen, danach verfiel die Mühle. In den 1970er Jahren konnten einige engagierte Bürger den Abriss der Gettorfer Mühle verhindern und ihre Restaurierung erwirken. Aus dieser Bürgerinitiative ist der Windmühlen- und Verschönerungsverein hervorgegangen. Dessen Mitglied Klaus Dammann beschreibt in diesem Bildvortrag die Entwicklung des Mühlenbaus im Allgemeinen und geht auch auf das Mühlenwesen im Dänischen Wohld und speziell auf die Geschichte der Gettorfer Mühle "Rosa" ein.
Bitte melden Sie sich für Vorträge telefonisch (AB) oder per E-Mail an!

wenig Teilnehmer Erste Hilfe Ausbildung

vhs Marne ab Sa., 30.03., 8:00 Uhr

Die Erste Hilfe Ausbildung richtet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es allerdings notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden.
Dieser Lehrgang vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten, um sowohl in lebensbedrohlichen, als auch in alltäglichen Situationen ohne fachlcihe Vorkenntnisse helfen zu können.
"Richtig helfen können - ein gutes Gefühl!" Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

Zielgruppen:
- Führerscheinbewerber für alle Klassen mit allen Kombinationen
- Ersthelfer in Betrieben
- Übungsleiter
- Jugendgruppenleiter (Juleica-Bewerber)
- interessierte Menschen, die Helfen lernen wollen

Dauer:
9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten, zzgl. Pausen

Inhalte des Lehrgangs:
- Eigenschutz und Absicherung von Unfällen
- Helfen bei Unfällen
- Wundversorgung
- Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen
- Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
- Verätzungen
- Vergiftungen
- lebensrettende Sofortmaßnahmen, wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung
- zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

Anmeldung bitte direkt über das DRK unter www.kurs-anmeldung.de

wenig Teilnehmer Großelternkurs

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus an´n Markt , ab Sa., 30.03., 10:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an werdende und frischgebackene Großeltern. Natürlich haben die meisten Großeltern bereits selbst Kinder großgezogen. Das alte Wissen soll in diesem Kurs aufgefrischt werden und darüber hinaus beschäftigen wir uns mit den Dingen, die sich im Gegensatz zu früher verändert haben (zum Beispiel in der Säuglingspflege, Erziehung, Ernährung). Wir sprechen über Möglichkeiten, die frisch gebackenen Eltern hilfreich zu unterstützen und über Möglichkeiten und Grenzen der neuen Großelternrolle. Je nach Interesse der Teilnehmer befassen wir uns darüber hinaus mit Spielmöglichkeiten und Unfallvermeidung. Ziel ist es, Ihre Kompetenz als Großeltern zu stärken, damit Sie die neue Familie auf partnerschaftlicher Ebene unterstützen können.
Da wir die theoretischen Inhalte auch praktisch üben wollen, bitte eine Babypuppe mit Kleidung mitbringen.

Seite 1 von 2

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download