Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Gesundheitspflege/Erste Hilfe/Krankenpflege

Anmeldung möglich Rückenfit

vhs Mittelangeln ab Mi., 16.01., 18:00 Uhr

60 Minuten für unsere Gesundheit - weniger Schmerzen in Gelenken und Muskeln!!!

Haltungsschwächen beim gesunden Menschen verschwinden
Haltungsschäden können durch die Stärkung entsprechender Muskelgruppen gemildert werden (z.B.: Rundrücken)
Nachlassende Muskelkraft, die mit dem "Älter werden" einher geht, wird durch dieses Training wieder aufgebaut-

In diesen 60 Minuten haben wir Spaß an der Bewegung, an der Musik und in Gemeinschaft.
Lockerungsübungen in Verbindung mit "Walken am Platz" bereiten unsere Muskulatur vor auf das kraftvolle Training.

Dehnungsübungen vervollständigen das Training.

Alles zusammen stärkt unser Wohlbefinden.
Immer wieder kommt es vor, dass Kinder am späten Abend oder am Wochenende erkranken, wenn gerade der Arzt nicht erreichbar ist. Mit Hilfe der klassischen Homöopathie haben Sie häufig die Möglichkeit bei akuten Erkrankungen (wie z.B Schnupfen, Husten, Durchfall, Erbrechen, Fieber, kleineren Unfällen, etc.), Ihrem Kind eine schnelle Linderung zu verschaffen oder die ärztliche Behandlung zu unterstützen.

Bei der Behandlung mit homöopathischen Medikamenten gibt es einige Regeln, die berücksichtigt werden müssen, um den Heilungsverlauf nicht zu stören. Diese Grundkenntnisse der Homöopathie, ihre Grenzen und einige wichtige Mittel bei der Behandlung von Kindern sollen Ihnen an diesem Tag vorgestellt werden.
Die Gettorfer Galerieholländermühle "Rosa" feiert in diesem Jahr ihr 150. Jubiläum. Der Müller Wilhelm Theodor Johannsen ließ die Mühle 1869 von dem sehr produktiven Mühlenbauer Carl Friedrich Trahn errichten. Bis 1946 wurde dort Getreide gemahlen, danach verfiel die Mühle. In den 1970er Jahren konnten einige engagierte Bürger den Abriss der Gettorfer Mühle verhindern und ihre Restaurierung erwirken. Aus dieser Bürgerinitiative ist der Windmühlen- und Verschönerungsverein hervorgegangen. Dessen Mitglied Klaus Dammann beschreibt in diesem Bildvortrag die Entwicklung des Mühlenbaus im Allgemeinen und geht auch auf das Mühlenwesen im Dänischen Wohld und speziell auf die Geschichte der Gettorfer Mühle "Rosa" ein.
Bitte melden Sie sich für Vorträge telefonisch (AB) oder per E-Mail an!

wenig Teilnehmer Erste Hilfe Ausbildung

vhs Marne ab Sa., 30.03., 8:00 Uhr

Die Erste Hilfe Ausbildung richtet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es allerdings notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden.
Dieser Lehrgang vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten, um sowohl in lebensbedrohlichen, als auch in alltäglichen Situationen ohne fachlcihe Vorkenntnisse helfen zu können.
"Richtig helfen können - ein gutes Gefühl!" Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

Zielgruppen:
- Führerscheinbewerber für alle Klassen mit allen Kombinationen
- Ersthelfer in Betrieben
- Übungsleiter
- Jugendgruppenleiter (Juleica-Bewerber)
- interessierte Menschen, die Helfen lernen wollen

Dauer:
9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten, zzgl. Pausen

Inhalte des Lehrgangs:
- Eigenschutz und Absicherung von Unfällen
- Helfen bei Unfällen
- Wundversorgung
- Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen
- Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
- Verätzungen
- Vergiftungen
- lebensrettende Sofortmaßnahmen, wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung
- zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

Anmeldung bitte direkt über das DRK unter www.kurs-anmeldung.de

Anmeldung möglich Kindernotfallkurs

vhs Nortorf ab Sa., 30.03., 10:00 Uhr

Da eine Notfallsituation fast immer ohne Vorwarnung eintritt, sollten Eltern einige Vorkenntnisse erwerben, wie man im Notfall als Ersthelfer wirkungsvoll und adäquat handelt.
Denn oftmals können gezielte Maßnahmen während der ersten Minuten nach einem Notfall entscheidend sein.
Wir vermitteln Ihnen in unserem Elternkurs „Erste Hilfe bei Kindern/Kindernotfälle“ das praktische Wissen, damit Sie in Notfallsituationen Ruhe bewahren und im entscheidenden Augenblick das Richtige für Ihr Kind tun.
Damit Sie für den Fall der Fälle vorbereitet sind!

• Verhalten im Notfall
• Verschlucken/ Fremdkörper ( Ersticken)
• Wiederbelebung ( Säugling/ Kleinkind)
• Vergiftung / Intoxikation
• Ertrinkungsunfall
• Pseudokrupp
• Fieberkrampf
• Gehirnerschütterung

Im Anschluss können Sie gern weitere Themen ansprechen.

Anmeldung möglich Erste Hilfe

vhs Nortorf ab Sa., 30.03., 14:30 Uhr

Dies ist ein Angebot für alle die Ihre EH Kenntnisse wieder einmal auffrischen möchten. Folgene Themen werden besprochen und geübt:
- Verhalten am Unfallort, Notruf, Rettungskette
- Verschiedene Lagerungsarten von Notfallpatienten
- nicht ansprechbare, atmende Person ( stabile Seitenlage)
- nicht ansprechbare, nicht atmende Person (Reanimation)
- Hilfsmittel bei der Reanimation ( AED; Automatisierter Externer Defibrillator) praktisches Üben
- wie funktioniert so ein Defibrillator ( AED) der in den Geschäften aushängt, wo sind in Nortorf + Umland solche Geräte vorhanden ?
- Akute Atemnot (Verschlucken + Wespenstich, Asthma)
- Herzinfarkt, Schlaganfall,
- evtl. freie Themenwahl der TN in der in der letzte Stunde

Dieser Kurs gilt nicht für:
• Führerscheinbewerber,
• dienstliche Fortbildungen gemäß BG-Richtlinien oder Unfallkasse Nord
• Pflegeeltern, Tagesmütter, Jugendgruppenleiter o.ä.

wenig Teilnehmer Rückenfit

vhs Mittelangeln ab Mi., 24.04., 18:00 Uhr

60 Minuten für unsere Gesundheit - weniger Schmerzen in Gelenken und Muskeln!!!

Haltungsschwächen beim gesunden Menschen verschwinden
Haltungsschäden können durch die Stärkung entsprechender Muskelgruppen gemildert werden (z.B.: Rundrücken)
Nachlassende Muskelkraft, die mit dem "Älter werden" einher geht, wird durch dieses Training wieder aufgebaut-

In diesen 60 Minuten haben wir Spaß an der Bewegung, an der Musik und in Gemeinschaft.
Lockerungsübungen in Verbindung mit "Walken am Platz" bereiten unsere Muskulatur vor auf das kraftvolle Training.

Dehnungsübungen vervollständigen das Training.

Alles zusammen stärkt unser Wohlbefinden.

wenig Teilnehmer Erste Hilfe am Kind

vhs Marne ab Do., 25.04., 19:30 Uhr

Dieser Informationsabend gibt Eltern Sicherheit im täglichen Umgang mit dem Kleinkind. Besprochen werden Unfallverhütung, Prävention, Vorgehen in Notfallsituationen und bei kinderspezifischen Notfällen wie Fieberkrämpfe, Pseudo-Krupp, Asthma, Umgang mit Verletzungen und Vergiftungen. Das Anlegen von Verbänden wird gezeigt und die Frage geklärt: Wann muss in jedem Fall ein Arzt hinzugefügt werden.
Auch Großeltern und alle, die mit kleinen Kindern zu tun haben, sind willkommen.

wenig Teilnehmer Babysitter Führerschein (ab 14 Jahre)

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus an´n Markt , ab Sa., 27.04., 10:00 Uhr

In diesem Kurs lernt Ihr alle nötigen Grundlagen, um als verantwortungsbewusste Babysitter tätig zu werden. Inhaltlich beschäftigen wir uns mit den kindlichen Entwicklungsphasen, Säuglingspflege, Ernährung, Unfallvermeidung und erster Hilfe, den Rechten und Pflichten eines Babysitters und Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Das erworbene Wissen werden wir immer wieder praktisch umsetzen. Zu diesem Zweck bitte eine Babypuppe mit Kleidung mitbringen.
Nach erfolgreicher Teilnahme am Kurs erhaltet Ihr ein Zertifikat und es besteht außerdem die Möglichkeit in eine Kartei aufgenommen zu werden, die bei der Jobvermittlung hilft.

wenig Teilnehmer Großelternkurs

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus an´n Markt , ab Sa., 25.05., 10:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an werdende und frischgebackene Großeltern. Natürlich haben die meisten Großeltern bereits selbst Kinder großgezogen. Das alte Wissen soll in diesem Kurs aufgefrischt werden und darüber hinaus beschäftigen wir uns mit den Dingen, die sich im Gegensatz zu früher verändert haben (zum Beispiel in der Säuglingspflege, Erziehung, Ernährung). Wir sprechen über Möglichkeiten, die frisch gebackenen Eltern hilfreich zu unterstützen und über Möglichkeiten und Grenzen der neuen Großelternrolle. Je nach Interesse der Teilnehmer befassen wir uns darüber hinaus mit Spielmöglichkeiten und Unfallvermeidung. Ziel ist es, Ihre Kompetenz als Großeltern zu stärken, damit Sie die neue Familie auf partnerschaftlicher Ebene unterstützen können.
Da wir die theoretischen Inhalte auch praktisch üben wollen, bitte eine Babypuppe mit Kleidung mitbringen.

Seite 1 von 2

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

 

Download