Seite 1 von 1


Kursprogramm aus Forschen und erleben - Naturwissenschaft für Kinder

In Kooperation mit dem Naturpark Westensee - Obere Eider e. V. wird das Moor als lebendiger Organismus betrachtet, das uns vor dem Klimawandel schützt. Durch Experimente, gemeinsame Spiele und eigene Entdeckungen lernen wir den selten gewordenen Lebensraum Moor weitab von Verkehrslärm kennen und schätzen. Die Gleise der alten Moorbahn führen zu gemütlichen Rastplätzen, wo gemeinsam gegessen wird. Das sog. Große Moor wird seit mehreren Jahren renaturiert und hat eine besondere Bedeutung für die Artenvielfalt und den Wasserhaushalt der Region.

Treffpunkt: Altes Torfwerk, Looper Weg 92a, 24589 Schülp bei Nortorf
Zentral im Naturpark Westensee gibt es zwischen Wald, Wiese, Feld, Knicksaum und Gewässer eine Menge zu entdecken und zu untersuchen. In Form einer gemeinsamen Schnitzeljagd, in Kooperation der Volkshochschule Nortorf und geleitet vom Naturpark Westensee - Obere Eider e. V., werden ökologische Zusammenhänge, natürliche Kreislaufsysteme und menschliche Einflüsse deutlich. Spiel, Spaß und Mittagspause kommen dabei natürlich nicht zu kurz. Zum Abschluss der Veranstaltung geht es an die Badestelle am großen Pohlsee.

Treffpunkt: Parkplatz Badestelle Pohlsee gegenüber Pohlsee 2, 24631 Langwedel

wenig Teilnehmer Moore als Klimahelden - Digitaler Vortrag

vhs Tangstedt ab Mi., 22.09., 19:00 Uhr

Moore sind wahre Klimahelden. Allerdings nur wenn sie intakt sind. Intakt bedeutet konkret, dass sie ausreichend nass sind. Nur dann schlucken Sie das klimaschädliche Kohlendioxid (CO²). Lediglich drei Prozent der globalen Landfläche bestehen aus Mooren. Sie speichern aber doppelt so viel CO² wie alle Wälder auf der Erde zusammen. In Deutschland (und auch in anderen Regionen der Erde) ist ein Großteil der Moore durch menschliches Handeln leider bereits gestört. Trockengelegte Moore setzen zu einem erheblichen Anteil den Klimakiller Kohlenstoffdioxid frei. Mit jedem Jahr, in dem sich daran nichts ändert, verlieren wir wertvolle Zeit. Die Renaturierung, also die Wiedervernässung von Mooren leistet daher einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz und schafft zusätzlich Lieblings-Lebensräume für bedrohte Pflanzen und Tiere. Leif Rättig, Moorexperte der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, zeigt, wie in den vergangenen zehn Jahren Moore renaturiert wurden und welche regionalen und globalen Aufgaben noch auf uns zukommen.
Zur Teilnahme benötigen Sie einen PC/Laptop oder ein mobiles Endgerät mit einem Internetanschluss. Sie sind in der Veranstaltung nicht sichtbar und hörbar, Fragen und Diskussionsbeiträge können Sie über die Chat-Funktion an den Referenten richten. Der Link wird Ihnen am Vortragstag per Mail zugesendet.

wenig Teilnehmer Tierpark Erlebnistage für Kinder ab 5 Jahre

vhs Bordesholm-Wattenbek Arche Warder e.V., ab Sa., 23.10., 14:00 Uhr

Einmal Tierpfleger/in sein und hinter die Kulissen des Tierparks schauen!
Spannend und kindgerecht lernen die Kids die Tiere kennen. Der Kontakt beim Füttern weckt die Wissbegierde und den Forscherdrang. Ob Pferde, Esel, Schweine, Schafe oder Geflügel - wir fragen uns: Was fressen die Tiere? Wo schlafen sie? An 4 Samstagen trifft sich die Gruppe von 14-16 Uhr, um die Tiere des Tierparks kennen zu lernen und mit anderen Kindern zusammen in der Natur unterwegs zu sein.
Die Tierpark Erlebnistage möchten Kindern eine sinnvolle Freizeitgestaltung ermöglichen und sie in den jahreszeitlichen Verlauf des Tierparks mit einbinden. Bitte kleinen Imbiß und ein Getränk mitgeben.

wenig Teilnehmer Tierpark-Erlebnistage - für Kinder ab 5 Jahren

vhs Aukrug Warder, ab Sa., 23.10., 14:00 Uhr

Einmal Tierpfleger/in sein und hinter die Kulissen des Tierparks schauen!
Spannend und kindgerecht lernen die Kids die Tiere kennen. Der Kontakt beim Füttern weckt die Wissbegierde und den Forscherdrang. Ob Pferde, Esel, Schweine, Schafe oder Geflügel - wir fragen uns: Was fressen die Tiere? Wo schlafen sie?
An 4 Samstagen trifft sich die Gruppe von 14 - 16 Uhr, um die Tiere des Tierparks kennenzulernen und mit anderen Kindern zusammen in der Natur unterwegs zu sein. Die Tierpark Erlebnistage möchten Kindern eine sinnvolle Freizeitgestaltung ermöglichen und sie in den jahreszeitlichen Verlauf des Tierparks mit einbinden. Bitte kleinen Imbiss und ein Getränk mitgeben.

wenig Teilnehmer Imkerei – Ihr neues Hobby - Onlinekurs

vhs Tangstedt ab Sa., 30.10., 10:00 Uhr

Die Imkerei ist ein Hobby, das Gutes für die Umwelt tut und Stress abbaut. „Bienen hüten" bedeutet auch beobachten, schützen, sich sorgen und kümmern. Die Ernte des leckeren Honigs ist der Lohn für das Engagement. Die Zahl der Bienenvölker in Deutschland hat sich seit den 1990er-Jahren deutlich reduziert. Für diesen dramatischen Rückgang gibt es viele Gründe, über die oft in den Medien berichtet wird. „Die Bienenhüter“ kümmern sich um die Bienen hier in der Region. Ihr Ziel ist es, den Bienenbestand zu erhalten und zu vermehren, sowie das Bienensterben zu stoppen. Damit leisten sie einen wichtigen und kompetenten Anteil am aktiven Naturschutz.
Mehr Bienenvölker brauchen mehr Imker/innen. Der Imkerverein „Die Bienenhüter“ bietet deshalb Kurse für Neu-Imker/innen und bildet die Hobby-Imker/innen laufend fort.
Diese ersten Informationen geben einen Einblick in das neue Hobby Imkerei. Ein umfassender Imkerkurs beginnt im Frühjahr 2022. Der Link zur Teilnahme wird per Mail zugesendet.

Seite 1 von 1

Kurssuche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Beruf

Gesundheit

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

Download