Seite 1 von 1


Kursprogramm aus Allgemein

Gesunde Ernährung wird für Viele immer wichtiger, es gibt unzählige Tipps und Informationen darüber. Eine ganz einfache Möglichkeit ist die Rückkehr zu den Ursprüngen, zu den Wildpflanzen. Im Frühjahr explodiert das frische Grün geradezu und ist voll von wertvollen Inhaltsstoffen, die unseren Speiseplan hervorragend ergänzen können.
Doch wie kann ich als Laie die richtigen Wildkräuter erkennen, die so oft als "Unkraut" bezeichnet werden. Wenn Sie wissen möchten, wie man beispielsweise Giersch, Gundermann, Knoblauchsrauke, Wasserdost oder Taubnesseln in der Küche oder als Heilpflanze verwenden kann, dann lassen Sie sich bei diesem Spaziergang inspirieren.
Die Heilpraktikerin und Botanikerin Monika Möller erklärt Wissenswertes über Namensgebung, Standortansprüche, Aussehen und die genaue Bestimmung verschiedener Kräuter. Es werden dabei auch Hinweise gegeben, worauf beim Sammeln zu achten ist, um essbare nicht mit giftigen Pflanzen zu verwechseln. Weiterhin gibt es Informationen zur Verwendung der Wildgewächse.
Die Kursgebühr ist vorab zu enrichten.

auf Warteliste Waldkräuter -Wanderung entlang des kleinen Küchensees

vhs Ratzeburg ab Mi., 09.06., 18:00 Uhr

Der Frühling schreitet voran und die Wildkräuter wachsen und gedeihen, ständig wechselt sich das Bild und es sprießen neue frische Blätter hervor.

Im schattigen Waldbereich wachsen andere aber ebenfalls schmackhafte Pflanzen wie Baldrian, Mädesüß, Knoblauchsrauke, Brunnenkresse oder Weidenröschen, die in der Küche oder als Heilpflanze verwendet werden können. Lassen Sie sich inspirieren von der Geschmacksvielfalt, die Abwechslung auf den Speiseplan bringen kann.
Um Wildkräuter sicher erkennen zu können, ist es wichtig, sich diese mehrmals und an verschiedenen Orten anzuschauen, da sie sich im Jahresverlauf ständig ändern. Es werden dabei auch Hinweise gegeben, worauf beim Sammeln zu achten ist, um essbare nicht mit giftigen Pflanzen zu verwechseln.
Diese Wanderung ist daher sowohl als Ergänzung zu vorangegangenen Wanderungen zu sehen als auch für NeueinsteigerInnen geeignet, denn die Bestimmungsmerkmale werden immer wiederholt.
Die Kursgebühr ist vorab zu enrichten.

wenig Teilnehmer Waldkräuter -Wanderung entlang des kleinen Küchensees

vhs Ratzeburg ab Mi., 09.06., 18:00 Uhr

Der Frühling schreitet voran und die Wildkräuter wachsen und gedeihen, ständig wechselt sich das Bild und es sprießen neue frische Blätter hervor.

Im schattigen Waldbereich wachsen andere aber ebenfalls schmackhafte Pflanzen wie Baldrian, Mädesüß, Knoblauchsrauke, Brunnenkresse oder Weidenröschen, die in der Küche oder als Heilpflanze verwendet werden können. Lassen Sie sich inspirieren von der Geschmacksvielfalt, die Abwechslung auf den Speiseplan bringen kann.
Um Wildkräuter sicher erkennen zu können, ist es wichtig, sich diese mehrmals und an verschiedenen Orten anzuschauen, da sie sich im Jahresverlauf ständig ändern. Es werden dabei auch Hinweise gegeben, worauf beim Sammeln zu achten ist, um essbare nicht mit giftigen Pflanzen zu verwechseln.
Diese Wanderung ist daher sowohl als Ergänzung zu vorangegangenen Wanderungen zu sehen als auch für NeueinsteigerInnen geeignet, denn die Bestimmungsmerkmale werden immer wiederholt.
Die Kursgebühr ist vorab zu enrichten.

wenig Teilnehmer Die Quadratur des Kreises

vhs Ratzeburg ab Di., 30.11., 19:00 Uhr

Die "Schleswig-Holstein-Frage" galt wegen ihrer Kompliziertheit jahrzehntelang als Schrecken der europäischen Staatskanzleien. Der Referent beleuchtet in seinem Lichtbildervortrag das Verhältnis zwischen dem Königreich Dänemark und den Herzogtümern Schleswig-Holstein sowie Lauenburg im Verlauf der letzten Jahrhunderte. Hierbei werden der Vertrag von Ripen 1460 ("Dat se bliven ewich tosamende ungedelt"), das tragische Schicksal des deutschen Arztes Dr. Struensee, der Krieg von Preußen und Österreich 1864 gegen Dänemark, die Bedeutung des Erbprinzen Friedrich von Augustenburg und seiner Tochter Auguste Viktoria, die umstrittenen Volksabstimmungen 1920 im Nordschleswig und die Bonn-Kopenhagener Erklärungen von 1955 im Mittelpunkt des Vortrags stehen.

Seite 1 von 1

Kurssuche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Beruf

Gesundheit

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

Download