Seite 1 von 7


Kursprogramm aus Vorträge

wenig Teilnehmer Albrecht Dürer - Die Entdeckung der Welt

vhs Plön VHS Plön, ab Do., 04.03., 19:00 Uhr

Leben und Werk von Albrecht Dürer

Albrecht Dürer (1471 - 1528) ist zweifellos ein Bahnbrecher der abendländischen Kunst: Frühestes Selbstporträt in der Kunstgeschichte, erste Aktzeichnung nördlich der Alpen, Erfinder des Markenzeichens, erster Urheberrechtsprozess - die Liste seiner Pioniertaten ließe sich beliebig fortsetzen.

Doch in erster Linie ist Dürer ein genialer Künstler, der mit seiner Beobachtungsgabe und der Fähigkeit sie künstlerisch umzusetzen, der Menschheit die Augen geöffnet hat für die Schönheit der Welt. Egal ob Fürst oder Grasbüschel, ob Handelsmagnat oder Vogelflügel - betrachtet mit Dürers Augen ist alles gleich faszinierend. Albrecht Dürer hat ein gewaltiges Lebenswerk geschaffen, das heute genauso frisch und modern wirkt wie vor über 500 Jahren.
Seit Erfindung der Fotografie haben sich Technik und Gebrauch, Themen und Gestaltung ständig verändert und weiterentwickelt. In meiner fotografischen Zeitreise gehe ich den Fragen nach, in welcher Tradition wir beim Fotografieren stehen, wie das Betrachten alter (und aktueller) Fotografien Einfluss auf die Wahrnehmung und Weltansicht hat und welche Rolle der Mensch hinter der Kamera spielt.
Im ersten Teil des Vortrags geht es um die Zeit von den Anfängen der Fotografie und ihre Entwicklung bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Der Kurs findet in Kooperation mit der Förde vhs statt.

Keine Internetanmeldung möglich Vortrag für Leib und Seele "Snuten und Poten"

vhs Wankendorf VHS Wankendorf, ab Do., 04.03., 18:30 Uhr

Dass die Liebe in Norddeutschland durch den Magen geht, beweist die Mischung von plattdeutschen Leckerbissen literarischer und musikalischer Art. Karl-Heinz Langer doziert über Ess- und Trinkgewohnheiten und gibt so manche Döntjes zum Besten. Rainer Schwarz spielt auf alten Volksmusikinstrumenten und singt die passenden Lieder dazu sowie bekannte Volksweisen. Da sich der Appetit von selbst einstellen wird, werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zwischendurch drei kleine Tellergerichte der norddeutschen Küche serviert.

wenig Teilnehmer Freitags-Vorträge: Raus aus Kohle, Öl und Gas!

vhs Laboe VHS Laboe, ab Fr., 05.03., 18:00 Uhr

Kann eine Welt ohne fossile Brennstoffe funktionieren? Na klar! Wir zeigen Ihnen, wie das möglich ist und versuchen, die folgenden Fragen zu beantworten.
Wie kann eine nachhaltige Energieproduktion aussehen? Wie können wir die wesentlichen Energieverbraucher (Licht, Wärme und Mobilität) umgestalten, ohne dass gewohnter Komfort auf der Strecke bleibt?
Welche Möglichkeiten haben wir hier bei uns in Norddeutschland?
Was soll das alles kosten? Welche Förderungen gibt es?
Was sind die wirtschaftlichen Treiber für Bezahlbarkeit oder sogar Vorteilhaftigkeit gegenüber einem "Weiter so wie bisher"?
Was sind typische Fallstricke oder Erschwernisse und wie kann man damit umgehen?
Um Voranmmeldung wird gebeten! Die Gebühr kommt der VHS Laboe zugute.

wenig Teilnehmer Von Eulen, Bären und Wölfen - Impressionen einer Nordlandreise Multimediashow

akademie am see akademie am see. Koppelsberg, ab Fr., 05.03., 19:00 Uhr

Wie du Couchpotato-Dasein mit Bewegung vereinen kannst. Einfach und schnell, mit und ohne Equipment in Form kommen. Wie Möbel und Dinge aus jedem Haushalt dabei genutzt werden können. Wie du nebenbei ein gesundes Maß an Bewegung in den Alltag integrieren kannst.
Mitzubringen: Bequeme Kleidung, Getränk, kleines Handtuch, Matte.und 2 kleine Flaschen a 0,5 Liter.

NAch der Anmeldung erhalten Sie den Link zum online-Kurs.
Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein informiert:
Das Dachgeschoss ist im Sommer zu heiß und im Winter zu kalt? Die Außenwand schimmelt? Rohrleitungen im Keller heizen die Garage unter dem Haus mit? Dafür gibt es Lösungen. Auch kleine Veränderungen senken Energiekosten und erhöhen den Wohnkomfort. In diesem Vortrag informieren wir, wie man mit Eigenleistung und geringem Aufwand die Wärme besser im Haus halten und Heizkosten senken kann. Dazu gibt es Tipps für die geschickte Nutzung von Förderprogrammen für größere Modernisierungen.
Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenfrei.
Voranmeldung ist dringend erforderlich, da der Vortrag erst ab sechs Teilnehmer*innen stattfindet: Entweder über www.vhs-laboe.de oder Tel.: 04343-1795. Danke!

wenig Teilnehmer Reisen mit dem Wohnmobil

vhs Tangstedt ab Sa., 13.03., 10:00 Uhr

Immer mehr Deutsche möchten frei und unabhängig Urlaub machen. So stiegen die Neuzulassungen in den letzten 12 Monaten bei Wohnmobilen um über 20% (Quelle: Caravaning Industrie Verband e.V.). Haben Sie auch schon einmal über diese Art des Reisens nachgedacht? Spätestens bei der Frage „was soll‘s denn sein?“ müssen die meisten Neueinsteiger/innen passen, denn es gibt nicht nur diverse Basisfahrzeuge, sondern auch eine Vielzahl von Aufbauten und noch mehr Aufbau-Varianten. Und jede/r Händler/in möchte natürlich die eigene Marke verkaufen. Dieser Workshop soll Ihnen helfen, Ihren Bedarf und Ihre Wünsche zu erkennen, Er gibt Ihnen darüber hinaus wichtige Tipps zu Übernachtungsfragen, zur Ver- und Entsorgung, zu den Gewichtsklassen und zu vielem mehr - und soll Ihnen natürlich auch die Schönheiten dieser Reiseform aufzeigen. Also ein Workshop für Einsteiger/innen, die einen Einblick in diese Art des Reisens bekommen möchten, und für „alte Hasen“, die hier sicher noch den einen oder anderen Tipp erhalten.

wenig Teilnehmer Der Darm - Tor zu Deiner Gesundheit

vhs Kellinghusen ab Di., 16.03., 19:00 Uhr

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist eine gute Basis, um eine normale Funktion des Darms aufrecht zu erhalten. Viele Studien zeigen seit einigen Jahren vermehrt den Zusammenhang einer verschobenen Darmflora und chronischen Erkrankungen wie Asthma, Diabetes, Herz-erkrankungen, Darmentzündungen usw.. Es häufen sich auch Belege, die eine Verbindung zu psychischen Erkrankungen, Demenz oder Parkinson herstellen. Was Sie vorbeugend Gutes für Ihren Darm und Ihre Gesundheit tun können, erfahren Sie in diesem Vortrag.
Sie planen eine Aktion mit und in Ihrer Gemeinde? Sie benötigen Unterstützung für ein ehrenamtliches Projekt?
Um finanzielle oder materielle Hilfe hierfür zu erhalten, können Sie eine Spendenaktion starten, sich an regionale Unternehmen wenden oder die Spendenplattform wir-bewegen-sh.sh nutzen.
Doch bevor Sie aktiv werden, sollten Sie sich vorbereiten. Schritt für Schritt erarbeiten wir an Beispielen aus der Praxis überzeugende Argumente, warum Ihr Projekt es verdient, mit Spenden unterstützt zu werden.
Referent: Kai Kulschewski, Fundraisingmanager bei der Stiftung Zivilgesellschaft Schleswig-Holstein
In Kooperation mit Freiwilligenzentrum Kreis Plön und vhs Preetz.

Seite 1 von 7

Kurssuche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Beruf

Gesundheit

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

Download