Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Online-Vorträge

Anmeldung möglich Ehrenamt und Gemeinden - Profit für beide

vhs Preetz VHS Preetz, ab Di., 18.05., 19:00 Uhr

Vereine, Nachbarschaftshilfen oder Bürgerprojekte bereichern das soziale Miteinander in Kommunen. Durch ein vielseitiges ehrenamtliches Angebot steigt auch das Prestige einer Gemeinde.
Vor diesem Hintergrund soll an diesem Abend am 18. Mai 2021 um 19.00 Uhr das Miteinander der beiden Protagonisten betrachtet werden. Nach einer Vorstellung der Arbeitsweise von Gemeindeverwaltung als Basis der Zusammenarbeit, werden folgende Fragestellungen erörtert: Was kann die Gemeinde ihren Ehrenamtlichen an materieller, ideeller oder finanzieller Unterstützung bieten? Wie können beide gemeinsam für den zukünftigen Erhalt des freiwilligen Engagements zusammenarbeiten, zum Beispiel in Bezug auf die Mitgliederwerbung? Lässt sich eine gemeinsame Präsentation des Angebotes realisieren - wie trägt die Gemeinde zum Bekanntheitsgrad bei? Und wie könnte die Wertschätzung der Freiwilligen aussehen?
Eine Vielzahl von Fragen, die für eine zukunftsorientierte Zusammenarbeit die Basis sind. Denn das Ehrenamt übernimmt wesentliche Aufgaben zum Wohle der Allgemeinheit. Damit dies so bleibt / wird und Freiwillige Anregungen für das Miteinander in ihrer Kommune erhalten, wird Jörg Bülow, Geschäftsführer des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetages, aus seinen Erfahrungen berichten und Strategien aufzeigen, damit diese Kooperation profitabel wird.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der kvhs Plön und dem Freiwilligenzentrum im Kreis Plön statt. Dieses Angebot ist für ehrenamtlich Engagierte im Rahmen der Engagementstrategie des Landes Schleswig-Holstein.

wenig Teilnehmer Der Einfluss von Big Data auf unseren Alltag

vhs Bordesholm-Wattenbek Live-Stream, ab Mi., 19.05., 19:00 Uhr

Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir keinerlei Daten teilen. Ob die Anmeldung auf einer Website, die GPS-Daten unserer Joggingstrecke oder das Austauschen von Nachrichten mit Messengerdiensten - das Preisgeben von persönlichen Informationen gehört zum digitalen Alltag. Was mit diesen Daten passiert, ist uns meist nicht bewusst.

Der Begriff Big Data wird mit der Verletzung von Persönlichkeitsrechten und zunehmender Überwachung in Verbindung gebracht. In der Sammlung von großen Datenmengen liegen jedoch gleichzeitig Chancen und Innovationspotentiale. In welchen Bereichen beeinflusst Big Data unseren Alltag? Wie können wir selbstbestimmt mit unseren Daten umgehen? Welchen Nutzen kann uns das Sammeln großer Daten bringen?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen der Veranstaltung mit unseren Expert*innen. Seien Sie dabei und bringen Sie Ihre Fragen in die Diskussion ein!

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt I Land I DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes

wenig Teilnehmer Können Apps Leben retten? Big Data und Künstliche Intelligenz in der Gesundheitsversorgung

vhs Bordesholm-Wattenbek Live-Stream, ab Di., 08.06., 19:00 Uhr

Elektronische Patientenakten, Pflegeroboter, Chips unter der Haut von Diabetiker*innen, die den Glukosewert übermitteln: Die Digitalisierung hat weitreichende Auswirkungen auf die Medizin und das Gesundheitswesen. Dem Versprechen, dass sich mithilfe von Künstlicher Intelligenz Krankheiten früher erkennen und besser therapieren lassen, stehen viele Unsicherheiten gegenüber.

Wo spielen Algorithmen und KI in unserer Gesundheitsversorgung bereits eine Rolle und wohin führen uns die aktuellen Entwicklungen in Zukunft? Wie können Patient*innen vor Datenmissbrauch geschützt werden und wie kann sichergestellt werden, dass der Einsatz von KI im Gesundheitswesen sich nicht an Profiten sondern am Patientenwohl orientiert? Oder verhindert zu viel Datenschutz am Ende lebensrettende Innovationen?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen der Veranstaltung mit unseren Expert*innen. Seien Sie dabei und bringen Sie Ihre Fragen in die Diskussion ein!

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt Land DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes.

Anmeldung möglich Social Media - aber sicher?!

vhs Preetz ab Mi., 16.06., 19:00 Uhr

An diesem Abend soll es um die Sicherheit sowohl auf den Vereins-Websites als auch den Facebook Seiten gehen. Es handelt sich um die grundsätzliche Betrachtung für einen Verein / Vorstand: Was müssen wir wissen und beachten, wenn wir uns in den Medien darstellen und bewegen. Darüber hinaus gibt es Informationen zur Datenverschlüsselung zur Vermeidung von ungewolltem Datentransfer. Und auch das Thema Bilder wird behandelt: Wissenswertes zur Veröffentlichung und zu Rechten von Bildern sowie die Nutzung von freien Onlinefotos.
Inke Studt-Jürs, selbständige Webdesignerin und -entwicklerin, wird ihre Kenntnisse und Erfahrungen verständlich und anhand von aktuellen Beispielen vorstellen. Und selbstverständlich geht es auch um Fragen der Teilnehmer*innen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der kvhs Plön und dem Freiwilligenzentrum im Kreis Plön statt. Dieses Angebot ist für ehrenamtlich Engagierte im Rahmen der Engagementstrategie des Landes Schleswig-Holstein.

wenig Teilnehmer Mittagspause mit Kollegin KI? Wie Mensch und Maschine zusammenarbeiten

vhs Bordesholm-Wattenbek Live-Stream, ab Di., 14.09., 19:00 Uhr

Ein großer Teil industrieller Produktion läuft heute automatisiert in scheinbar menschenleeren Fabrikhallen, die von Fachkräften überwacht werden. Auch hochqualifizierte Tätigkeiten werden mehr und mehr durch Künstliche Intelligenz unterstützt. Dies eröffnet Potentiale für sicheres Arbeiten, beispielsweise wenn KI-basierte
Assistenzsysteme von anstrengenden oder gefährlichen Tätigkeiten entlasten und bei komplexen Prozessen unterstützen. Gleichzeitig stellen sich Fragen der psychosozialen Bedeutung der Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Wie kann die zunehmende Zusammenarbeit von Mensch und Maschine gerecht und menschenzentriert gestaltet werden? Wie wird die Aufgabenverteilung zukünftig aussehen? Welche Kompetenzen benötigen Menschen in der Zusammenarbeit mit "Kollegin KI"?

Darüber diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt Land DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes.

wenig Teilnehmer Kann mein Auto mit der Ampel sprechen? Grünes Licht für die Mobilität der Zukunft

vhs Bordesholm-Wattenbek Live-Stream, ab Do., 07.10., 19:00 Uhr

Der Weg zur Arbeit: Verstopfte Straßen, überlastete Busse und Bahnen, schlecht ausgebaute Radwege. Nicht selten sorgt alleine der Weg von A nach B für Frustration. Doch wie sieht die Zukunft aus? Können Daten und künstliche Intelligenz für einen dynamisch optimierten Verkehrsfluss, "Smart Traffic" und "Smart Streets" sorgen? Wie verantwortungsbewusst ist dabei der Umgang mit personenbezogenen Mobilitätsdaten? Und kann KI-gestützte Mobilität Kosten und Emissionen reduzieren?

Diese Fragen stellen wir unseren Expert*innen im Rahmen der Veranstaltung. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt I Land I DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes.

wenig Teilnehmer Kann meine Heizung die Wetter-App lesen? Das Internet der Dinge im smarten Zuhause

vhs Bordesholm-Wattenbek Live-Stream, ab Di., 09.11., 19:00 Uhr

Komfortabler Wohnen und dabei Energie einsparen: Die Vorteile des "Smart Homes" liegen auf der Hand. Mit Saugrobotern, intelligenten Heizungsanlagen und sprachgesteuerten Assistenzsystemen hielt in den letzten Jahren in vielen Haushalten das Internet der Dinge Einzug - Alltagsgegenstände werden über das Internet miteinander vernetzt und kommunizieren mit der Außenwelt. 2020 waren in mehr als 9 Millionen deutschen Haushalten Smart Home Geräte im Einsatz, schon in drei Jahren wird mehr als ein Drittel aller Haushalte
vernetzt sein.

Wie trägt das Internet der Dinge dazu bei, unseren Alltag sicherer, nachhaltiger und bequemer zu gestalten? Wie steht es um den Datenschutz im intelligenten Zuhause? Wer hat Zugriff auf die Datenspuren, die wir im Smart Home hinterlassen?

Darüber diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und mitzureden.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt I Land I DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes.

wenig Teilnehmer Die Klima- und Umweltherausforderung

vhs Bordesholm-Wattenbek Zoom, ab Mo., 22.11., 19:00 Uhr

Wie passen wir uns dem Klimawandel an? Was tun wir gegen Umweltverschmutzung? Wie bringen wir Management mit Natur in Einklang? Wie gestalten wir die Kreislaufwirtschaft? Wie gehen wir mit der Rohstoffknappheit um?

wenig Teilnehmer Europäische Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen

vhs Bordesholm-Wattenbek Zoom, ab Mo., 22.11., 19:00 Uhr

Der Klimawandel ist real. Dies hat erhebliche Konsequenzen für unsere Umwelt und die Lebensmittelversorgung. Es erfordert einen anderen Ansatz für Energieversorgung und Mobilität. Für eine nachhaltige Entwicklung muss das natürliche Gleichgewicht wiederhergestellt werden. Die fortschreitende Digitalisierung ist ein Wendepunkt für unsere Gesundheit und Sicherheit. Wie tragen europäische Forschungsprogramme zur Lösung all dieser Probleme bei? Wie wird unsere Zukunft aussehen? Lassen Sie sich überraschen und nehmen Sie an dieser aktuellen Entwicklungsreise teil .....

Teil 1:
Die Klima- und Umweltherausforderung.
Wie passen wir uns dem Klimawandel an? Was tun wir gegen Umweltverschmutzung? Wie bringen wir Management mit Natur in Einklang? Wie gestalten wir die Kreislaufwirtschaft? Wie gehen wir mit der Rohstoffknappheit um?

Teil 2:
Sichere, saubere und effiziente Energie.
Wie stellen wir die Aufrechterhaltung der Energieversorgung sicher? Wie wird der Energiemarkt dargestellt? Welche Rolle spielen die Energieträger bei der Energiewende? Wie steigern wir die Effizienz? Wie lösen wir das Problem der Energiespeicherung?

Teil 3:
Ernährungssicherheit, Landwirtschaft und ländliche Entwicklung.
Wie stellen wir eine nachhaltige Lebensmittelproduktion mit hohem Nährwert sicher? Wie kommen wir zu nachhaltiger Land- und Forstwirtschaft und Aquakultur? Wie erreichen wir eine lebenswichtige ländliche Entwicklung?

Teil 4:
Gesundheit und Wohlbefinden.
Was sind die Werte und Prinzipien im europäischen Gesundheitswesen? Welche Rolle spielt die Gentherapie? Was sind die medizinischen Durchbrüche bei der Krebsbehandlung und bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen? Was sind die neuesten medizinischen Entwicklungen? Was passiert mit der Stammzelltherapie?

Teil 5:
Sichere Gesellschaft.
Wie schaffen wir einen europäischen Sicherheitsraum? Was tun wir gegen Bedrohungen? Wie schützen wir unsere Infrastruktur? Wie erhöhen wir unseren persönlichen Schutz? Was sind die Entwicklungen im Kampf gegen Kriminalität und Terror?

Teil 6:
Intelligenter, umweltfreundlicher und integrierter Verkehr.
Wie erhöhen wir das Management und das Management im europäischen Verkehrsraum? Wie erhöhen wir die Transportsicherheit? Welche Innovationen finden statt? Wie erreichen wir eine nachhaltige Mobilität?

Es können auch einzelne Teile gebucht werden. Informationen finden Sie in den Kursen 212-181-O bis 212-186-O.

wenig Teilnehmer Sichere, saubere und effiziente Energie

vhs Bordesholm-Wattenbek Zoom, ab Mi., 24.11., 19:00 Uhr

Wie stellen wir die Aufrechterhaltung der Energieversorgung sicher? Wie wird der Energiemarkt dargestellt? Welche Rolle spielen die Energieträger bei der Energiewende? Wie steigern wir die Effizienz? Wie lösen wir das Problem der Energiespeicherung?

Seite 1 von 2

Kurssuche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Beruf

Gesundheit

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

Download