Seite 1 von 1


Kursprogramm aus Soziologie

Kurs abgeschlossen Neu - "Ziele erfolgreich umsetzen"

vhs Neustadt in Holstein ab Mi., 17.01.24, 18:30 Uhr

In diesem Kurs werden Ihnen Methoden und Techniken vermittelt, wie Sie es schaffen, neue Gewohnheiten in Ihrem Leben zu integrieren. Langfristig können Sie lernen, Ihre Ziele umzusetzen und damit Ihr wunschleben gestalten. Lassen Sie 2024 zu Ihrem erfolgreichen Jahr werden.

Kurs abgeschlossen Gelassen älter werden - Ein Kursangebot für Frauen 60+

vhs Neustadt in Holstein ab Fr., 16.02.24, 14:00 Uhr

Impulse für einen Perspektivenwechsel

An drei Nachmittagen werden die positiven Elemente des Älterwerdens aufgezeigt.

Dieser individuelle Prozess, geprägt davon, wie wir aufwuchsen und welche Herausforderungen wir in unserem Leben zu bewältigen hatten, eröffnet viele Möglichkeiten für (positive) Veränderungen. Die dritte Lebensphase scheint besonders spannend, weil wir einen Rollenwechsel vornehmen, der uns in das Privatleben entlässt und Raum für Interessen, Aktivitäten und Kreativität bietet. Folgende Methoden werden angewendet: Kurzvorträge aus der Altersforschung, Zweiergespräche und Diskussionen in der Gruppe, Schreibimpulse, Beispiele biografischer Erzählungen verschiedener Autorinnen.

Keine Internetanmeldung möglich Berufsberatung für Frauen

vhs Schenefeld Amt Schenefeld - Raum 12, ab Mi., 28.02.24, 09:00 Uhr

Unser Leben ist immer wieder durch Veränderungen geprägt. Besonders Frauen stehen oft vor der Entscheidung sich beruflich wieder, neu oder anders orientieren zu müssen. Daher bietet Frau Pöppelmann jeden Monat einen Beratungstermin im Amt Schenefeld an. Es handelt sich um ca. 90- minütige Einzelberatungen die selbstverständlich vertraulich und sogar kostenlos sind.

Für folgende Themen bietet sich Ihnen hier die Möglichkeit gemeinsam mit der Beraterin Stefanie Pöppelmann individuelle Antworten zu finden.


- beruflicher Wiedereinstieg

- berufliche Neuorientierung

- Konflikte am Arbeitsplatz

- Bewerbungsstrategien

- Ausbildung in Teilzeit

- Weiterbildung


Für weitere Informationen und eine Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte direkt an die Beratungsstelle FRAU & BERUF Kreis Steinburg telefonisch unter 04821-403028-54 oder per E-Mail poeppelmann@eg-westholstein.de

Ich freue mich auf Sie!

Kurs abgeschlossen Vortrag - Sprache der Organe

vhs Neustadt in Holstein ab Sa., 09.03.24, 15:00 Uhr

Was bedeutet es, wenn uns die Galle hochkommt, wenn wir glauben, wir schütteln uns alles aus dem Handgelenk und genau da sitzt der Schmerz? Welche Botschaften haben die Symptome und wie lernen wir, sie zu verstehen und zu nutzen? Dieses Seminar soll Ihnen einen kleinen Einblick in die Sprache der Organe geben. 3 € für das Skript werden separat berechnet.

Anmeldung möglich Neu - "Selbstliebe"

vhs Neustadt in Holstein ab Mi., 20.03.24, 18:30 Uhr

In diesem Kurs werden Ihnen Techniken vermittelt, die Ihnen helfen werden, sich unabhängig von äußeren Bedingungen und Einflüssen vollständig und gut zu fühlen. Selbstliebe sorgt dafür, dass Sie sich freier fühlen, wertvoller leben und Ihren eigenen Weg gehen können. Sich selbst zu lieben, ist ein Geschenk an Familie, Freunde, Mitmenschen und sich selbst.

auf Warteliste Vortrag - Gesetz der Anziehung

vhs Neustadt in Holstein ab Sa., 27.04.24, 15:00 Uhr

Wir erschaffen mit unseren Gedanken unsere Welt.

Was ich aussende, kehrt zu mir zurück.

Diesen Gedanken nennt man auch das Gesetz der Resonanz oder der Anziehung.

Sende ich Freude aus, kommt diese zu mir zurück. Wenn ich Sorgen aussende, erhalte ich Grund zur Sorge. Unser Leben ist ein Spiegelbild unserer Gedanken. Sich und das, was man ins Leben zieht, verstehen lernen. Verantwortung dafür zu übernehmen wird in diesem Seminar das Thema sein. 3 € für das Skript werden separat berechnet.

wenig Teilnehmer Europa & Du: Alltagswissen zur Mitgestaltung der EU

vhs Mittelangeln ab Mi., 29.05.24, 19:00 Uhr

Die Europäische Union polarisiert: Viele ihrer Bürger*innen genießen Freiheiten und Möglichkeiten, die das Bündnis bietet. Einige schimpfen wiederum über kleinteilige Bevormundung und sehen sich in ihrer Freiheit eingeschränkt.


Aber auch dieser komplexe politische Apparat lässt Mitbestimmung und -gestaltung zu. In vielen Bereichen sogar mehr als in so manchem Mitgliedstaat, wie eine Studie der Bertelsmann Stiftung herausfand.


"Neuer Schwung für die Demokratie in Europa" war immerhin in den vergangenen fünf Jahren eine Priorität der Kommission. Doch bislang handelt es sich bei den neuen Mitmachmöglichkeiten fast um Geheimwissen; nur wenige nehmen sie wahr. Deshalb wollen wir die Mitmachmöglichkeiten in der EU zu Deinem Alltagswissen machen.


Referentin Tamara Ehs ist Politikwissenschaftlerin, Demokratieberaterin und politische Bildnerin. Sie nimmt uns an die Hand und erklärt an griffigen Beispielen aus dem Alltag, wie Mitgestaltung geht und welchen Unterschied Beteiligung macht. Außerdem bespricht sie mit uns wenige Tage vor den Wahlen die unterschiedlichen Positionen von Europaparlament, EU-Kommission und Ministerrat zur Erweiterung des Beteiligungsangebot. Und schließlich wählt die Gruppe ein Thema aus, das sie exemplarisch als Europäische Bürgerinitiative auf den Weg bringt - Dein Thema für Europa!


Tamara Ehs ist promovierte Politikwissenschaftlerin und berät aktuell u. a. die Landesregierung von Baden-Württemberg in Fragen der Bürgerbeteiligung, sowie die European Association for local Democracy (ALDA) in Brüssel.


Eine Online-Reihe des Bundesarbeitskreises Politik - Gesellschaft - Umwelt im DVV.

wenig Teilnehmer Pflegezeit finanziell meistern - aber wie?

vhs Schenefeld Amt Schenefeld, ab Mi., 04.09.24, 15:30 Uhr

In unserem kostenlosen Vortrag "Pflegeversicherung kompakt" erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Pflegeversicherung. Wir besprechen, wie Sie einen Antrag stellen und welche Leistungen Sie erhalten können. Außerdem erfahren Sie, wie Sie sich auf eine Prüfung durch den medizinischen Dienst vorbereiten und welche Kosten im Alter auf Sie zukommen können. Wir klären, welche Leistungen von der gesetzlichen Pflegeversicherung übernommen werden und was Sie selbst bezahlen müssen. Zudem bieten wir Angebote für pflegende Angehörige und zeigen auf, wie die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf gefördert werden kann. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich umfassend beraten - individuelle Fragen und persönliche Belange werden geklärt.

wenig Teilnehmer Politik am Sonntagmorgen - der politische Club

vhs Sörup ab So., 22.09.24, 10:00 Uhr

Politik am Sonntagmorgen- der Politische Club


Sonntags 10.00 - 11.30 Uhr Der politische Club diskutiert aktuelle inner- und umweltpolitische Themen.

z.B. Wahlen, Umwelt, Krieg und Frieden, Verkehrswende - die Themen werden gemeinsam festgelegt

Zunächst erfolgt ein "Impuls" z.B. durch ein kurzes Referat (5 min) oder einen Zeitungsartikel - dann ist die Debatte eröffnet.

Spielregeln: Toleranz gegenüber anderen Meinungen, keine Parteipropaganda, keine Monologe, auch mal Zuhören, ohne gleich an die Decke zu gehen. Miteinander ins Gespräch kommen - gelebte Demokratie ...

Eingeladen sind alle, ob links, ob rechts, Mann oder Frau, Jung und Alt - eine bunte Truppe.

Die Themen werden in der Gruppe festgelegt.


Mit Dettmer Grünefeld, Dipl. Sozialwissenschaftler



Kurs 241-1180


So, 01.10., 15.10., 29.10., 12.11., 26.11. und 10.12.2023

Bei Interesse Fortsetzung in 2024

Kunstraum der VHS Sörup

6 Termine 18 €, keine Ermäßigung


Ort: Kunstraum der VHS Sörup

Moderation: Dettmer Grünefeld, Dipl.Sozialwissenschaftler

wenig Teilnehmer Der interaktive Weg Demenz zu begreifen mit dem "Demenz Parcours"

vhs Schenefeld Amt Schenefeld, ab Fr., 11.10.24, 15:30 Uhr

In unserem Alltag sind wir herausgefordert, für jedes sich stellende Problem und aufkommende Gefühl in irgendeiner Weise einen passenden Umgang zu finden. Dafür benötigen wir Energie. Das gilt nicht nur für das Erledigen der vielen Dinge, sondern ganz besonders auch für die unterschwelligen inneren Konflikte und Sorgen, bei denen wir oft gar nicht wissen, warum sie entstehen und wie wir sie am besten lösen können. Stattdessen versuchen wir sie erst einmal zu ignorieren. Doch auch dieses „Weg drücken“ ist ein Aufwand, der uns Kraft kostet. In der Theorie wissen wir alle ziemlich gut, was wir bräuchten, um uns wohl zu fühlen, ausgeglichen und leistungsfähig zu sein. Aber in der Praxis sieht es anders aus, denn zwischen Wissen und Tun liegt oft ein ganzes Meer. So sehr uns auch bewusst sein mag, was wir fürs eigene Wohlbefinden eigentlich tun müssten, sollten, könnten, so schwer fällt es im Alltag, das Wissen in die Tat umzusetzen.

Die Veranstaltung soll Sie bei Ihrer persönlichen Selbstreflexion unterstützen und Ihnen Hilfen zur Stärkung Ihrer Ressourcen anbieten.

Zur Stärkung wird Kaffee und Kuchen gereicht.

Seite 1 von 1

Kurssuche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Beruf

Gesundheit

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Bei Fragen zu einzelnen Kursen wenden Sie sich bitte an die veranstaltende Volkshochschule.

www.vhs-sh.de