Seite 1 von 3


Kursprogramm aus Biologie

wenig Teilnehmer Vögel beobachten

vhs Preetz VHS Preetz, ab Mo., 02.08., 20:00 Uhr

Ziel ist das Erkennen, Bestimmen u. Beobachten unserer Vogelwelt.
Am Einführungsabend (Montag, 02.08.2021, Pausenhalle der vhs, 20 Uhr) wird ein ornithologisches Thema mit Bild und Film nahe gebracht.
Die Fahrt zu den 4 Wanderzielen erfolgt in Fahrgemeinschaften mit Privat-PKW bei Fahrkostenbeteiligung an den jeweiligen Fahrer.
Exkursionen: jeweils Sonntag 8:00 Uhr: 15.08., 26.09., 24.10. 9:00: 14.11., .Ende je nach Ziel unterschiedlich.

wenig Teilnehmer Inferno oder Paradies? Mehr Gemüse ernten durch biointensiven Anbau

vhs Preetz VHS Preetz, ab Fr., 06.08., 17:30 Uhr

Der Einführungskurs für den biointensiven Gemüseanbau soll dabei helfen, die Leidenschaft für den Gemüsegarten und wohlschmeckende Lebensmittel zu wecken, in Erfolg und Produktivität umzuwandeln und mit der Familie und Freunden zu teilen.
Stefan Oberschelp gibt eine Einführung in den biointensiven, organischen Gemüseanbau in Anlehnung an die Techniken des Market Gardening und die Permakultur nach Bill Mollison. An theoretischen und praktischen Techniken und Herangehensweisen zeigt er auf, wie sich ein bio-intensiver Gemüseanbau und die Selbstversorgung mit Hilfe des eigenen Gartens ökologisch wertvoll und gleichzeitig effizient umsetzen lassen. Gleichzeitig hilft der Gärtner und Gemüsebaucoach den Teilnehmenden, mit altem Gärtnerwissen zurück zu den Wurzeln zu gelangen.
Ausgangsfragen des Kurses sind: Wie viel Gemüse benötige ich für einen mehrköpfigen Haushalt? Wie entscheiden wir, was wachsen soll? Wie kann ich die Arbeit sinnvoll planen? Wie betreibe ich eine effektive Anbauplanung? Was kann ich für die Bodenfruchtbarkeit tun? Wie durchbricht man den Unkrautkreislauf? Was sind die wichtigsten Arbeiten? Themen des Seminars sind u.a. Anbaukonzepte, Standortfragen, Gemüsegarten anlegen, Kartierung und Pflanzplanung, Kompost und Bodenversorgung, Mischkultur, ganzjähriger Anbau mit Fruchtfolgeplanung, Arten- und Sortenwahl, Die Top30 des Gemüsegartens, Neue alte und unbekannte Sorten, Geräte und Hilfsmittel, Direktsaat oder Vorkultur, Saatgutbeschaffung, Pflanzen- und Saatgutkenntnisse, Apps und digitale Unterstützung durch Planungstools.

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmende mit Gartenerfahrung, aber auch für Neueinsteiger*innen.
Sollte der Kurs nicht im Präsenzunterricht stattfinden dürfen, wird der Kurs ONLINE durchgeführt.
Unter der Obhut der Schrobach-Stiftung darf sich in den Wäldern und Wiesen, die den Lauf der Bünzau säumen, Natur entfalten. Lassen Sie sich vom Mädesüß verzaubern, vom Klappertopf betören und vom Teufelszwirn umgarnen auf unserem etwa 6 km langen Rundweg.
Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhe, ggf. Notizblock, Sammelkörbchen. Kinder sind frei.
Treffpunkt: 24613 Aukrug/Bünzau, B 430, Hinweisschild Segelflugplatz folgen bis Parkplatz
DerTreffpunkt ist durch einen Luftballon gekennzeichnet!
Diese Wanderung ist eine Kooperation mit der VHS Neumünster. Die Teilnehmerliste wird an die VHS Neumünster übermittelt.

Anmeldung möglich Imkerkurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse

vhs Laboe VHS Laboe, ab Sa., 14.08., 10:00 Uhr

Prinzipien der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung erkennen und nutzen sowie Regeneration der eigenen Kräfte und Sinne, mal abschalten, einen Gang runterschalten, sich auf etwas Neues einlassen, etwas Gutes tun - Imkern ist wieder In.
Unser Seminarort ist eine ehemalige Gärtnerei in Laboe mit einem großen Apfelgarten, malerischem Gewächshaus und buntem Bauerngarten und den Bienen natürlich.
Von der Anatomie der Biene bis zum Zwischenableger lernst du alles, was du zum Imkern brauchst: Imkerliche Tätigkeiten im Jahresverlauf, Werkzeuge und Materialien, verschiedene Formen der Bienenhaltung, Honig - Entstehung und Verarbeitung, Schwarmkontrolle, Wachskreislauf, Füttern, Varroaprophylaxe, Rechtsgrundlagen der Imkerei und vieles mehr. Höhepunkt des Imkerkurses ist der gemeinsame Schleudertag!
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Das ermöglicht jedem viel Raum, den Umgang mit den Bienen zu erleben und zu lernen. Daher ist eine angemessene Schutzkleidung (Imkeranzug oder -bluse mit Schleier + Handschuhe) obligatorisch. Diese kann auch ausgeliehen werden (30 Euro).
Die Natur bestimmt die Entwicklungen im Bienenvolk, der Mensch sorgt für gute Bedingungen im Bienenstock und die Bienen spenden uns Produkte von höchster Reinheit und Vielfalt. Du erkennst die Zusammenhänge, lernst den Umgang mit den Bienen sowie Gewinnung und Verarbeitung der Produkte.
Die Teilnehmer*innengebühr beinhaltet Schulungsunterlagen und Getränke.
Fragen bitte an: utha@kieler-honig.de.

wenig Teilnehmer Heilsamer Wald - Shinrin-Yoku (Waldbaden)

vhs Nortorf ab Mi., 08.09., 16:00 Uhr

Japaner haben es wissenschaftlich bewiesen und fördern es staatlich als anerkannte Therapieform: das Waldbaden. Das Einatmen der sauerstoffhaltigen Luft bei einem Waldspaziergang stärkt das Immunsystem und ätherische Öle fördern antikrebswirksame Killerzellen. In der ruhigen Atmosphäre verringern sich Stresshormone. Salutogenese – Entstehung von Gesundheit – kann sich entwickeln.
Bitte beachten Sie, eine Teilnahme ist nur mit einer Anmeldung möglich.
Treffpunkt: Brachenfelder Gehölz, Hauptstr. 113, 24536 Neumünster
Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit der VHS Neumünster. Die Teilnehmerliste wird an die VHS Neumünster übermittelt.

Keine Internetanmeldung möglich Naturspaziergang durch das Nienthal

vhs Lütjenburg VHS Lütjenburg, ab Do., 09.09., 10:00 Uhr

Entdecken Sie mit der NABU Umweltberatung Lütjenburg das idyllische Nienthal bei Lütjenburg. Ein Naturspaziergang durch die eiszeitlich geprägte Stauchmoränenlandschaft bietet vielseitige Möglichkeiten für Erlebnisse in und mit der Natur.

wenig Teilnehmer Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Dannau

vhs Lütjenburg VHS Lütjenburg, ab Sa., 18.09., 13:00 Uhr

Es ist das kleinste Naturschutzgebiet Schleswig-Holsteins mit einer großen Artenvielfalt der Flora und Fauna.

wenig Teilnehmer Pilzführung

vhs Kellinghusen ab So., 19.09., 9:00 Uhr

Essbare Pilze kennenlernen und mehr. Die Führung fällt aus, wenn es in Strömen regnet. Mitzubringen sind: Korb und Messer, evtl. Pilzbestimmungsbuch, festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung.
Essbare Pilze - giftige Doppelgänger, Seltenheiten - Kuriositäten und mehr.
Pilze sammeln ist "in", und nun beginnt die Hauptsaison. Über 5.000 Großpilze sind in Schleswig-Holstein zu finden. Dr. Anita Engler ist geprüfte Pilzsachverständige der DGfM (Deutsche Gesellschaft für Mykologie). Von ihr erhalten Sie viele nützliche Tipps & Informationen.
Bei schlechtem Wetter (Starkregen & Sturm) wird der Kurs durch die VHS abgesagt.

wenig Teilnehmer Besichtigung der Kimberquelle - AMS 16. 09.21-

vhs Kellinghusen ab Di., 21.09., 15:00 Uhr

Artesisches Quellwasser mit Geschichte
Plätscherndes Wasser, ein gluckernder Filter und wohlklingende klirrende Flaschen, bei einem Spaziergang über das Quellgelände und der Besichtigung der kleinsten Wassermanufaktur Schleswig-Holsteins erfahren Sie Wissenswertes und Kurioses über die im Naturpark Aukrug gelegene Kimberquelle. Probieren Sie das Rohwasser und das gefilterte Wasser im Vergleich und verweilen Sie im Anschluss auf dem reizvollen Quellgelände, bei gutem Wetter gerne mit einem selbst mitgebrachten Picknick.
Das Gelände ist barrierefrei.

Treffpunkt: 14:45 Uhr An der Kimberquelle 2, 24594 Nindorf
Anmeldeschluss: 16. September 2021

Seite 1 von 3

Kurssuche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Beruf

Gesundheit

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

Download