Seite 1 von 5


Kursprogramm aus Ernährung

wenig Teilnehmer Leck Küchen der Welt

vhs Leck ab Di., 07.09., 18:00 Uhr

Frauen aus Syrien, Afghanistan, Eritrea und Somalia zeigen Rezepte aus ihrer Heimat. Leckere Speisen aus anderen Ländern kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen - das möchten wir in diesem Kurs. Eine Kooperation mit der Migrationsberatung des Diakonischen Werks Südtondern. Entgelt plus Lebensmittelpauschale von ca. 10,00 Euro für die Zutaten pro Kochabend.
Kochen mit einem Profi! Diese Möglichkeit bietet ihnen die Volkshochschule Leck in Zusammenarbeit mit erstklassigen Restaurants aus der Region. Unter der Anleitung von Küchenmeister Kevin Neumann, SIEL59 in Schlüttsiel, kochen Sie gemeinsam ein anspruchsvolles Menü, dass Sie zuhause für ihre Familie, Freunde und Gäste bei passender Gelegenheit nachkochen können. Zu einem anspruchsvollen Menü gehören ein festlich gedeckter Tisch und die passenden Getränke. Auch hier erhalten Sie nützliche Anregungen. Dieses Kursangebot, durchgeführt in der Küche der Gemeinschaftsschule, wendet sich an Frauen und Männer. Entgelt plus Zutaten.

auf Warteliste Kochen für Männer - an 5 Abenden

vhs Preetz VHS Preetz, ab Di., 26.10., 18:00 Uhr

Dieser Kurs richtet sich an Männer, die Lust haben schmackhafte Gerichte zu kochen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mögliche Themen: regionale Küche, internationale Küche, Menüs für festliche Gelegenheiten. Eine genaue Themenzusammenstellung erfolgt gemeinsam mit den Teilnehmern.
Wir kochen gemeinsam mit unseren Kindern einfache Gerichte aus verschiedenen Ländern. Anschließend werden wir gerne zusammensitzen, uns unterhalten und die Speisen verzehren. Wir freuen uns auf neue interkulturelle kulinarische Erlebnisse. Herzlich willkommen! Eine Kooperation mit dem Familienzentrum Leck und dem Haus der Jugend Leck. Einmalige Kursgebühr plus Ausgaben für Lebensmittel von ca. 8,00 EUR pro Kochabend.
Im Fortgeschrittenenkurs gibt Stefan Oberschelp ebenfalls eine Einführung in den biointensiven, organischen Gemüseanbau in Anlehnung an die Techniken des Market Gardening und vor allem die Permakultur nach Bill Mollison. An theoretischen und praktischen Techniken und Herangehensweisen zeigt er auf, wie sich ein bio-intensiver Gemüseanbau und die Selbstversorgung mit Hilfe des eigenen Gartens ökologisch wertvoll und gleichzeitig effizient umsetzen lassen.
Themen dieses Kurses: Aufbau von Pflanzen-Gilden mit fruchttragenden Gehölzen und Beeren-Sträuchern unter Einbeziehung von Stauden, Schaffung von Tier- und Pflanzengemeinschaften, die sich ergänzen und fördern; Ausweitung der Fruchtfolgen durch Anbau mehrjähriger (Gemüse)Kulturen; Vermehrung und andere Kulturtechniken bei Stauden und Gehölzen; Mikroklima fördern durch zahlreiche Permakulturelemente, Anlage von essbaren Hecken; kontextbezogene, intelligente Bewässerungslösungen; Ansiedelung und Förderung von Mykorrhiza-Pilzen; Randzonen gestalten
Mit altem Gärtnerwissen, wichtigen Tricks und Kennzahlen, wie zum Beispiel den "Tagen bis zur Reife" suchen wir Antworten auf die folgenden Fragen: Wann erfolgt die Vorkultur bei mehrjährigem Gemüse? Welche Arten/Kulturen eignen sich ganz besonders für die Anzucht von mehrjährigem Gemüse? Welche Techniken lassen sich nutzen? Wie wird der Boden richtig vorbereitet?

Dieser Kurs eignet sich besonders für Teilnehmende, die bereits eine Parzelle oder einen eigenen Garten und Gartenerfahrung haben.
Sollte der Kurs nicht im Präsenzunterricht stattfinden dürfen, wird der Kurs ONLINE durchgeführt.

wenig Teilnehmer Einfach und Lecker - der Männerkochclub

vhs Süsel ab Di., 23.11., 19:00 Uhr

Die Zubereitung eines 3-Gänge-Menüs steht an jedem Kursabend (regelmäßig der 3. Dienstag im Monat) auf dem Plan. Daneben wird zusätzlich eine kleine Knabberei, Fingerfood oder ein Gruß aus der Küche angerichtet. Die Rezepte entstammen Küchen aus aller Welt, zubereitet mit einfachen bis hin zu erlesenen Zutaten.

Die Lebensmittelumlage von 90,00 € (für alle Kurstage) ist am 1. Kursabend direkt an den Dozenten zu entrichten, Getränke sind in der Umlage enthalten.

Bitte Schürze mitbringen.

wenig Teilnehmer "Gesund essen - vital leben- schlank werden und bleiben!"

vhs Tellingstedt-Hennstedt ab Mo., 29.11., 18:45 Uhr

mit Birge-Liz Peters, Diätassistentin und Ernährungsberaterin / DGE

1. Termin 90 min, alle weiteren 60 min

Der Kurs ist zertifiziert von der Zentralen Prüfstelle Prävention (Registriernummer: 20160616-782532) und wird daher von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Das Kurskonzept von Dr. Ute Dettmer, Ernährungsmedizinerin, ist seit 24 Jahren bewährt. Bereits über 30.000 Teilnehmer haben erfolgreich mit Dr. Dettmer und ihrem Team Gewicht reduziert. Unter dem Motto: "Wer abnehmen will, muss essen!" erfährt man, dass Abnehmen stressfrei, alltagstauglich und lecker sein kann. Mit einer Portion Genuss und einer Portion Vernunft fällt das Abnehmen leicht.
An den einzelnen Abenden werden Themen rund um das Abnehmen besprochen - von Rezepttipps über das Thema Einladungen und Restaurantbesuche bis hin zum Thema Naschen.
Während des Kurses werden an drei Terminen zusätzlich zum Wiegen Körperfettanalysen durchgeführt, so dass man erfährt, wie sich im Laufe des Kurses die Muskelmasse, das Körperfett und Körperwasser entwickeln.

wenig Teilnehmer Weihnachtskekse backen - ein Mitmachkurs für Kinder

vhs Tangstedt ab Mi., 01.12., 15:00 Uhr

Teig kneten, ausrollen, Kekse ausstechen und das Gebackene dann verzieren, dekorieren, schmücken. Und natürlich immer wieder probieren. Der Mitmachkurs ist für Kinder ab sechs Jahren. Bitte mitbringen: eigene Schürze, gerne die Lieblings-Ausstechform, Deko für die eigenen Kekse, ein Nudelholz und eine eigene Dose, um Kekse mit nach Hause zu nehmen.

wenig Teilnehmer Kreative Brotaufstriche -AMS 21.10.2021-

vhs Kellinghusen ab Do., 02.12., 18:30 Uhr

Es muss nicht immer Wurst und Käse sein. Es werden leckere Aufstriche gezaubert. Vegan ist dabei kein Muss, kann aber sehr lecker sein, denn Gemüse, Nüsse, Kerne und Kräuter haben eine Menge zu bieten. Mitzubringen: Kleine Dosen/Gläser, Lebensmittelkosten 5,50 €.
Kleingruppe 6 Teilnehmer/innen.Anmeldeschluss ist jeweils 7 Tage vor Kursbeginn. Bei späteren Abmeldungen sind sowohl die Kursgebühren, als auch die Lebensmittelkosten voll zu bezahlen
Begeistern Sie sich für die Aromenvielfalt, die Unterschiede der Rebsorten, die Faszination der Herkunft. Orientieren Sie sich in der weiten Welt der Weine und finden Sie Ihre Lieblinge aus Deutschland und der Welt. Rebsorten, Qualitäten, Geschmackstufen werden durch Verkostung von etwa 10 verschiedenen Weinen in lockerer Weise sinnlich erlebbar.
Erleben Sie die Unterscheide die durch Winzer, Herkunft, Rebsorte entstehen.
Mindestalter: 18 Jahre - Autofahrer mögen berücksichtigen, dass am Abend ca. 10 verschiedene Weine vorgestellt und probiert werden.
In der Kursgebühr sind die Kosten für den Wein in Höhe von 15,00 € inbegriffen.

Seite 1 von 5

Kurssuche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Beruf

Gesundheit

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Bei Fragen zu einzelnen Kursen wenden Sie sich bitte an die veranstaltende Volkshochschule.

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

Download