Seite 1 von 1


Kursprogramm aus Deutsch als Muttersprache

Anmeldung möglich Plattdütscher Stammtisch

vhs Schenefeld Nanke´s Café, ab Do., 12.01., 19:30 Uhr

Auf dem Land wurde früher fast nur Platt gesprochen. Auch heute wird es vereinzelt noch bei uns aktiv gesprochen, aber leider meist nur noch von älteren Menschen und dann auch meist nur, “wenn man unter sich ist“. Dabei verstehen es viele jüngere - trauen sich jedoch nicht, es zu sprechen oder können häufig nur noch wenige Floskeln “op Platt sülvs spreken”.

Damit diese schöne Sprache am Leben erhalten bleibt, möchten wir diesen Stammtisch ins Leben rufen. Es wäre schön, wenn es gelingen könnte, diese Mundart weiter lebendig zu erhalten und das geht nur, wenn sie weitergesprochen wird. Aufgrund diverser Anfragen versuchen wir nun, einen Stammtisch für jedes Alter ins Leben zu rufen. Sehr gerne auch die jüngere Generation. Angedacht ist, dass dieser Stammtisch - sonst wäre der Name ja auch falsch - regelmäßig veranstaltet wird. Jeder darf sich gerne mit einbringen. Ob eine Kurzgeschichte, plattdeutsche Verköstigung etc. - der Fantasie und der Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Wir treffen uns jeden 1. Donnerstag im Monat sofern keine andere plattdeutsche Veranstaltung in dem jeweiligen Monat wahrgenommen wurde. In den Sommermonaten kann es auch im Pavillon beim Louisenbad stattfinden.

Keine Internetanmeldung möglich Tanzen für Jedermann - Fortgeschrittene 2

vhs Glückstadt nicht im Wasmer Palais, ab Do., 26.01., 19:00 Uhr

"Tanzen ist der beste Sport für Körper, Geist und Seele", sagt Dr. med Eckhard von Hirschhausen.

In meinen Tanzkursen tanzen Sie mit viel Spaß und Freude an der Bewegung, um fit zu bleiben. Sie tanzen mit Ihrem Tanzpartner, bringen schwungvoll den Kreislauf auf Zack und verbessern Ihre Kondition. Durch kleine Kombis und Choreos machen wir ein Gehirnjogging für die „grauen Zellen“. Mit Tipps & Kicks entwickeln Sie einen besseren Gleichgewichtssinn. Eine aufrechte Haltung, gute Figur und leichter Muskelaufbau kommen beim Cha Cha Cha und Walzer ganz nebenbei. Bitte paarweise anmelden. Die Kursgebühr gilt pro Person

Sie würden gerne die Briefe, Tagebücher oder Rezepte von Eltern und Großeltern lesen können? In diesem Kurs lernen Sie, die altdeutschen Handschriften zu lesen und zu schreiben. Hilfreich sind diese Kenntnisse auch für alle, die sich mit Familienforschung beschäftigen und in Kirchenbüchern lesen wollen. Der Kursleiter beschäftigt sich seit mehr als sieben Jahren mit Kurrentschrift und altdeutscher Schrift. Bitte ein eigenes Dokument mitbringen, das Sie im Verlauf des Kurses übersetzen bzw. transkribieren wollen. Gezeigt wird auch eine Methode, die Texte mit Hilfe eines Laptops oder Computers komfortabel zu transkribieren. Gemeinschaftsschule Leck

Sie würden gerne die Briefe, Tagebücher oder Rezepte von Eltern und Großeltern lesen können? In diesem Kurs lernen Sie, die altdeutschen Handschriften zu lesen und zu schreiben. Hilfreich sind diese Kenntnisse auch für alle, die sich mit Familienforschung beschäftigen und in Kirchenbüchern lesen wollen. Der Kursleiter beschäftigt sich seit mehr als sieben Jahren mit Kurrentschrift und altdeutscher Schrift. Bitte ein eigenes Dokument mitbringen, das Sie im Verlauf des Kurses übersetzen bzw. transkribieren wollen. Gezeigt wird auch eine Methode, die Texte mit Hilfe eines Laptops oder Computers komfortabel zu transkribieren. Gemeinschaftsschule Leck

Seite 1 von 1

Kurssuche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Beruf

Gesundheit

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Bei Fragen zu einzelnen Kursen wenden Sie sich bitte an die veranstaltende Volkshochschule.

www.vhs-sh.de