Seite 1 von 1


Kursprogramm aus Politik - Gesellschaft - Umwelt

Das Interesse an Alternativmedizin auch für Haus- und Nutztiere steigt immer mehr an. Dieser Vortrag gibt einen Überblick über ausgewählte Therapieformen in der alternativen Tierheilkunde. Vorgestellt werden verschiedene Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten wie z.B. Akupunktur, Homöopathie, Bioresonanz, Aroma- und Blutegeltherapie und die Pflanzenheilkunde. Dabei spielen auch die Tier-Ernährung und das Verhalten der Haustiere eine Rolle. Im Anschluss werden Ihre Fragen behandelt, individuelle Therapieempfehlungen werden in diesem Vortragsrahmen nicht gegeben.

wenig Teilnehmer Damit im Notfall alles geordnet ist...

vhs Aukrug Wasbek, ab Sa., 14.03., 11:00 Uhr

Wenn mit uns selbst oder unseren Angehörigen unerwartet etwas passiert - wo ist dann alles Wichtige (Versicherungs- und Rentenunterlagen, Geburts- und Heiratsurkunden, Patientenverfügung, Testament u.a.m. ) gebündelt und übersichtlich zu finden?
Wie organisiert man das und was gehört dort eigentlich hinein?
In diesem Kurs erhalten Sie Anregungen, wie Sie wichtige Dokumente in einem "Notfall-Ordner" zusammenstellen können, damit Sie oder Ihre Angehörigen im Notfall die benötigten Unterlagen schnell finden können.

wenig Teilnehmer Damit im Notfall alles geordnet ist...

vhs Aukrug Aukrug, ab Sa., 28.03., 11:00 Uhr

Wenn mit uns selbst oder unseren Angehörigen unerwartet etwas passiert - wo ist dann alles Wichtige (Versicherungs- und Rentenunterlagen, Geburts- und Heiratsurkunden, Patientenverfügung, Testament u.a.m. ) gebündelt und übersichtlich zu finden?
Wie organisiert man das und was gehört dort eigentlich hinein?
In diesem Kurs erhalten Sie Anregungen, wie Sie wichtige Dokumente in einem "Notfall-Ordner" zusammenstellen können, damit Sie oder Ihre Angehörigen im Notfall die benötigten Unterlagen schnell finden können.
Gleichwürdigkeit, Integrität, Eigenverantwortung und Authentizität. Diese Werte stammen von Jesper Juul und sind eine erprobte Richtschnur für ein gelassenes Familienleben. Der Vortrag füllt die Begriffe anhand von Beispielen mit Leben. Raum für Fragen aus dem persönlichem Familienalltag ist auf jeden Fall vorhanden..

Dieser Vortrag findet in Kooperation mit dem Familienzentrum Aukrug statt. Eine vorherige Anmeldung bei der Volkshochschule oder dem Familienzentrum ist erforderlich. Bei Buchung dieses Vortrages und dem dazugehörigen Workshop 201 105 01 "gelassen Eltern sein" erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 10% auf den Workshop.

wenig Teilnehmer Energetische Sanierung Schritt für Schritt

vhs Aukrug Aukrug, ab Mo., 27.04., 18:30 Uhr

Das Dachgeschoss ist im Sommer zu heiß und im Winter zu kalt? Die Außenwand schimmelt? Rohrleitungen im Keller heizen die Garage unter dem Haus mit? Dafür gibt es Lösungen. Auch kleine Veränderungen senken Energiekosten und erhöhen den Wohnkomfort. In diesem Vortrag informieren wir, wie man mit Eigenleistung und geringem Aufwand die Wärme besser im Haus halten und Heizkosten senken kann. Dazu gibt es Tipps für die geschickte Nutzung von Förderprogrammen für größere Modernisierungen. Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenfrei. Informationsmaterial wird durch die Verbraucherzentrale während des Vortrages ausgegeben.

Im Anschluss an den Vortrag können Sie gerne weitere Fragen stellen

wenig Teilnehmer Workshop "gelassen Eltern sein" - inspiriert von Jesper Juul

vhs Aukrug Aukrug, ab Sa., 16.05., 10:00 Uhr

Gleichwürdigkeit, Integrität, Eigenverantwortung und Authentizität. Diese Werte stammen von Jesper Juul und sind eine erprobte Richtschnur für ein gelassenes Familienleben. Im Workshop werden die Werte mit Leben gefüllt. Was bedeutet Gleichwürdigkeit? Wie grenze ich mich ab und welche Verantwortung habe ich als Elternteil? Wie reagiere ich achtsam, wenn es stressig wird? Alltagstaugliche Tipps sowie Impulse zur Selbstreflexion und Austausch mit anderen Eltern runden den Workshop ab.

Dieser Workshop baut auf den Vortrag vom 23. April 2020 Kursnummer 201 105 00 auf und findet in Kooperation mit dem Familienzentrum Aukrug statt. Eine vorherige Anmeldung bei der Volkshochschule oder dem Familienzentrum ist erforderlich. Bei Buchung dieses Workshops sowie des dazugehörigen Vortrages, erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 10% auf diesen Workshop.

wenig Teilnehmer Was blüht und schmeckt im Mai ? I

vhs Aukrug Aukrug, ab So., 17.05., 15:00 Uhr

Lassen Sie uns gemeinsam bei einem Spaziergang durch den Gemeindepark, über Wiesen, Felder und Wälder entdecken welche Pflanzen, Heilkräuter und essbare Blätter im Mai wachsen und blühen. Lernen Sie etwas über die Geschichte der Pflanzen, ihre Heilkraft und wie sie sie in der Küche verwendet werden können.

Kinder können ausschließlich in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Der Eintritt für Kinder ist frei. Für alle weiteren Teilnehmer gilt: Bitte tragen Sie sich vor Ort in eine Teilnehmerliste ein und bezahlen bei den Natur - und Landschaftsführerinnen Frau Magret Hauschildt und Frau Renate Lüthje. Eine vorherige Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich.

wenig Teilnehmer Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht

vhs Aukrug Aukrug, ab So., 17.05., 14:00 Uhr

Bei einem gemeinsamen Spaziergang durch den Wald, entdecken wir viele Baumarten, an denen wir sonst achtlos vorbeilaufen. Auf Fragen wie: Welche Gattungen gibt es? Wie unterscheide ich die einzelnen Arten? Und wozu wird der Forst genutzt? werden besprochen.

wenig Teilnehmer Was blüht und schmeckt im Mai ? II Fortsetzung und Vertiefung

vhs Aukrug Aukrug, ab So., 24.05., 15:00 Uhr

Lassen Sie uns gemeinsam bei einem Spaziergang durch den Gemeindepark, über Wiesen, Felder und Wälder entdecken welche Pflanzen, Heilkräuter und essbare Blätter im Mai wachsen und blühen. Lernen Sie etwas über die Geschichte der Pflanzen, ihre Heilkraft und wie sie sie in der Küche verwendet werden können.

Kinder können ausschließlich in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Der Eintritt für Kinder ist frei. Für alle weiteren Teilnehmer gilt: Bitte tragen Sie sich vor Ort in eine Teilnehmerliste ein und bezahlen bei den Natur - und Landschaftsführerinnen Frau Magret Hauschildt und Frau Renate Lüthje. Eine vorherige Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich

wenig Teilnehmer Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht - Familienexkursion

vhs Aukrug Aukrug, ab So., 14.06., 10:00 Uhr

Bei einem Waldspaziergang mit der ganzen Familie wollen wir einige wichtige Baumarten unserer Wälder kennenlernen. Den Kindern sollen sowohl grundlegende Kenntnisse zur Unterscheidung einheimischer Bäume als auch Geschichten rund um die Nutzung der Gehölze vermittelt werden.

Kinder können ausschließlich in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Familienmitglieder unter 6 Jahren können kostenfrei mitkommen. Für alle weiteren Teilnehmer gelten die angegebenen Kursgebühren. Diese Wanderung ist auch für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer geeignet.

Seite 1 von 1

Kurssuche

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Gesellschaft

Sprachen

Sprachen

Kultur

Kultur

Beruf

Beruf

Gesundheit

Gesundheit

Grundbildung

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Volkshochschule Aukrug
Ziegeleiweg 15
24613 Aukrug

Tel. 04873-901 08 52
info@vhs-aukrug.de
www.vhs-aukrug.de

Anmeldung und Beratung

Donnerstags 9:30 – 11:30 Uhr

weiterer Inhalt